Der Freund meiner Mutter mag mich nicht, was soll ich tun?

Hi, ich bin 14 Jahre alt. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Der Freund meiner Mutter mag mich nicht. Immer hat er etwas an mir auszusetzen. Ich versuche mich zu ändern. Aber er meckert schon bei Kleinigkeiten, die nicht mal meiner Mutter auffallen. Sie sind jetzt seit 4 Jahren zusammen. Bis vor einem halben Jahr bin ich eigentlich auch noch gut mit ihm ausgekommen. Er sagt zu meiner Mutter sie hat uns (also mich und meine beiden Geschwister) nicht richtig erzogen. Er sagt wir sind dumm, können nichts und machen alles falsch!! Vorher hat er sich es immer gedacht, ich habe gemerkt wenn ihm etwas nicht gepasst hat. Aber vor einem halben Jahr hat er angefangen, mir zu sagen was ich zu tun und lassen habe. Ich kann ja verstehen das ihn manches nervt, aber ich versuch mich ja zu bessern. Er woht nicht mal bei uns, er hat ein eigenes Haus, er kommt aber jeden Tag. Ich kann ihn einfach nicht mehhr in die Augen schauen. Er sagt ich bin unhöflich, weil ich ihn nicht nett und fröhlich begrüße. Ich sage dann immer warum ich es fröhlich sagen soll, wenn es einfach nicht zu lachen gibt? Ich hasse meinLeben. Ich bin echt am verzweifeln. Ich habe mal versucht ihm meine scheiß Kindheit zu erzählen, was ich und meine Geschwister mitmachen haben müssen... Aber er versteht das nicht... Meine Freundin hat gesagt, das mir vllt. ein Psychologe helfen kann... Meint ihr das auch?? Ich weiß einfach nicht mehr wa ich tun soll. Ich habe schon so oft an Selbstmord gedacht. Aber ich will meine Mutter und meine Geschister nicht alleine lassen. Was soll ich tun? Ich weine fast jeden Abend. Das war nur ein kleiner Teil von meinem Scheiß Leben, wenn ich alles schreiben würde (auch wie ich noch klein war , also bevor der Freund meiner Mutter kam) dann würde ich nicht mehr fertig werden. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwelche Tipps geben. Ich kann den Freund meiner Mutter nich ignorienen, weil wenn ich das täte würde er sich wieder aufregen. Ich kann ihn aber einfach nicht ihn die augen schauen, und mit ihm normal reden, ich weiß auch nicht warum... Was soll ich tun????

...zur Frage

n psychologe is n guter anfang, ja. red mit deiner mutter drüber, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie das gutheißt, wenn er euch so behandelt

...zur Antwort

naja. müssen tust tu garnichts^^ wenn du anders sein willst als es irgendjemand will, dann sei so und scheiß auf die meinung von anderen. :D so halte ichs auch^^

männlich an sich zu sein heißt... ertragen. größtenteils das, ja. nicht verletzlich sein.

...zur Antwort

Großes und sehr peinliches Problem! Belastung!

Ich wurde gerade beim Mittagessen mit einer peinlichen Sache, mit der ich nicht gerechnet hätte, konfrontiert. Also vor einigen Wochen haben ich und mein kleiner Bruder die Zimmer gewechselt. Seitdem befinde ich mich über dem Zimmer meines anderen Bruders (19 Jahre alt). Mein neues Zimmer liegt so in der vertikalen Mitte der Wohnung neben Badezimmer am Flur mit zwei Treppen. Es ist so dass ich aus psychischen Gründen oft Selbstgespräche über verschiedene Themen die mir wichtig sind, führe. Und das Problem ist nun, dass dieser andere Bruder und meine Mutter vieles meiner Selbstgespräche unfreiwillig (ohne zu lauschen) wochenlang mitgehört haben. >.< Das haben sie mir heute beim Mittagessen letztendlich mitgeteilt. Wirklich! Oh Gott wie peinlich!! Und sie meinten (kann ich verstehen) dass das, was ich sag(t)e krank ist. Meine Mutter sagte, dass ihr ganz schlecht von meinem Gerede wurde, und meine Brüder ist mir gegenüber auch ganz respektlos geworden.. vor dem Zimmertausch haben die nichts von mir gehört... da war die Zimmerpostion anders. meine Familie hat meine persönlichen Gedanken, die ich ausgelplappert habe (das Meiste) mitgehört!! Oh man wie peinlich!! Verdammt.. :( Ich habe über sehr persönliche Dinge mit mir selber gesprochen.. ganze Gespräche... ich weiß dass ich einfach die Fresse halten sollte aber ich hatte nicht gewusst dass sie alles mitgehört haben ... oh Gott!! Und ich weiß nicht wie ich mich ihnen gegenüber nun verhalten soll... Als sie mir das wütend erzählten, habe ich einen auf ganz gleichgültig und cool gemacht, aber ich bin schockiert.... :( Ich kann gar nicht mehr richtig denken.. Klar werde ich die Selbstgespräche ab jetzt komplett sein lassen. Wie würdet ihr euch nun ihnen gegenüber verhalten? Ich fühl mich so lächerlich und abartig..

...zur Frage

wenn se damit nich klarkommen ham sie ja wohl auch n problem 0o wenns dir weiterhilft mit dir zu reden muss es ja nicht unbedingt schlecht sein... aber wenns dir nur ums reden geht... wie wärs mit nem psychologen? mit dem kann man über alles reden.

...zur Antwort