Ist längst behoben, scheinbar verursachen Debian und darauf basierende Distros (ausser Ubuntu und dessen Derivate) Probleme, Lösung: Irgendwie im BIOS oder ein anderes Betriebssystem booten und den Debian Bootloader entfernen von der EFI Partition.

...zur Antwort

Hier eine normale Antwort:

Deine Grafikarte scheint DirectX 11 nicht oder nur zum Teil zu unterstützen, es ist aber zwingend nötig, da es meist hardwareseitig nicht unterstützt wird, musst du eine neue Grafikkarte kaufen. Alternativ kannst du schauen ob Fortnite auch auf OpenGL läuft und evtl. mal schauen ob du Fortnite mit OpenGL spielen kannst.

...zur Antwort

Ist deine PS3 auf DEX oder CEX? Falls sie auf DEX ist, dann installiere bitte mal TMAPI auf deinem PC, dazu benötigst du auch ein LAN-Kabel. Es gibt etliche Tutorials zu TMAPI was verbinden, PS3s hinzufügen angeht. TMAPI bietet Optionen für das Laufwerk an, bspw. CDs einstecken und rausziehen. Drücke dazu mal bei den Einstellungen für die PS3 "Eject BD", dass sollte eine CD rausbringen, ich weiss du hast keine CD drin, falls das CD Laufwerk nicht auf TMAPIs Befehl reagiert, ist dein CD Laufwerk defekt, evtl. könntest du Rebug neuinstallieren.

...zur Antwort

Hi, benutzt du eine Xbox One oder eine 360?

Bei der Xbox 360 muss die Konsole mit JTag oder RGH gehackt sein, sonst kannst du nicht online hacken.

Bei der Xbox One gibt es momentan keine bekannten hacks

...zur Antwort

Meistens 2-3 danach musst du 45 Minuten warten bis du ein weiteres verkaufen kannst, war aber schon vor dem AC, es gibt aber einen Glitch(keine Ahnung wie dieser funktioniert oder wurde gepatcht) um diese 45 Minuten Wartezeit aufzuheben.

...zur Antwort

Wie stark es laggt hängt nicht nur von der Hardware ab, sondern an der Anzahl der Installierten Mods und was für Mods du heruntergeladen hast, wenn du z.B mods hast die die Texturen von Garry‘s Mod verbessert musst du dich nicht wundern, dass das Spiel Leistung zieht.

Leer mal den Cache beim Spiel in dem du den Garry‘s Mod Ordner aufrufst, dann drückst du auf die .bat datei(oder die Datei die als Symbol zwei Zahnräder hat.) dann tippst du J ein und wartest bis das Programm fertig ist, starte Garry‘s Mod neu und schau ob du mehr FPS kriegst, mehr Hilfe kann ich nicht anbieten. :D

Falls du nicht weisst wo der Gmod Ordner ist, gehst du auf Steam, drücke Rechtsklick, dann auf Eigenschaften, dann Lokale Dateien und anschliessend drückst du auf „Lokale Dateien durchsuchen“ :p

...zur Antwort

Es lohnt sich, aber nur mit einem Steam key unter 15€.

...zur Antwort

Such mal in Windows nach dem Geräte-Manager, dann klickst du auf Grafikkarte, sollte dort AMD stehen deinstallierst du die nVidia Treiber, wenn nvidia steht dann deinstalliere die AMD Treiber

...zur Antwort

Kannst du, aber wenn sich herausstellt das du gelogen hast, tja dann ist der Ruf deines Freundes komplett zerstörtt und deiner auch.

...zur Antwort

Die Anforderungen reichen für deinen Laptop :)

...zur Antwort

USB Stick kaputt? Wie formatieren?

