Ich habe eine Nachricht bekommen und habe die Bewerbung korriegiert, ist es nun richtig?

Mir wurde eine E-mail gesendet, wo hauptsächlich, das hier zu finden war:

Um Ihre Bewerbung sorgfältig prüfen zu können, möchten wir Sie bitten, uns folgende weitere Bewerbungsunterlagen zur Verfügung zu stellen:

• korrigiertes Anschreiben (Ausbildung Pharmakant)

Die Bewerbung:

Bewerbung für eine Ausbildungsstelle als Pharmakant

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin vor kurzer Zeit auf die Stellenausschreibung auf Ihrer Website gestoßen. Da ich mich für eine Ausbildungsstelle im Bereich der Chemie- und Pharmaindustrie interessiere, habe ich ein Interesse an einem Ausbildungsplatz als Pharmakant.

Ich besuche zurzeit die 10. Klasse der XXX Realschule XXX am XXX und werde im Juni 2019 meinen Realschulabschluss machen. Für mich kommt das Berufsfeld des Pharmakanten besonders in Frage, da ich schon seit Jahren naturwissenschaftlich interessiert bin.

Gute Grundlagen für diesen Beruf sind meine Lieblingsfächer Chemie, Physik und Biologie. Ich habe ein gutes naturwissenschaftliches Verständnis und versuche möglichst auf dem neustem Stand zu bleiben.

Ausdauer, Genauigkeit und mein naturwissenschaftliches Verständnis gehören zu meinen größten Stärken.

Auch außerhalb der Schule verbringe ich meine Freizeit damit, mein Wissen in diesem Bereich zu erweitern. Ich lese gerne Sachbücher, recherchiere im Internet oder lese mir neue Erkenntnisse der Forschung im Internet.

Mein Ziel ist es, eine gute Ausbildung zu machen, um mir später ein umfangreiches Allgemeinwissen im naturwissenschaftlichem Bereich anzueignen.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schule, Bewerbung, Korrektur, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten
Ich müsste Wissen, ob dieses Anschreiben grammatisch richtig ist?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin vor kurzer Zeit auf Ihre Stellenausschreibung auf Ihrer Website gestoßen. Da ich mich für eine Ausbildungsstelle im Bereich der Chemie- und Pharmaindustrie interessiere, habe ich ein großes Interesse an einem Ausbildungsplatz als Pharmakant.

Ich besuche zurzeit die 10. Klasse der Hanse Realschule Emmerich und werde im Juni 2019 meinen Realschulabschluss machen. Für mich ist es ein Traumberuf als Pharmakant zu arbeiten, da ich sehr von der Chemie und Medizin fasziniert bin.

Gute Grundlagen für diesen Beruf sind meine Lieblingsfächer Chemie, Physik und Biologie. Ich habe ein gutes naturwissenschaftliches Verständnis und frage immer nach, wenn ich etwas nicht ganz genau verstanden habe oder ich offene Fragen habe.

Ausdauer, Genauigkeit und mein naturwissenschaftliches Verständnis gehören zu meinen größten Stärken.

Auch außerhalb der Schule verbringe ich meine Freizeit damit, mir Studien, Forschungsergebnisse und Versuchsprotokolle im Internet durchzulesen oder ich lese Bücher zum Thema, damit ich auf dem neusten Stand bleibe.

Mein Ziel ist es, eine gute Schulausbildung zu machen, um mir später ein Umfangreiches Allgemeinwissen im naturwissenschaftlichem Bereich anzueignen.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Falls Ihr Fehler findet, könntet Ihr Sie mir schreiben. Danke

Schule, Bewerbung, Grammatik, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
6 Antworten