Versuch dir überhaupt keine großen Gedanken darüber zu machen und schlafe für die nächsten 2 Einhalb Stunden etwas oder versuche 2 Stunden noch zu schlafen. Stell dir viele Wecker, die ab 6.30 anfangen zu klingeln.
Und morgen wird schon alles gut laufen. Eine neue Schule oder eine neue Klasse kann auch Gutes mit sich bringen und zwar neue Freunde, denk doch mal daran :) viel Glück

...zur Antwort

Hallo,
manchmal habe ich mich auch so gefühlt wie du. Bin auch oft Sitzen geblieben und sowas aber bei mir ging das Gefühl immer sehr schnell weg. Ich kann dir aber von meinen Geschwistern und Freunden berichten, die dasselbe Problem hatten.
Es macht sehr wenig Sinn von vorne rein zu denken man würde etwas nicht schaffen. Natürlich sollte man sich selbst nicht überschätzen aber Versuch mehr an dich zu glauben. Und dir auch mal zu verzeihen, wenn etwas nicht klappt. Sowas ist okay. Es ist gut, dass du es trotzdem versuchst und ich finde man sollte sich mehr zu trauen.
Manchmal muss man sich selbst anlügen. Sich einreden man würde etwas schaffen auch wenn man sich nicht zu 100 Prozent sicher ist. Aber dabei solltest du dir IMMER vornehmen, dass es nicht schlimm ist wenn es mal nicht klappt.
Man braucht eben Zeit und Erfahrung bis man das richtige im Leben findet.
Hast du schon mal darüber nach gedacht , dass es vielleicht an deiner Einstellung liegt und die Art wie du lernst?

...zur Antwort

Natürlich wäre ausziehen da eine Möglichkeit aber ich weiß nicht, ob es immer die richtige Entscheidung ist sich von der Familie zurück zu ziehen. Bei uns war es so, dass mein Opa irgendwann ein Trinker wurde auch meine Oma dann geschlagen hat und alles aber meine Eltern hatten ihn dann irgendwann sogar zu uns in die Wohnung geholt, obwohl die unter uns gewohnt haben.
Was ich damit sagen will ist, dass es vielleicht besser wäre sich erst mal um ihn zu kümmern. Ich weiß ganz genau wie schlimm das sein muss aber ich denke nicht, dass es dir viel besser gehen würde wenn du ihn allein lässt oder ?! :/

...zur Antwort

Es gibt immer und überall Menschen, die jemanden nicht wollen und das meistens sogar unbegründet. Aber sie sind es doch nicht Wert das du DEIN Leben für sie aufgibst.
Und ja ich verstehe, dass alles manchmal einfach zu viel wird. Aber fang doch an an Sachen zu arbeiten. Werde stärker und verbessere deine Schwächen. Zum Beispiel das Lernen. Du tust es für dich und für keinen sonst. Und den Platz in der Schule ( warum auch immer du ihn haben solltest also egal was du denkst meine ich was der Grund dafür ist) sollte für dich etwas gutes sein. Eine Chance. Nutz alles was dir gegeben wird um stärker zu werden. Um deine Seele zu stärken. Du bist die Hauptperson in deinem Leben und nur du allein kannst über dein Leben bestimmt, vergiss es nicht und gebe es nicht für andere auf.

...zur Antwort

Hey, ich hatte das auch sehr sehr lange. Ich glaube es fing an als ich so 10 war. Und egal was ich dagegen hat es hat nichts gebracht. Ich roch sogar beim/ nach dem duschen nach Schweiß. 

Auch meine ganzen Oberteile haben sich immer verfärbt und rochen direkt sehr stark und da brachte waschen auch nichts mehr. Ich habe aufgehört Deos mit viel Parfüm zu benutzen und habe irgendwann dann zum Glück Hidrofugal entdeckt. Und ich habe ehrlich nie wieder etwas bemerkt. Anfangs musste ich es jeden Tag benutzen jetzt brauche ich es jeden zweiten Tag. Aber wenn ich es mal eine Woche lang nicht benutze kommt der Geruch wieder. Es gibt aber nichts anderes was mir bis jetzt geholfen hat und ich habe es jedem in meinem Freundeskreis mit ähnlichen Problemen empfohlen und jeder war total überzeugt. 

Viel Glück :) 

...zur Antwort

Wieso ist das komische gefühl da?

