Ich kann dir Duolingo vorschlagen ;) ich lerne damit japanisch. Aber du musst dafür englisch können, denn es gibt nur für englische Nutzer einige Sprachen..
ob es koreanisch gibt weiß ich leider nicht, aber BTS spricht ja auch fließend japanisch als kleiner Trost XD ;)

...zur Antwort

Such dir deine Lieblingsfilme/Serien in denen pferde sehr wichtig sind und spiele diese nach (zb. Ostwind,Spirit..)

...zur Antwort

Ja also sehr oft sogar!
Leider kommen ja wie immer wenige brauchbare antworten raus also kommentiere ich mal..

Liebend gerne massiere ich es mit T-Touch Art, dabei entspannt meiner richtig und lässt die Muskeln locker. Aber auch mit Striegel findet er es ganz toll sofern man es in der richtigen Stärke macht..aber das findet man schnell heraus falls du nicht weist wie das am besten geht :)
Es gibt ja auch Massagestriegel die ganz gut sind 😉
Außerdem fördert das massieren die Durchblutung und die pferde können entspannen! Was mir sehr wichtig ist!

LG

...zur Antwort

Vielleicht ein wenig zu massig und leicht zu dick aber sonst schaut er ganz gut aus soweit man erkennen kann.
Glänzendes Fell, gute Muskeln

...zur Antwort

Natürlich kannst du! Ich würde aber empfehlen dir jemanden zu suchen der sich etwas mit Pferden auskennt und dir reitunterricht geben kann, denn ein Pferdekauf kann gewaltig schief gehen wenn man nicht die ahnung hat.

Fange vielleicht erstmal an richtig und durchgehend zu reiten um zu schauen ob es dir überhaupt auf Dauer gefällt. Denn ein Lebewesen kann man nicht so schnell wieder kündigen wie eine Reitlehrerin...und das sollte man auch nicht!
Wenn es dir wirklich gefällt dann such dir doch erstmal eine Reitbeteiligung und gewöhn dich daran mindestens 6 mal die Woche zum pferd zu fahren.

Dann solltest du dir auf jeden Fall bewusst sein was es bedeutet ein Pferd zu haben!
Eine wichtige Rolle spielen hierbei:
-Zeit
-Geld
-Haltung
-Umgang
...

Ich hoffe ich konnte dir helfen und bitte unterschätze die Haltung eines Pferdes nicht, wie es einige tun!

PS: ein Basispass ist immer zu empfehlen, ist zwar keine Pflicht um ein Pferd zu haben aber ich schätze das für sehr wichtig ein..

...zur Antwort

Unsicher bei Besitzerin/ Hof der neuen Reitbeteiligung?

Hallo Freunde, ich suche ja momentan eine neue RB,gestern war mein erster Probebesuch. (Kurze Info,was ist mir wichtig bei der RB: -gute Beziehung zur Besi -gutes Stallklima -Beziehung zum Pferd -eventuell Reit-/ Bodenarbeitsunterricht -einzige RB (keine 3 RB's auf einem Pferd z.b) usw usw

Der Probebesuch gestern: Nach anfänglichen Schwierigkeiten (den Hof zu finden),hat mich die Besi abgeholt und hingefahren.(Es waren noch 3 andere Mädels zum 'Probebesuch' da.) Sie hat uns so einbisschen erzählt,die Pferde vorgestellt,wir haben die Pferde gehollt und sie hat uns dabei eingeteilt.

Kurze Info zum Hof: -(für mich) perfekte Anbindung -Stall sehr 'spartanisch' -> alle Sachen liegen in einer Halle gestappelt,drumherum stehen die Pferde auf... ->Sie hat die Pacht von einer Frau, die nicht wusste,dass es ein Naturschutzgebiet war. -> Da liegt viel Schutt, der ihr nicht gehört (Pferde haben da aber keinen Zugang.) -> Stehen viele Pferde, ob Box-Paddock, nur Paddock o. Ä. -> Sie hat 6 Jungpferde (2 1/2 und meist jünger) , 5 Pferde und Ponys die 3× die Woche im Unterricht mitgehen (bis zu 6 Reiter,leider, weil Anfrage so groß.) ->Aber sie wird warscheinlich bald umziehen,auf einen (besseren) Hof,will sich zurück nehmen, auf Privatleben konzentrieren (Haus renovieren) und deshalb die RB's. Sie wünscht sich max 3/4 Reiter auf dem Pferd (weiß nicht,ob die Unterrichtskinder da mitzählen...)

