Wie die meisten, sollte man sich ersteinmal selbstständig machen und ein Gewerbe anmelden. Dann Benötigt man einen Steuerberater der ggf auch die Buchhaltung für einen Übernimmt. Wenn man das Marketing nicht selbst auf die Reihe bekommt, muss man ebenfalls jemanden dafür Einstellen oder eine Firma damit Beauftragen. Dann sollte man auch jemanden haben, der das Produkt an den Mann bringt. Eine geeignete Vertriebsplattform sollte gewählt werden, oder man beauftragt jemaden damit.

Vom aufwand her wäre es am einfasten einen Publisher zu finden. der Kümmert sich dann um das meiste. Ein Gewerbe anmelden solltest du dennoch, und einen Steuerberater an der Hand zu haben schadet auf jeden fall nicht.

Oder wir gehen richtig in die Betriebswirtschaft/Marketing/Produktion/Kosten und Erlös, investition und Finanzierung/Rechnungswesen und du machst vieles selbst. 

Leider ist es nicht so einfach, das Programm in den Appstore hochzuladen und dann zuzuschauen, wie Euro für Euro dein Konto wächst.

...zur Antwort

Es ist technisch machbar, klar, Callcenter gab es auch schon lange vor VOIP, allerdings ist auch eine kleine Telefonanlage für den Heimgebrauch da recht teuer. Tiptel bietet solche geräte zum Beispiel an. Ein ISDN Anschluss sollte vorhanden sein, und dann kommt das Gerät mit nochmal ca 300 euro drauf. ggf entstehen weitere kosten, weil andere komponenten auch ausgetauscht werden müssten.

Auf einen anderen Anbieter oder Tarif mit VOIP zu wechseln wäre billiger (sofern möglich)

Ein altes Analogmodem zu kaufen, welches Telefonoptionen bietet, wäre auch ne möglichkeit, allerdings sind die wohl vom Treibersupport spätestens mit windows Xp ausgestorben. 

Mir fällt grade ein: Wie wäre folgendes: Ein Telefon, mit Headset, welches du über PC steuern kannst? Da gibt es geräte von Jabra, allerdings setzen die glaube ich auch wieder einen ISDN Anschluss vorraus. Da solltest du dich mal Umschauen, ich sehe die Dinger häufiger in Firmen, hab da aber nie nachgefragt/nachgeschaut, weiß aber, die sind per USB und Software mit dem PC verbunden, haben auch auf ein eigenes telefonkabel zum ISDN-Host Telefon, bzw die großen Varianten, direkt an die Wand.

...zur Antwort

Klingt nach treiber abgestüzt und die Auflösung hat sich auf eine Standarteinstellung zurückgesetzt.

Versuch einfach mal die Auflösung wieder zu ändern.

Rechtklick irgendwo auf dem Desktop, und dann jenachdem, was du hast, Win 7 oder 8 dann auf Anpassen/ oder Bildschirmauflösung.

Weiß das nicht mehr so genau, nutze schon lange Windows mehr, dein Problem klingt für mich aber alt-bekannt ^_^

grüße

Vinn

...zur Antwort

Du kannst auch den Computer selbst benutzen, es gibt Programme, welche gegen die RSI, Repetitive Strain Injuries, helfen sollen.

Monotone Dauerbelastungen am Bildschirm-Arbeitsplatz sollen vermieden werden durch bestimmte übungen. So hilft es in diesem Fall, häufig einfach mal den Blick vom Bildschirm zu wenden und in die Ferne zu schauen.

Ein Programm wie zum Beispiel Workrave haben eingebaute Time, welche dich regelmäßig erinnern, dich ein wenig zu lockern, die augen zu entspannen etc.

Es gibt aber auch reichlich alternativen. Probier Workrave mal aus, oder such nach anderer Software bzgl. RSI. Tropfen nehmen, Tabletten schlucken... oder einfach sich daran erinnern lassen, mal was machen. Der PC kann auch bei entsprechenden Einstellungen für ein paar minuten sperren, sodass du eine Zwangspause einlegen musst.

...zur Antwort

Das Essential klassifiziert den Laptop.

Es gibt Essential, office, multimedia oder Gaming Laptops

Der Essential ist halt das Einsteiger gerät. Grade der Hersteller Lenovo benutzt den Begriff Essential gerne.

Als Übersetzung kannst du auch Essenziel oder Grundlegend hernehmen.

Mit einem solchen Laptop kannst du also die grundlegensten Aufgaben erledigen.

Grüße

Vinn

...zur Antwort