Ein Wespennest. Es ist schwer es weg zu machen,da man Wespen nicht töten darf da sie unter Schutz stehen müsstest du das Nest umsiedeln. Am besten du gehst daran wenn gerade keine Wespe herum fliegt. Dann nimmst du eine Tüte am besten ein Durchsichtige Frisch-Halte-Folie und HANDSCHUHE , öffnest du die Tüte gehst Vorsichtig nach oben und Tust das Nest in die Tüte ( erst mal nicht abreißen sondern nur tüte drumm tun ). Dann machst du die Tüte bis auf einen Schlitz zu wo der Stängel noch ist. Dann knickst du den Stängel Vorsichtig ab und verschliest die Tüte ganz. Dann suchst du einen Platz draußen am besten Regengeschützt und steckst es Zwischen Zwei Äste damit es Hängt.

LG Spiderboy

...zur Antwort

Ja das stimmt. Vogelspinnen sind erlaubt. Man sollte sich jedoch eine Bescheinigung bei der Stadt besorgen damit sie wissen das man eine hat. Wenn man in einer Wohnung lebt hat der Vermieter auch nicht das recht sie entfernen zu lassen, da es in dem Jahre 1989 zu einem Beschluss gekommen ist das Vogelspinnen als Haustier zu den Kleintieren gezählt werden da von ihnen keine Gefahr ausgeht und eine Größe eines Kleintiers besitzen.

LG Spiderboy

...zur Antwort

Terrarium ist ja eine Bezeichnung für Tropen und Subtropen-Gehäuse das Für Tiere aus Tropischen und Subtropischen gebieten kommen. Es sollte eine Hohe Luftfeuchtigkeit von Mindestens 60% haben und bis zu 100%. Es hat meistens einen Humos-Boden und Tropische Pflanzen die als Kletterpflanze und Gehäuse nutzen. Die Temperatur sollte meistens bei 25-30° und manchmal auch mehr betragen. Es sollte auch eigentlich immer einer Wassernapf da sein. Ein Termo-Meter ist auch nicht fehl am Platz. Link: http://www.youtube.com/watch?v=8EzRxLVdbTY

LG Spiderboy

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.