Lies dich in die Thematik ein. Es gibt viele Seiten die Pros und Contras aufgelistet haben. Such dir die besten Punkte aus, versuch sie zu verstehen und zu reflektieren und dann gib sie bei der Rede frei wieder. Das ganze funktioniert natürlich nur dann glaubwürdig, wenn du selbst tatsächlich auch die Meinung vertrittst die du vorträgt.

Außerdem würde ich mich auf Gegenwind bereit machen. Ich kenne kaum ein Contra-Argument im Bezug auf eine Legalisierung welches jemand der halbwegs informiert ist nicht mit 2 Sätzen widerlegen könnte.

...zur Antwort

Es geht dabei um die Toxizität des Stoffes welche bei Cannabis praktisch nicht vorhanden ist. Man kann nicht an einer Überdosis THC (Wirkstoff von Cannabis) sterben. An den Spätfolgen des Rauchens natürlich schon. Allerdings kann man Cannabis auch verdampfen (vaporisieren) oder Essen und diese Schäden somit umgehen. Eine Alkoholintoxikation hingegen ist relativ schnell und mit wenig Aufwand bewerkstelligt.

...zur Antwort

Wenn du ihn nur zur Sicherheit hattest und eigentlich alles wusstest wieso hast du dann überhaupt nach unten geschaut?

...zur Antwort

Wirst schon so 'n Schmalspurgangster sein. Wenn du wenigstens wo geklaut hättest wo es sich gelohnt hätte...hoffentlich nehmen sie dich hoch.

...zur Antwort

Ich kann dir nur empfehlen das im Fachgeschäft machen zu lassen. Die Röhren musst du so oder so zahlen und das austauschen und einmessen ist dann auch nicht mehr die Welt. Zumindest nicht im Vergleich zum Risiko beim Selbstmachen irgendwas falsch zu machen. Wenn du zu 'nem kleinen Fachgeschäft gehst (und nicht zu irgend 'nem riesen Musikhaus) wirds dir auch oft passieren, dass du dem die Röhren abkaufst und den Einbau macht der dann für 'n Obolus in die Kaffeekasse.

...zur Antwort

Nein, kann man nicht. Ist auch gut so. Ich finde es aber unmöglich, dass der Mann in solchen Fällen zu 100% von der Entscheidung der Frau abhängig ist. Wenn die Frau alleine zu entscheiden hat ob ein Kind auf die Welt kommt oder nicht, dann sollte der Mann das Recht haben zu entscheiden ob er dafür aufkommt oder nicht.

...zur Antwort

Sowas kriegste in jedem Musikladen.^^

...zur Antwort

Sag deinem Lehrer einfach, dass du Linkshänder bist, es auch so gelernt hast und wenn überhaupt auch nur auf einer Linkshändergitarre spielst. Da würde ich gar nicht groß rumdiskutieren. Es hat keinen Sinn da jetzt auf Rechts rum anzufangen. Es hat schon seine Gründe weshalb es sich "seltsam" anfühlt, du bist halt Linkshänder. Ich übrigens auch, deswegen kenn ich das Problem.

...zur Antwort

Nur schlechte Musik im Radio

Früher war alles in Ordnung^^ Die Charts wurden regiert von David Guetta, Lady Gaga, Jennifer Lopez, Pitbull, Rihanna, LMFAO, Sean Paul, Flo Rida, Katy Perry, Black Eyed Peas, Ne-Yo, Enrique Iglesias, Swedish House Mafia usw. also Party-Musik. Viel gesang, viel Beat, ne Menge Bass, einiges an Autotune also einfach moderne fetzige Musik

Seit...naja....schwer zu sagen....1 oder 2 Jahren spielt es nur noch Bullshit. Wenig Beat und Autotune sondern mehr klarer Gesang zu lahmer Musik. Einfach belanglos und langweilig.

Um zu sehn was ich meine vergleicht einfach n paar Beispiellieder wie:

geile Songs a la

  • Jennifer Lopez - On The Floor
  • Pitbull - Rain over Me
  • LMFAO - Party Rock Anthem
  • Lady Gaga - Telephone
  • Sean Paul - Gott 2 Luv U
  • David Guetta - Turn me on
  • Katy Perry - E.T.
  • Don Omar - Danza Kuduro
  • Black Eyed Peas - Dont Stop The Party

mit Dreck a la

  • Robin Thicke - Blurred Lines
  • Pharrel Williams - Happy
  • Lorde - Royals
  • One Republic - Counting Stars
  • Iggy Azalea - Fancy
  • Avicii - Wake Me Up
  • Klingande- Jubel (Bei dem Lied könnt ich den Radio eintretten^^)
  • Miles Cyrus - Wrecking Ball

Ich mein ganz zu schweigen davon, dass sich das Äußere der Leute verändert hat, alle so aussehen wie diese "Mainstream-Chill"-Musik und jeder Vollpfosten mittlerweile mit nem Undercut rumläuft.....die Musik ist schrecklich! Ich mein ich hör sowieso nur Iwelche Metalcore und Post-Hardcore Bands, und daher hör ich schon seit langem keinen Homo-Mainstream mehr, aber das was jetzt in den Charts läuft is ne Zumutung...

