Neiin solange deine Frauenärztin sagt du sollst die Pille durchnehmen kann deine Krankenkasse nichts machen... Eine frühere Freundin von mir sie war mal bei zwei verschiedenen Frauenärzten und hat sich bei beiden eine 3 monats Pillenpackung verschreiben lassen im selben Monat hatte sie also für 6 Monate sie musste halt nur die Rezeptgebühr zahlen und die Krankenkasse hat nichts bei ihr gemacht ... Waren aber zwei verschiedene Sorten ! Weil sie die eine nicht vertragen hat !

...zur Antwort

Du hast die Pille 3 Monate lang durchgenommen ! Das heißt brauchst dich jetzt eigentlich nicht wundern das die Periode eine kurze zeit lang ausbleibt ! Kann passieren das sie jetzt erst in einer woche oder so kommt die Blutung ! Willst du nach der 7 tägigen Pause dann wieder beginnen die Pille weiter zu nehmen ?

...zur Antwort

Das Rezept stellt nur der Gynäkologe aus. Also du müsstest zu einem Gynäkologen gehen und sagen das du die Pille haben möchtest. Wirst dann auch untersucht ! Gibt es ein Problem bei dir wegen der Untersuchung? Wenn du doch eine Tochter hast dann wurdest du doch ständig untersucht oder etwa nicht ? Also bei mir war es zumindest so 2 mal im Monat oder so wurde ich untersucht in meiner Schwangerschaft , weiß jetzt nichtmehr genau wie oft das war ! Hab aber auch mal gehört wenn man schlechte Haut hat dann kann der Hausarzt die Pille verschreiben die aber dann für die Haut gedacht ist und nicht für die Verhütung . Verhütet dann aber auch ! Viel glück

...zur Antwort