Wenn du es nicht machst bekommst du Schwierigkeiten, weil die Daten bei der Meldung an die Sozialversicherung abgeglichen werden.

Ob du es versteuern musst hängt davon ab, ob du noch eine Hauptbeschäftigung hast. Nachzulesen unter www.minijob-zentrale.de

...zur Antwort

Arbeiten lohnt sich immer.

Wenn dein Arbeitgeber, bei dem du als Küchenhilfe beschäftigt bist, dich bei der Knappschaft als Minijob angemeldet hat ist dieses Einkommen schon mal nicht zu versteuern.

Bei deinem Gewerbebetrieb kommt es auf den Gewinn an. Der ist ab dem ersten Euro steuerpflichtig. Die Teilzeitbeschäftigung wird nach der Lohnsteuertabelle und deiner Lohnsteuerklasse versteuert. Brutto Netto Rechner im Netz sagen dir wieviel du zahlen musst, wenn du die Daten eingibst.

...zur Antwort

Die einzelnen Geldeingänge werden jeweils eingetragen wenn sie erfolgt sind. Also nicht in einer Summe, wenn das ganze Geld da ist, sondern jeder Betrag extra.

...zur Antwort

Schlechtes Abschlusszeugnis bei der Steuerfachangestelltenprüfung, was nun?

Hallo,

bin zur Zeit wirklich ratlos und vil.gibt es in diesem Portal Menschen die vil. eine ähnliche Situation mitgemacht haben oder mir ein paar Tipps geben können.

Ich hab gerade erfahren dass ich meine Prüfung als Steuerfachangestellte verhauen habe, nun muss ich in die Ergänzungsprüfung und dort eine 3 schaffen um zu bestehen. Ich habe lange mit mir gerungen nicht zu wiederholen und die Prüfung zu machen so dass ich "hauptsache" bestehen werde. Ich möchte hierzu meinen Fall noch ein bisschen näher beschreieben...Ich wurde in meinem Betrieb hauptsächlich für kleine Tätigkeiten eingesetzt wie Kaffee kochen, Kopieren, Heften, Mini Buchhaltungen, Einkommensteuererklärungen und Abruflöhne.. Ich habe wirklich kaum Erfahrungen sammeln können mich aber dennoch angestrengt, habe nie gefehlt und stets die Aufgaben ausgeführt die mir aufgetragen wurden. Habe auch schon mit meinem Ausbilder gesprochen, der mir gesagt hat dass er sehr zufrieden mit mir ist.

Leider hapert es in der Schule... ich bin einfach kein Theoretiker und mit dieser Beamtensprache habe ich es auch nicht so, Ich habe Fachabitur und einen Durchschnitt von 2,2 gehabt.Habe dieses auch im Bereich Wirtschaft gemacht und war darin auch immer gut, Bei der Ausbildung zur Steuerfachangestellten allerdings war ich in Steuerlehre nie besser wie 4. Jetzt in der Prüfung hab ich eine 5 in Stl, 5 in Rewe und BWL eine 4.

Jetzt nehmen wir mal an ich bestehe die Ergänzungsprüfung und komme in Stl auf 4 und erhalte mein Abschlusszeugnis, wie stehen meine Chancen? Ich habe eine gesunde Arbeitseinstellung und bin sehr lernwillig, bringe aber kaum Erfahrung mit weswegen ich auch unbedingt weg von meinem Areitgeber möchte weil ich der Meinung bin dort nichts zu lernen. Jedoch hat er auch nicht genug Kapazität um mich zu übernehmen. Ich weiß auch dasses keine Tarifverträge in diesem Bereich gibt und würde mich vorerst mit kleinem Gehalt zufrieden geben, mit dem Ziel mich weiterzuentwickeln und Berufserfahrung zu sammeln.

Hat da jmd. einen Tipp im Bezug auf Bewerbung oder hat vil. jemand Erfahrung hiermit? Kann mir jemand sagen ob dort sehr viel Wert auf Noten gelegt wird wenn das Arbeitszeugnis jedoch gut ist?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Auf jeden Fall würde ich versuchen die Prüfung doch noch zu bestehen. Wenn es auch keine guten Noten sind. Es ist auf jeden Fall eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Steuerfachangestellte sind sehr gesuchte Leute. Es wird nicht einfach werden. Wie du arbeitest kann dein zukünftiger Arbeitgeber nur sehen, wenn du vielleicht zur Probe arbeitest. Wäre eine Möglichkeit. Erzähle deinem zukünftigen Arbeitgeber das was du hier geschrieben hast.

Viel Glück bei der Prüfung und der anschliessenden Jobsuche.

...zur Antwort

Das kommt auf das Bundesland an. Wird in jedem Bundesland anders gehandhabt.

...zur Antwort

Konto 1600 ist ein Sammelkonto und kann nicht direkt bebucht werden.

Die Salden der Lieferanten werden direkt auf die Lieferantenkonton gebucht. Der Buchungssatz für eine Schuld an ein Lieferanten würde bei SKR 03 lauten: 9009 an 70000-99999.

...zur Antwort