Mein Brief an meine Ex-Freundin

Hi, meine Freundin hat diese Woche sich von mir getrennt. Und dies ist ein Brief von mir an sie. Wenn ihr bitte euch denn durchlesen könntet und mir schreiben könntet was ich anders formulieren könnte oder gar was weglasen sollte.

Hallo XXX, Dies ist mein Brief an dich. Ich würde dir gerne sagen wie sehr ich dich immer noch liebe, aber du hast in denn vergangenen vier Monaten so oft und so rücksichtslos auf meinen Gefühlen getrampelt, dass dies mir schwer fällt.Ich habe auch in denn vergangen Tagen sehr viel geweint und nachgedacht.

Ich habe die Zeit mit dir sehr genossen und bereue keine Minute die ich zusammen mit dir verbracht habe. Sie war schön selbst wenn wir nur rumgelegen haben und nebeneinander eingeschlafen sind. Mir sind Macken egal die du hattest. Denn ich liebe dich und ich sah über alles hinweg. Aber anscheinend haben dich meine von Anfang an gestört, so frage ich mich nun. Hast du das überhaupt ernst mit mir gemeint und hast du mich von Anfang an wirklich geliebt? Wieso hast du diese Beziehung überhaupt jetzt beenden lassen? Jedes mal sagtest du mir einen neuen anderen Grund. Mir ist jetzt nicht klar was der entscheidend Grund war. Ich will dich wieder haben aber ich will es gleichzeitig nicht. Da du so rücksichtslos mit mir umgegangen bist. Mein Herz sagt: kämpfe um sie, aber mein Verstand schreit: Sie hat dich schon so oft runter gemacht und verletzt sie wird es wieder tun. Ich weiß selber nicht was ich will.

Brief, Ex Freundin
5 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.