Plötzlich fühlt sich alles nicht mehr normal an, verliere den Verstand?

Hallo allerseits, wird leider etwas lang aber ich wäre sehr, sehr dankbar für Rat.

Also seit etwa 2 Wochen habe ich ein äußerst komisches Gefühl. Es kommt mir vor, als wäre alles was ich sehe nicht real oder simuliert.

Die Geschäfte in die ich sonst immer ging kommen mir vor, als seien sie zum aller ersten mal da und ich hätte nie einen Fuß dort reingesetzt.

Den Führerschein habe ich vor 2 Monaten gemacht, jedoch fahre ich nicht mehr, da es mir beim Reinsetzen so vorkommt, als hätte ich nie gefahren, die Erinnnerungen von der Fahrprüfung und den bisherigen Fahrten sind auch wie verwischt.

Wenns dann noch nicht genug wäre, habe ich immer so eine Art innere Unruhe die sich das nächste zufällige Thema greift und es zum Objekt von Sorge und Angst wandelt.

Beispielsweise wechselt die Furcht mal zu Autounfällen, mal zu meinem eigenen Verstand und Gedächtnis, mir sagt etwas ich würde ganz spontan mein gesamtes Gedächtnis verlieren und im Laufe der Zeit geistig dement werden.

Ich verspür keine Gefühle mehr für andere Menschen, wenn ich sie sehe, kommen sie mir fremd vor.

Das Fahren habe ich auch gelassen, weil immer ein fremder, zwanghafter Gedanke mir sagt, ich würde volle Kanne während der Fahrt in den Gegenverkehr ziehen, und das verstört mich enorm.

Mein Gedächtnis und meine Denkleistung haben enorm abgenommen, die Aufgaben die ich erledigte kommen mir immer schwerer vor und Trainingspläne, die ich sonst schrieb, kann ich nicht mehr verfassen. Isoliert habe ich mich auch weitestgehend und die neue Stelle im Nebenjob musste ich auch schmeißen.

Bin fix und fertig und weiß nichmal woher das ganze und warum. Habt ihr vielleicht eine Idee was los ist? LG

Auto, Angst, Seele, Psychologie, Geist, Gesundheit und Medizin, geisteskrank
7 Antworten