Als ich heute ein Audacity-Projekt auf meinem USB-Stick speichern wollte, ist das Programm spontan abgestürzt und der Stick wurde nicht mehr angezeigt. Nach Rausholen und erneutem Einstecken des USB-Sticks wurde mir (Windows 10) allerdings folgende Fehlermeldung angezeigt: "Sie müssen den Datenträger in Laufwerk F: formatieren, bevor Sie ihn verwenden können". Klicke dann auf "abbrechen", wird noch angezeigt "Auf F: kann nicht zugegriffen werden. Auf dem Datenträger befindet sich kein erkanntes Dateisystem." Nach anfänglichem Verdutzen habe ich es anschließend an einem anderen Computer ausprobiert, doch die gleichen Fehlermeldungen kamen. Als ich den Stick dann unter Mac angeschlossen habe, kam die Fehlermeldung, dass auf das angeschlossene Medium nicht zugegriffen werden kann. Interessant war im Festplattendienstprogramm, dass angezeigt wurde, der Stick hätte insgesamt etwas mehr als 14GB Speicher, wovon 0 kB belegt und 0 kB frei waren, was natürlich einen logischen Widerspruch darstellt. Wähle ich unter Windows mit Rechtsklick "Informationen", zeigt der Computer mir ebenfalls 0 mb belegten Speicher und 0 mb freien Speicher an. Dann habe ich also versucht, den Stick zu formatieren, was allerdings sowohl unter Mac als auch unter Windows nicht geklappt hat, da Windows angezeigt hat, der Stick sei schreibgeschützt, und unter Mac ebenfalls eine Fehlermeldung von wegen "Der Stick konnte nicht formatiert werden" kam. Zwar ist das mit dem "Schreibgeschützt" logischerweise Quatsch, aber dennoch habe ich dann probiert, mit Diskpart den Stick zu formatieren und zuvor auf "nicht mehr schreibgeschützt" zu stellen. Bei dem Befehl "clean" kam allerdings erneut eine Fehlermeldung "Fehler in DiskPart: Die Anforderung konnte wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden.". Nun bin ich mit meinem Latein am Ende und habe keine Ahnung, was ich weiterhin machen soll. Ich befürchte mal, der Stick hat seinen Geist aufgegeben, aber ist es dennoch irgendwie möglich, noch die Daten vom Stick zu retten? Habt ihr noch Ideen, was ich ausprobieren könnte?

...zur Frage

Bei dieser Methode, werden deine Daten gelöscht, rettet aber deine USB sehr wahrscheinlich!

Windows Taste drücken oder auf das Windows Menü, dann gibst du Datenträger ein, dann sollte „Datenträger Formatieren und Partionieren“ oder so ähnlich kommen, du drückst da drauf und dann siehst du deine HDD, SSD oder halt nur deine haupt Festplatte, du scrollst dort runter bis du dein Stick siehst, auf den grossen Balken der rechts neben dem kleinen(wo USB und Online steht), machst du rechtsklick, dort sollte dann „Neues einfaches Volume“ stehen oder „Volume löschen“, drücke auf Volume löschen, bestätige es, dann(oder wenn es nicht geht) drückst du auf Neues einfaches Volume, drücke auf Ja, dann sollte der Speicherplatz deines USB sticks stehen, drücke dort und schaue ob alles verwendet wird, wenn ja, drücke weiter, dann sollte dort „Festplatte partionieren“ stehen, dann steht dort FAT32, NTFS oder exFAT, drücke dort und wähle ein Dateisystem aus(ich empfehle FAT32), schnellformatierung sollte dort auch stehen, drücke es, sodas dort ein X oder Häkchen ist, dann auf weiter, deine Festplatte wird nun formatiert und du solltest ihn wieder benutzen können.

...zur Antwort

Von PSN abmelden, auf den Computer PSNNinja (.pkg) herunterladen, über den USB ziehen, mit der PS3 verbinden, irgend so ein Ordner öffnen der irgendwas mit Manager heisst.

...zur Antwort

Lass einfach mal Fallout installieren lassen, guck keine Videos auf der PS4, könnte vllt. verlangsamen.

...zur Antwort

Hast du den Kabel Anschluss vom Rechner zum Monitor geprüft(Glaube er heisst DVI)?

...zur Antwort