Arbeitsbeginn und kein Geld vom JC?

Guten Morgen,

Ich habe ein Problem und weiß nicht mehr genau weiter.

Folgende Situation:

Ich gehe zum ersten mal in meinem Leben richtig voll Arbeiten.

Der Arbeitsbeginn ist am 26.11.2018 und ausgezahlt werde ich immer zum 15 des folge Monats. Das heißt ich bekomme am 15.12.2018 nur Gehalt für eine Woche Arbeit, was sich auf ca. 300 € belaufen wird. Dies teilte ich dem Jobcenter mit und beantragte auch gleich Einstiegsgeld (23.10.2018), was mir auch bewilligt worden ist.

Jedoch wird mein komplettes ALG 2 für den Dezember gestrichen (02.11.2018).

Daraufhin habe ich einen Widerspruch eingelegt und meine Situation dargestellt. Jetzt bekomme ich trotz meines Widerspruch trotzdem eine Absacke. (kam aus einem Telefonat beim JC heraus).

Meine Frage ist. wie soll man denn eine Neue Arbeit beginnen wenn man sich bei Arbeitsantritt schon Verschuldet?

lediglich mit einen Einkommenbescheid könnte ich Rückwirkend noch einmal für einen Monat ALG 2 beantragen. Diese Information habe ich aus dem gestrigen Telefonat mit den JC. Das Problem auch wieder ist, das ich diesen Schein frühestens am 15.12.2018 bekomme aber wahrscheinlicher ist es das der erst 2 Wochen später bei mir eingeht.

Grob gerechnet sitze ich also einen Ganzen Monat auf mein Einstiegsgeld von 300 € fest. Die jedoch nicht Ansatzweise die Miete(500 €) und Unterhaltskosten von mindestens 300 € abdeckt.

Wie habt Ihr es aus der Arbeitslosigkeit geschafft, wenn ihr gleich zu Arbeitsbeginn mit nix dasteht?

Man riet mir ein Darlehen zu beantragen das aber zurück erstattet werden muss, dies habe ich gestern getan in der Hoffnung das ich es mit einer nachgezahlten ALG2 Leistung begleichen kann. Jedoch wird auch das Darlehen viel zu lange dauern bis es bearbeitet ist. ca. 4 Wochen nach deren Aussage.

Jetzt habe ich mit meinen Vermieter geredet (Deutsche Wohnen), in der Hoffnung das er Verständnis dafür hat sodass ich die Miete verspätet nachzahlen kann. Dieser ist jedoch nicht kulant und drückt mir gleich Mahngebühren rein. jedoch weiß ich nicht wie hoch diese Ausfallen werden.

Vielleicht hat einer eine Idee was man am besten machen sollte und wie man schuldenfrei in den Arbeitsmarkt einsteigen kann.

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Miete, Schulden, Recht, ALG II, Darlehen, Einstiegsgeld, Hartz IV, Jobcenter, Arbeitsbeginn
5 Antworten
27 Jahre alt und hatte noch nie eine feste beziehung

Einen wunderschönen Abend an alle.

Normaleiweiße ist das nicht meine Art, aber gerade in letzter zeit wird mir bewusst das ich alt werde und mir die zeit davon rennt.

Wie oben schon erwähnt bin ich 27 Jahre alt werde in zwei Monaten 28 und hatte bisher nicht einmal eine feste Beziehung gehabt geschweige von Sex lediglich mit 12 Jahren hatte ich eine Fernbeziehung wo ich das Mädchen regelmäßig getroffen habe.

Nun etwas zu meinem werde Gang.

In meiner Kindheit wurden wir also ich und mein Bruder des Öfteren von unserem Vater geschlagen und anderweitig nicht gut behandelt. würde zu eine starke Ausführung brauchen um alles aufzuzählen. Meine Vermutung ist ja das es damit vielleicht irgendwie einen Zusammenhang hat. Dabei habe ich gar keine Probleme mit Frauen zu reden oder mit ihnen was zu unternehmen. Auf den Hof gab es ja auch nur Mädchens mit denen man was machen konnte. Wir lebten recht abgeschieden bis zu meinen 12 Lebensjahr war ich nur unter Frauen dementsprechend habe ich mir auch viel abgeschaut bzw. übernommen, denke ich jedenfalls.

Da mein Freundeskreis immer sagt ich habe zu viele weibliche Verhaltens weißen. Dabei bin ich aber nicht schwul. Ich Weiß es hatte es mal mit einem Mann versucht. Und ich glaube genau da liegt das Problem das die Frauen mich emotional nicht als Mann anerkennen sondern eher als Frau. So stehe ich zbs auf keinerlei Sachen die Kerle gerne mögen mal abgesehen von Games oder so.

Als ich älter wurde und auf die Hochschule ging wollte ich unbedingt meine erste Freundin haben also habe ich viel online gechattet und hatte auch einige vermeintliche Beziehungen führen können jedoch kam es nie zum treffen. Mit 16 hatte ich meine ersten dates mit Frauen gehabt jedoch hatten sie nie Interesse an mir gezeigt. Bei der Ausbildung wuchs mein Weiblicher Freundeskreis an aber auch da merkte ich das es nichts wird, weil sie alle sich in meine Freunde verliebten oder Beziehung führten ich aber irgendwie Luft war. So verengerter sich mein Freundeskreis auf eine überschaubare Anzahl. Der Kreis besteht aus 4 Frauen und 3 Kerlen jedoch sind die Frauen alle vergeben und deren Freundinnen, falls vorhanden sind auch schon alle weg. Also was tun?

Da meldete ich mich bei Jappy,Parship,Facebook und noch einige anderen Seiten an und versuche da nun schon seit einiger zeit mein Glück, jedoch Bisher erfolglos.

Und in diesem Moment wo ich die Zeilen schreiben muss ich auch die ganze zeit schluchzen und mich zusammen reißen um nicht durchzudrehen. Weil mich das voll aufregt ich meine was mache ich falsch?

Ich habe schon mehre Stylings durchgemacht von Punk über Gothic zu Matcho und jetzt Metal Style mit langen Haaren und Bart.. Ich gehe regelmäßig alleine in disco und mache mich da gefühlt zum Affen weil ohne Bro ist das echt uncool. Spreche Frauen draußen an wenn mir was gescheites einfällt was nicht als an mach Spruch zu deklarieren ist. Wie schönes Handy was kann es so oder das würde ich nicht empfehlen oder kannst mir mal helfen. S

allein, Jungfrau, keine-beziehung
3 Antworten