Hallo ihr lieben, Ich bin fest davon überzeugt das es 100% viel schlimmere sachen auf der Welt passieren und das andere Menschen es viel schlimmer haben als manch anderer.. trotzdem bin ich verwirrt und ich kann diese schmerzen nicht mehr ertragen. Bei der Trennung hats mit Liebeskummer angefangen dann hat eine 360° wendung meines Lebens angefangen z.b.. ich habe mein Abschluss gemacht und musste nach 5 jahren meine geliebte schule verlassen, das heißt: neue schule, neue arbeitsstelle bei der Bank (fachabi dual zum praktikum), neue menschen (nicht wirklich sehr nette), fahrschule muss gemacht werden, training wird plötzlich strenger und alle deine freunde wenden dir den rücken weil sie in beziehungen sind.. das heißt ich hab keine freunde mehr ( einfach weil sie keine zeit mehr für.mich haben und sich nie melden) Meine Familie macht mich jeden tag runter wie unmöglich ich aussehen würde und das ich bitte abnehmen soll.. jedes detail an mir wird kritisiert(nicht nur von meiner familie). Dir wird auf der arbeit, im training und in der schule gesagt das du nichts richtig machst. Dein ex freund liebt dich nicht mehr aus heiterem himmel und möchte keinerlei kontakt. Du redest dir jeden tag ein wie sch***e du bist weils dir andere auch sagen und du verspürst nur stechender schmerz. Kurz vor dem schlafen. Wärend dem schlafen. Beim aufwachen. Verteilt durch den ganzen tag. Jeder fragt ob du krank bist weil du so müde aussiehst. Du hast morgens noch nicht mal mehr die kraft dich zu schminken. Plötzlich heulst du über alles. Zur jeder zeit wo dich keiner sieht. Du gehst nicht mehr raus und verbringst die ganze zeit im bett weil du so kraftlos und müde bist. Allerdings kannst du nicht schlafen. Du gehst zum arzt weil du nicht weiter weißt. Ich hab ihm alles erzählt was ich am Tag mache... ich komm erst um 21.30 heim und lerne anschließend bis 11 uhr. Um 5. 50 muss ich wieder aufstehen und das wiederholt sich täglich. Am tag ess ich kaum etwas weil mir gesagt wird ich wäre zu fett. Nun ja jetzt liege ich ab und zu im bett und hoffe darauf das der liebe gott mich zu ihm bringt. Der arzt sagt nichts außer ich soll mehr obst essen. Und jetzt?

...zur Frage

Hey, ich weiß einfach mal ganz ganz ganz genau wie du dich fühlst. Alles was du jetzt beschrieben hast musste ich auch durch machen. Ich kann dir deine Last leider nicht abnehmen aber ich wäre gerne für dich da einfach weil ich ganz genau weiß wie du dich fühlst.

...zur Antwort

Fühle mich manchmal unerwünscht in 3-er Clique, wie damit umgehen?

Hallöchen, ich hatte gehofft auf mein Problem jemanden zu finden der mir Ratschläge geben könnte oder auch einfach versichern kann das ich damit nicht alleine stehe ... Ich bin eigentlich sehr gut mit 2 Mädchen aus meiner Klasse befreundet, die ich auch schon geraume Zeit kenne. Wir verstehen uns wirklich super, es gibt nie Streit und wir sehen uns schon als einheitliche ''Clique' da wir uns mit dem Rest der Klasse wirklich garnicht verstehen, was uns aber nicht stört da wir ja noch uns haben. Eine von den Beiden seh ich auch als beste Freundin und sie mich. Wir unternehmen sehr viel auch außerhalb der Schule, lachen mehr als genug und kennen alles über einander. Mit der anderen machen wir beide nicht so viel außerhalb der Schulzeit, behandeln Sie aber selbstverständlich gleich. Doch manchmal passiert es irgendwie das sie mich fast schon ignoriert, dann redet sie nur mit der Anderen und ich bin irgendwie dann für beide uninteressant. Ich habe leider schon in einer vorherigen Gruppe erlebt das genau das geführt hat, ohne mein Wirken, das ich quasi ohne Wörter durch Ignoranz weg geschickt wurde... Ich will nicht das das nochmal passiert, aber ich weiß auch das wenn ich das sage die Beiden etwas eingeschnappt sein werden, weil bewusst machen sie das natürlich nicht das wüsste ich dann. Ich will sie nur nicht verlieren, fühle mich aber häufig unerwünscht und kriege Bauchschmerzen... :(

...zur Frage

Hey, Ich kenne das Problem zwar nicht direkt aus eigener Erfahrung aber ich war zwei Mal so eine 3- Clique und da hatte ich jedesmal eine Freundin , die das selbe Problem hatte. Mit einer war ich auch privat sehr oft unterwegs und mit der anderen eigentlich nur in der Schule aber trotzdem waren wir halt immer 3. Doch wenn ich mal was mit der anderen alleine gemacht habe hat die andere sich ausgegrenzt gefühlt. Aber ich sage dir mal wie ist ist. Ich denke die beiden wollen dich nicht ausgrenzen das passiert unbewusst. Du musst damit klar kommen, indem du dich in der Zeit mit anderen Sachen beschäftigst oder einfach nur zu hörst ohne den Gedanken zu haben du wärst überflüssig. Wenn es den ganzen Tag über so geht , dass keine von beiden mit dir redet dann würde ich mir wirklich Gedanken darüber machen, ob das richtige Freunde sind. Aber ansonsten ist es denke ich mal normal , dass sowas passiert.

...zur Antwort

Vielen Dank. Ich habe beim Zahnarzt direkt angerufen und die haben mir weiter geholfen. 

...zur Antwort