Bin ich jetzt noch schwanger?

Hallo ich erklär mal „kurz“ meine Lage☺️

wir versuchen ein Kind zu bekommen (seit Juli 2019) und haben auch mit Ovulationstests den Eisprung bestimmt.

diesmal scheint es geklappt aber irgendwie ist alles komisch.

also: Eisprung war am 9.-10. März und als die Periode kommen sollte kam nur ne kurze schwache Schmierblutung.
ich fühlte mich irgendwie anders, sodass ich am Montag den 23.03 einen billigen SS Test machte.

der war leicht positiv und ich konnte es nicht glauben. Am Nachmittag machte ich erneut einen dieser Billigtests.
er war wieder positiv. Zwar hell, aber zu erkennen.

ich fuhr sofort zu dm und holte richtige Tests. Einen von Clearblue und noch welche von der Eigenmarke.
diese machte ich bis Mittwoch täglich und immer war ein Strich zu sehen.
als dann auch mein Freund davon überzeugt war dass es positiv ist, rief ich die Frauenärztin an und berichtete.
sie gab mir nen Termin am 17.04, da ich zeitmäßig dann so in der 6.-7. Woche sei und man dann was sehe.
da ich unter Gelbkörperschwäche leide, sagte sie mir, ich soll bis zum Termin Progesteron einnehmen.

Das tat ich dann auch. Und fühlte mich dabei sooo gut🙏🏼
am Donnerstag Abend bekam ich dann bräunlichen Ausfluss. Freitag morgen immer noch und ich machte erneut einen Ss Test. (Eigenmarke)

man sah die Linie aber nicht stärker als am Montag bzw. Mittwoch.

Und so fuhr ich wieder zu DM und holte einen digitalen Test.

ich machte ihn und er war negativ 🤷🏻‍♀️
ich war hin und hergerissen und rief sofort wieder die Ärztin an um den Termin abzusagen.

diese beruhigte mich und sagte ich soll mal bis mitte nächste Woche warten und nochmal testen, da dies öfter mal sein kann.

Die bräunliche Blutung hielt bis gestern Abend an.
ich hab echt ein schlechtes Gefühl und hab Schiss dass der Test am Mittwoch wieder negativ ist.

Irgendjemand der sowas auch schon mal hatte?

Sorry für den langen Text🌸

Gesundheit und Medizin, schwanger, test negativ
2 Antworten