Ich liebe es für andere Geld auszugeben - Eure ehrliche Meinung?

Okay ich würde gern einmal die ehrliche Meinung der Communitiy hier haben, und versuche zu erklären worum es geht:

Ich habe eine Leidenschaft, die mich auf der einen Seite total glücklich macht und auf der anderen Seite an mir selbst zweifeln lässt:

Ich bin beruflich eher erfolgreich eigentlich eher ein selbstbewußter Mensch aber dennoch sehne ich mich täglich danach, das Geld, welches ich hart verdient habe, für andere auszugeben, ohne dass ich etwas davon habe oder ich diese Menschen teilweise auch noch nie getroffen habe. Anstatt mein Geld für mich auszugeben oder, wie es andere Männer machen, allenfalls für eine Frau, die mit Ihnen zusammen ist oder der sie imponieren wollen, liebe ich es, mich ausnutzen zu lassen:

Ich suche (und finde :-)) mit großer Leidenschaft Frauen, aber auch Männer, im Internet (verschiedene Chats, Instagram, etc...) denen ich dann regelmäßig Geschenke kaufe oder Gutscheine zukommen lasse. Lasst mich hinzufügen, dass ich hierbei besonders sehr selbstbewußte, perfekt erscheinende Männer und Frauen suche aber keinesfalls irgenwelche Profis, die in der Erotikbranche aktiv sind und auch nicht auf sogenannte "Dominas" stehe. Zum Beispiel arbeite ich gerne Amazon Wunschlisten ab, auch denen auch Alltagsgegenstände sind oder bezahle Urlaubszuschüsse oder andere Aktivitäten. Dabei mag ich es besonders, wenn ich konkrete Dinge kaufen darf, vor allem wenn offentlichtlich jmd anderes davon profitiert: Beispiel: Ich kaufe einer Frau neue Schuhe, weil die Ihren Freund besonders gut gefallen oder ihr selbst.

Ich kann es oftmals kaum aushalten, einige Tage nicht zu shoppen, obwohl ich mich selbst in dem ein oder anderen Moment der Ehrlichkeit für total verrückt erkläre... Warum zum Teufel bezahle ich lieber jmd fast Fremden einen Wellnesstag, anstatt diesen selbst zu verbringen?

Ich habe diese Sehnsucht schon sehr sehr lange, wenn ich es so betrachte, war ich schon immer eher derjenige, der sich ausnutzen hat lassen, warum auch immer.

Letztendlich geht es mir nicht schlecht damit, ich habe es bisher geschafft, gewisse Grenzen einzuhalten, zum Beispiel nicht über meine Verhältnisse zu schenken, aber ich zweifle doch daran, ob das gesund ist und ob ich unnormal bin. Trotzdem habe ich Angst davor, dass ich es irgendwann nicht mehr im Griff habe.

Ich würde hier einfach gern Eure Meinung hören und ein Feedback haben, ich kann verständlicherweise in meinem privaten Umfeld mit niemand offen reden weil es niemand weiß.

Männer, Amazon, Frauen, Shopping, Psychologie, Geld ausgeben, Liebe und Beziehung, Meinung
14 Antworten
Wie finde ich Menschen, die mich gern ihr Shopping bezahlen lassen?

Ich bitte Euch, nicht über mich zu urteilen, sondern nur meine Frage zu beantworten, Danke :-)

Ich liebe es, für selbstbewußte Menschen, die gern das Leben genießen Dinge zu bezahlen, sei es eine Amazonwunschliste, Gutscheine für andere Geschäfte oder auch Essen gehen, Ausgehen, Kino oder Wellness und Urlaube. Ich achte dabei schon auf meine finanziellen Grenzen und passe auf mich auf.

Dabei ist es mir wichtig zu betonen, dass ich dafür keinerlei Gegenleistung erwarte und mich völlig nach den Regeln der anderen Person richte. Mir ist aber wichtig, dass ich das für jmd. "Normalen", tue, also niemand der ich Sexgewerbe aktiv ist.

Ich hatte immer mal wieder das Glück, für verschiedene Menschen Shoppen bzw. Dinge bezahlen zu dürfen, momentan habe ich aber leider niemand.

Deshalb meine Fragen:

Wie spreche ich über Instagram, Facebook oder sonstwo jmd an zu dieser Sache?

Wie würde es auf Euch wirken, wenn ich Euch im Shoppongcenter ansprechen würde, ob ich Eure Einkäufe bezahlen darf?

Würdet Ihr es genießen jmd zu haben, der ohne Gegenleistung und regelmäßig Euch Sachen bezahlt und dem Ihr nur Bescheid geben müsst, wenn Ihr etwas haben wollt ohne dass er dafür etwas verlangt?

Danke Euch und viele Grüße

Männer, Schuhe, Geld, Mode, Frauen, Shopping, Psychologie, Liebe und Beziehung, Einkaufen im Internet
17 Antworten