oh ich kenne diese schreckliche situation! wenn es einen richtig erwischt hat, kann man (d. h. frau) vor schmerzen nicht mal mehr wimmern. neben ausreichend trinken und bald medis holen mache ic hzum schlafen folgendes: fülle eine kleine wanne mit wasser, so warm wie möglich, dann mische ca. 10-15 tropfen teebaumöl (das ist das allerwichtigste!) sehr gut mit ein paar löffeln flüssiger schlagsahne oder milch (die sahne bindet das öl, so verteilt es sich im wasser gut, ohne nur obenauf zu schwimmen), dann gieß es ins wasser und setz dich da für paar minuten rein. achte darauf, dass das wasser nicht zu sehr abkühlt. steig vorher raus und zieh dir sofort!!! (vorher bereitlegen!) was superwarmes aus wolle an und geh ins bett, alles nun so warm wie möglich. es sollen auch melissenbäder helfen. gute besserung!

...zur Antwort

Hallo xedos9, sei bloß vorsichtig! Zum einen:Du hast bereits einen Arbeitsvertrag, denn diealle mündlichen Absprachen gelte nzusamme nmit der von Dir geleisteten Arbeit als gültiger vertrag. Der Nachteil an diesem mündlichen Vertrag: Du kanst nichts beweisen! Weder, wie hoch Dein Stundenlohn ist, noch welche Rechte und Pflichten wer hat. Zweitens, superwichtig: gekündigt kannst Du nur schriftlich (!) werden. Schmeißt Dein Chef Dich raus ohne schriftliche Kündigung, muss er weiter Lohn zahlen, denn gültig ist nur eine schriftliche Kündigung - auc hbei einem mündlichen Vertrag. Ich weiß das alles so genau, weil ich mal in genau der gleichen Situation gesteckt habe. Bei mir wie bei Dir wird das verhalten des Chefs daran liegen, dass er Dich z. B. schwarz beschäftige und also keine Sozialabgaben zahlen will. Nur ich hatte damals eine nArbeitsunall, und da kam alles raus, und er musste mich nachträglich versichern. Hat mich sofort rausgeworfen, und ich lag Monate krank und ohne Geld da. Er hat mir auch nicht gekündigt. Ich hab ihn verklagt (er hat erst gelacht), aber dann hab ich die Kohle für ein Jahr (gearbeitet 1 Monat) bekommen, und da hat er mir endlich schriftlich gekündigt) Hoffe, bei Dir geht alles gut!! LG Regenstrahl

...zur Antwort

Hey Musical, das ist eine sehr persönliche Frage, und ich hoffe erstmal, dass Du hier nur ernsthafte Antworten kriegst. Also ich kann Dir auch nicht sagen, ob Du "schwul" (homosexuell) bist. Aber Du fängst ja grad erst an (mit 15!), Deine Sexualität zu entwickeln, und bei dieser Entwicklung (Pubertät) gibt es solche und solche Phasen. Schon mal respekt für Deinen Mut, so offen darüber zu erzählen! (Aber sei vorsichtig damit, wem Du´s erzählst!) Viele würden so was nicht zugeben. "Schwul" sein ist ja nichts Schlechtes, aber viele sehen das leider so. Also ich glaube, jeder, ob Mann oder Frau, hat solche und solche Phasen. Du kannst gespannt sein, was am Ende bei Dir rauskommt. ich hoffe nur, dass Du Deinen wahren Gefühlen folgst und am Ende glücklich wirst! Genieß die angenehmen Fantasien (dazu sind sie da!) und mach Dir keine schweren Gedanken! LG Regenstrahl

...zur Antwort