ich habe zwei yorkies, beide weibchen, und eine davon..die schleckt immer..die hände ab...die finger und ..so ziemlich alles, was sie so bekommt...ich habe mir da so meine eigene theorie gebildet: Als sie noch ganz klein war..da hat sie, im vergleich zu ihrer schwester...so gut wie nichts in den Mund genommen..die andere hat alles angekanbbert..alles, wie babys in den mund genommen, um zu erschmecken bzw. zu erbeisen, was es für ein gegenstand ist...bzw...um sich mit dem gegenstand vertraut zu amchen. Doch die eine hat immer nur alles angeschleckt, selbst ihr fressen hat sie immer abgschleckt bevvor sie es gegessen hat. Daraus schließe ich, dass auch Hunde, welche sogar geschwister sind, völlig unterschiedliche arten haben...sich mit der umwelt vertraut zu machen.

Und vielleicht findet sie deine Ohren interessant, so wie mein Hund meine Hände.

Er macht sich so mit dir vertraut!

Das ist ganz normal!

...zur Antwort

ich denke das liegt an den baulichen Gegebenheiten, und meist sieht man links und rechts Felder oder Viehgehege. Vielleicht gehört das Land jemanden und da müssen sie drum herumbauen. Aber man muss auch bedenken, dass wenn es völlig grade wäre..jeder so auf das Gaspedal drücken würde. Wenn man weiß, dass Kurven kommen...dann ist man trotzdem irgendwie vorsichtiger!

Jedenfalls--> extrem geniale Überlegung! ;)

...zur Antwort