Er hat gestohlen, das ist ein Grund für eine fristlose Kündigung und einen Zeugen gibt es auch. Wenn er nicht unterschreibt, muss er damit rechnen, dass sein Arbeitgeber ihn anzeigt (ich würde das als Arbeitgeber übrigens auch tun) und dann kommt es noch dicker für ihn. Darum ist er besser beraten zu unterschreiben. Und damit ist er, wie gesagt, noch "gut bedient".

...zur Antwort

Du gehst von einer falschen Annahme aus: Du darfst, z.B. im Kino, nur Filme sehen, die für deine Altersstufe freigegeben sind (Ausnahme nur bei Filmen bis 12). Ob da ein Erwachsener dabei ist oder nicht spielt keine Rolle. Bei DVD's ist es so, dass z.B. Filme mit Altersfreigabe “ab 18“ nur an entsprechende Personen, die alt genug sind, verkauft werden dürfen. Wer sich den Film dann hinterher anschaut, kann der Verkäufer im Laden ja schlecht überprüfen.

...zur Antwort

Klingt nach schwachem Kreislauf. Ausreichend frühstücken und in der Pause etwas essen & trinken sollte helfen, garnicht erst wieder in eine solche Lage zu kommen.

...zur Antwort

Torollolloll

...zur Antwort