Gut es gibt Ausnahmen, wie Timber von Pitbull und Ke$ha war nicht sooo schlecht aber vergleicht das mal mit "Hotel Room Service", "Hey Baby" und "International Love"^^

Wieso läuft so belanglose Musik im Radio? Mögt ihr sie? Was denkt ihr darüber? Welche Einstellung habt ihr zu dem Thema?

...zur Frage

Verstehe ich das richtig, dass du Autotune hier als positiv darstellst? Sorry, aber als Musiker, oder wenn man behauptet einer zu seín, kann man kein größeres Armutszeugnis ablegen als mit der Benutzung von Autotune.

...zur Antwort

16, Gelegenheitskifferin, gestren Horrortrip und folglich Panikattacken

Hey Leute! ich, 16&weiblich, kiffe seit 1,5 Jahren gelegenheitlich (früher nur sehr selten, also an Wochenenden und dann vielleicht 1mal/Monat. in letzter Zeit mehr - auch unter der Woche) Gestern habe ich nach der Schule alleine einen Joint geraucht und statt mit Tabak mit einer Kräutermischung namens "Yellow Mellow" gemischt. Hat total im Hals gekratzt und ich war innerhalb weniger Minuten total high. Dann bekam ich es mit der Angst zu tun, weil ich wie gesagt alleine zuhause war und hab sogar Angst bekommen, dass ich mir selbst etwas antun würde und mich nicht mehr unter Kontrolle haben würde. Ich hab dann mit einer Freundin telefoniert und sie hat mich beruhigt, bis ich wieder ein bisschen herunten war und hat gewartet bis ich eingeschlafen bin. Für mich war es der reinste Horror, ich hab dauernd Geräusche gehört, kalt geschwitzt, hatte Herzrasen und habe die reinste Reizüberflutung erfahren..als wäre der "Filter", der irrelevante Informationen filtert auf einmal weg gewesen und alles ist auf mich zugekommen, habe mich wirklich vor allem gefürchtet. Nach dem Schlafen (ca 2 Std) war ich wieder einigermaßen nüchtern. Dann sind Freunde zu mir gekommen und haben noch einen Joint gedreht, bei dem ich noch 3-4Mal angezogen habe, war nach diesem nicht mehr so Banane, nur chillig drauf. Hab aber wie gesagt auch nicht viel davon geraucht. Am Abend,als ich wieder nüchtern und alleine war, bekam ich vor dem Schlafengehen die totale Panikattacke und wachte auch während des Schlafens immer wieder total verängstigt auf, also ging ich heute nicht zur Schule. Jetzt komm ich mir noch immer komisch vor, mir ist irgendwie schwindlig, ich hab ein eingeschränktes Sehfeld und ich kann nicht ganz klar denken. Ich habe zurzeit eine ziemlich depressive Phase, darum wollte ich euch fragen, ob irgendjemand Erfahrung mit sowas hat? Liegt es am Gras (habe eine Mischung aus AK 47 Stain & White Widow geraucht) oder eher doch nur an meiner momentanen Gefühlslage? habe irgendwie Angst wieder zu kiffen, falls so etwas wieder passieren könnte! (hatte zwar schon mal kurze Angstzustände während des High-seins aber so war es noch nie) Danke euch!

...zur Frage

Grundsätzlich solltest du in einem Gefühlszustand wie deinem überhaupt keine Drogen nehmen. Das zum einen. Zum Anderen keine beschissenen Kräutermischungen da diese, wie bereits gesagt wurde, nicht genormt sind und jeden Dreck enthalten können. Nimm halt lieber 'nen leichten Tabak. Ansonsten gilt zu sagen, dass THC ein psychoaktiver Stoff ist, d.h. du kannst die Wirkung bis zu einer gewissen Weise selbst beeinflussen. Sollte so etwas noch einmal vorkommen, leg dich bspw. hin, leg chillige Musik auf (God is an Astronaut, Stoned Jesus, Quest for Fire, Colour Haze, klassisch Marley oder Tosh...auf alle Fälle irgendwas entspannendes), mach die Augen zu und versuch einfach dich auf die Musik einzulassen.

Easy skanking, skanking it easy! Excuse me while I light my spliff, oh, jah, I've got to take a lift! :)

...zur Antwort

Das ist der "Shocker", bekannt geworden durch den gleichnamigen Song der Band "Steel Panther". Um euch den genauen Sinn zu erschließen denkt einfach an eine hübsche Dame und den Reim "Two in the Pink, one in the Stink". ;)

...zur Antwort