Bewerbung richtig bearbeiten?

Hallo ich habe mich als Bankkauffrau beworben und habe dieses Anschreiben benutzt.

Sehr geehrte Frau....,

hiermit möchte ich mich um eine Ausbildung als Bankkauffrau ab dem 01.08.2019 bewerben.

Mein Wunsch, Bankkauffrau zu werden, hat sich gefestigt, weil mein Interesse an Wirtschaft und Finanzen stetig wächst und ich das nötige Verantwortungsbewusstsein für die Ausbildung mitbringe.

Zurzeit absolviere ich die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung – Schwerpunkt Wirtschaft der ..... Das erste Schuljahr umfasst ein Praktikum welches ich jeden Montag – Mittwoch in einem Büro .... ableiste, sowie den theoretischen Unterricht an der Schule, welcher jeden Donnerstag und Freitag stattfindet.

An der....schule .... in .... habe ich im Sommer 2018 erfolgreich meinen Realschulabschluss abgelegt. Mich interessieren vor allem die Fächer Wirtschaft, Deutsch und Mathe.

Nun habe ich vor, das Fachabitur erst nach einer kaufmännischen Lehre zu beenden, da ich mir zunächst weiterhin ein Bild vom praktischen Arbeitsleben machen möchte. Meinen Lebenslauf und mein Abschlusszeugnis habe ich beigefügt.

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Als Antwort bekam ich, das ich die 12 Klasse beenden soll und mich dann wieder bewerben soll.

Meine Freundin arbeitet bei der Bank und meinte das ich mich unbedingt jetzt schon für nächstes Jahr bewerben muss. Sie fängt auch die Ausbild 2020 da an. Also muss ich das Anschreiben umschreiben, das ich mich jetzt doch dafür entschieden habe die 12. Klasse zu machen. Aber ich weiß nicht wirklich wie habt ihr eine Idee?

Schule, Bewerbung, Bewerbungsgespraech, Bewerbungsschreiben, Anschreiben Bewerbung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort