Ein Problem des Vermieters und der Wohngebäudeversicherung, Hausrat fällt aus da der Einbruch ohnehin nicht versichert ist sondern der Einbruchdiebstahl., Haftpflicht greift auch nicht also die Wohngebäudeversicherung..

...zur Antwort

Die ältere bleibt bestehen

...zur Antwort

Die Fotos werden anerkannt, solltest Du wirklich nicht aufgefahren sein, kann das ein Gutachter an Deinem Wagen beweisen (fehlende Einwirkung). Möchtest Du Deinen Gegner auf seinen Kosten sitzen lassen ist das aber auch beweisbar. Also wenn ja- nicht diskutieren wird nur teuer. Aber wenn nicht- Gutachter bezahlt dann die Gegenseite.

...zur Antwort

Frage ihn einfach, ob er bei seiner Forderung bleibt, wenn ja Strafanzeige, wenn nein erledigt.

Du warst berechtigter Fahrer, da sein Einverständnis vorlag, Garage gehört ihm, also hat er sich praktisch selbst geschädigt. Versicherung hält sich raus ausser seine Vollkasko für Eigenschäden dann wird er aber gestuft wenn er den Schaden nicht zurückkauft.

Lass ihn wegtreten, schönen Sommer noch.

...zur Antwort