Unbeliebt in der Schule Ausbildung abrechnen.?

Hey seid ich 17 Jahre bin, habe ich meine Schule beendet. Leider war ich damals wegen meiner zurückhaltigen Haltung, nicht gerade beliebt. Als ich dann in die Berufsschule Kamm, hatte ich noch meine alten Schüler (davon 3 Freunde) aus der alten Schule. Leider musste ich die Berufsschule wegen anfangenden Mobbing und psyschischer Beeinträchtigung beenden. Dann hatte ich nix mehr in der Hand, niemand wollte mich als Bewerber nehmen. Jetzt habe ich eine Ausbildung als Flugzeugreiniger angefangen. In der Arbeit gefällt es mir sehr gut, doch in der Schule überhaupt nicht. Schon von ersten Tag an habe ich mich wegen ein zu hohen Ausländer Anteil nicht wohl gefühlt. Ich habe mich stark zurück gehalten habe kaum geredet am ersten Tag. Das Kamm nicht gut an bei den Schülern. Als dann Pause war haben alle Mitteinader geredet außer mit mir. Ich habe mich einfach von Anfang an falsch gezeigt. Ich bin in der Pause immer alleine, niemand kommt zu mir, ich werde einfach überhaupt nicht wahrgenommen. Es ist mir einfach nur peinlich alleine von meinen Mitschülern gesehen zu werden. So das ich beschlossen habe immer etwas spazieren zu gehen, um nicht gesehen zu werden. In der Klasse werde ich von niemanden angesprochen, wenn ich ein Vortrag habe wird gekuschelt, und manche Lachen mich aus aus, außerdem beleidigen sich die Schüler gegenseitig, und wenn jemand nichts mehr kapiert und nach Hilfe fragt, wird er als Dumm und so beleidigt. Ich fühle mich einfach nicht wohl, bin an überlegen noch 4 Monate zu arbeiten, bist ich wieder in die Schule muss, damit ich genug Geld zusammen habe.

Mobbing, Schule, Freundschaft, Angst, Psychologie, Berufschule, Liebe und Beziehung
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.