Meinung einer Person über einen selbst ändern?

Also, es gibt da einen Jungen in meiner Stufe, der mega sympathisch und auch intelligent ist, auch immer höflich und nett, und mit dem ich gern befreundet wäre. Haben auch früher (lange her) ab und zu mal miteinander geredet und war immer sehr interessant. Das Problem ist, dass meine Freundinnen und ich aber früher ziemlich viel kindisches Zeug abgezogen haben (so vor 2 Jahren ca.), weswegen er zwar nicht sauer war (meinte er), aber was natürlich trotzdem einen nicht allzu guten Eindruck hinterlassen haben sollte. Hab außerdem nen recht schlechten Ruf in der Stufe aufgrund verschiedenster Ereignisse (Er teilweise auch, aber halt komplett in einem anderen Sinne, weil er als Streber gilt. Allerdings mögen ihn trotzdem die meisten). Deswegen trau ich mich nicht so wirklich, mit ihm zu reden und wüsste auch nicht wirklich, was ich sagen sollte? Laut meinem Freund, der ganz gut mit ihm befreundet ist, mag er mich aufgrund eben genannter Situationen nicht besonders. Er respektiert mich und redet auch normal mit mir wenn man jetzt z.B. während einer Gruppenarbeit miteinander reden muss (wie gesagt ist er sehr höflich), aber sonst haben wir jetzt nichts miteinander zu tun. Was sind interessante Gesprächsthemen? Sollte ich mich entschuldigen für die Dinge, die wir damals gemacht haben (wie gesagt recht lange her und laut eigener Aussage fand er die Dinge nicht so schlimm) oder was könnte ich sonst tun?

Schule, Freundschaft, Menschen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Meinung
3 Antworten