Ich hatte gerade überlegt, über das Einwohnermeldeamt die aktuelle Anschrift rauszufinden. Ich glaube, das kostet auch nochmal zehn Euro. Und die Adresse von den Eltern hab ich noch, zur Not tauche ich wirklich bei denen auf. Ich habe auch Verwandte, die ihm einen anwaltlichen Brief schicken könnten.

...zur Antwort

Ich habe gerade eine Antwort folgendermaßen kommentiert, ich stell das jetzt nochmal für euch alle rein:

Also einen Beweis habe ich, ich weiß nur nicht, ob ich da noch ran komme. Und zwar bei der einen Überweisung, die ich getätigt habe. Da habe ich als Verwendungszweck "Leihgabe" reingeschrieben. Meint ihr, dass das reicht?

...zur Antwort