Der Probebesuch weiter: Jedenfalls ging es dann ans Putzen. Sie hat von verschiedenen Defizieten bei den Pferden gesprochen,das eine war besonders "schwierig,gerade bei der Rosse," sie ist Hyper berührungsempfindlich und quietscht dabei oft (ohne Rosse angeblich aber garnicht.) Doch als das Pferd dann auch noch ANFING zu rossen (beim Putzen,die Besi stand mit Gerte da), hat die Besi erst verzweifelt schauend gesagt, sie soll aufhören und dem Pferd aber dann (laut rufend sie soll aufhören) 3 Hiebe auf den Oberschenkel verpasst (mit der Gerte.) Das arme Pferd hatte einen gequälten Blick sage ich euch. 😢😦😵😳 Hat aber aufgehört,nur geht mir genau diese Szene nicht mehr aus dem Kopf.😔🙈

Mein Pony (passt überhaupt nicht zu mir,aber ist klein, kann mich tragen !!! und ist für meinen Ausbildungsstand am passendsten, laut Besi) hat z.b. auch versucht zu beißen beim Satteln.😖😔

Dann waren wir zu 3 auf dem Platz,das 4. Mädchen hatte noch Angst und musste erstmal wieder einen Zugang zu Pferden finden. Die Besi gab uns Unterricht. Ihre Haupt"punkte" an mich: -Kopf ausschalten REITEN -auf gut Deutsch DURCHSETZEN. Klingt hard, aber das Pferd auch mal rum"ziehen", bzw 'richtig' treiben. (Bin zu zaghaft) -Nicht vergessen was ich machen wollte,wenn es heißt "Ecken ausreiten, auf dem Hufschlag bleiben, nicht einfach den äußeren Zügel vergessen. " z.b.

REST DER FRAGE SIEHE ANTWORT, GUTE FRAGE NET SPACKT MAL WIEDER!!!

...zur Frage

Also, für mich macht es tatsächlich den Eindruck dass die pferde sich dort nicht sonderlich wohlfühlen.
Die Besitzerin erwähnt immer wieder etwas von unarten aber seh dir mal die seite des pferdes an.
Für mich zeigen sie deutlich ihren unmut am geritten werden. Die Besitzerin stuft es als unart ein, dabei ist es einfach ein hilferuf.
Das pony beist wenn du sattelst? Zeigt wohl dass es keinen sattel haben möchte weil es viel zu viel schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Ich bin sowieso kein fan von schulbetrieb da geht es den pferden wirklich nicht gut.
Ausbinder sollten dazu verwendet werden dass sich der reiter auf seinen Sitz konzentrieren kann.

Ich glaube nicht dass die pferde sich da wohlfühlen vorallem nicht wenn Sie überhaupt keine bezugsperson haben.

Entscheide:
1. du gehst hin und kannst vielleicht von innen etwas bewirken
2. du bleibst weg und ünterstützt den hof nicht weiter mit geld aber wie es klang muss die besi sich darum keine sorgen machen

Viel erfolg

...zur Antwort

Also ich persönlich würde das pferd lassen, da du wenn du ihn einsperren würdest nur völlig in panik setzen würdest und das schadet dem vertrauen zum menschen enorm.

Mir kommt es aber eher so vor als würde er schlechte Erfahrungen mit gewittern oder ähnlichem gemacht haben, in etwa dass sein stall mal bei einem gewitter gebrannt hat und dass er jetzt angst hat.

Probier es mal so ihm viel heu hinzulegen oder auch mash anzubieten und dort zu  bleiben um ihn zu zeigen dass der stall viel besser ist

...zur Antwort

Man muss nicht IMMER was an den Augenbrauen machen! Nur wenn du das wirklich möchtest weil du es aus einem Grund schöner findest oder ähnliches dann kannst du das machen. ;)

...zur Antwort

Nein soweit ich weis nicht.
Wenn du dir sorgen machst dass er dann nicht geschützt ist dann kann ich dich beruhigen, denn der Impfstoff ist ja nur zur auffrischung und nicht zu Erneuerung!
Dh. Wenn er mal ein Viertel Jahr zu spät ist sollte das kein Problem darstellen und dein Pferd ist nach wie vor geschützt, wenn auch nicht so stark. Und da du ja gesagt hast er wurde erst geimpft dann stellt das erst recht kein Problem dar!

Angaben dennoch ohne Gewähr, da ich keine Besserwisser brauche. ;)

Liebe grüße

...zur Antwort