Bewährungswiderruf chancen auf 2/3 entlassung Privatinsolvenz Strafanzeige?

Hallo zusammen, und zwar habe ich eine Frage, vieleicht hat jemand Erfahrungen, es geht darum das meine Freundin eine Strafaneige unter 4 laufenen Bewährungen bekommen Hat. sie hat letztes jahr im januar 2016 mit ihrer ec karte eingekauft und der betrag wurde versehentlich zurück gebucht von ihrer Mutter eigentlich sollte sie da amazoon ungerechtfertig immer wieder abbuchungen von ihrem konto macht diese zahlungen zurück buchen (wiedersprechen) hat es falsch verstanden und die beträge des einkaufs zurück geholt, als sie bei der kreissparkasse angerufen hatte und gefragt hat was sie tun kann wenn eine Buchung nicht erfolgen konnte meine die bank das meistens noch mal abgebucht wird. im februar hat meine Freundin ihre Privat insolvenz angefangen vorzubereiten mit einer Schuldnerberatung durch die 55 gläubiger war sie natürlich mit allem übervordert was den papierkram anging die schuldnerberaterin meinte zu meiner freundin sie müsse diese Rechnungen mit in die insolvenz nehmen und solle sie nicht bezahlen meine freundin erzählte ihr sie hätte schn 4 bewährungen und könne sich eine erneute anzeige nicht erlauben und sie möchte den betrag überweisen das war ihr egal und sagte sie müsse alles egal was mit rein tun. gesagt getan und im der gläubiger wurde durch die schuldnerberaterin angeschrieben nicht nur einmal ist ja so in einem privat insolvenz verfahren, ob die gläubiger einverstanden wären und undund auf die schreiben kamen keine schreiben des glübigers, seid dezember ist die inso eröffnet und anfang februar 2017 kam dann eine strafanzeige von der polizei wegen Missbrauch von scheck und kredikarte, meine freundin hatte mit dem Polizisten telefoniert der meinte sie hätte mit ungedecktem konto eingekauft, sie machte darauf ihre aussage per email das sie zu dem zeitpunkt nicht wusste das ihr konto nicht gedeckt sei und dies nicht mit absicht geschehen ist, der betrag wurde von ihrer mutter sofort überwiese laut insolvenzverwalterin wäre das okay, sie hat den kontoauszug mit zur aussage gepackt und dem polizisten gemailt. mttlerweile hat sie sich einen anwalt genommen da es durch die bewährungen um alles geht, viel kann der anwalt noch nicht sagen da die akte noch nicht dort ist. jetzt unserer frage, falls es zu einer hauptverhandlung kommen sollte und meine freundin zu einer haftstrafe verurteilt wird ie sieht das mit den bewährungsstrafen aus die werden ja sicherhlich weiderrufen, wird das dann alles eine gesamtstrafe? wir haben gehört das es wenn es zu einer gesamt strafe berechnet wird etwas weniger als ührsprünglich wäre, natürlich keine jahr oder zwei aber trotzdem etwas weniger. und würde sie eine chance trotz bewährungs wiederruf auf 2/3 entlassung haben? Sie hat aus ihren fehlern gelernt und die sache war keine absicht sie hat ihre therapie dieses jahr im januar erfolgreich abgeschlossen. man könnte ja auch in berufung gehen, wie würde das ablaufen? würde mich übera antworten sehr freuen. liebe grüße

Schuldnerberatung, Gefängnis, JVA, Privatinsolvenz, Strafanzeige, Strafrecht, bewährungswiderruf, 2 3 Entlassung
1 Antwort
Bewährungswiderruf 2/3 Entallsung chancen?

Hallo zusammen, und zwar habe ich eine Frage, vieleicht hat jemand Erfahrungen, es geht darum das meine Freundin eine Strafaneige unter 4 laufenen Bewährungen bekommen Hat. sie hat letztes jahr im januar 2016 mit ihrer ec karte eingekauft und der betrag wurde versehentlich zurück gebucht von ihrer Mutter eigentlich sollte sie da amazoon ungerechtfertig immer wieder abbuchungen von ihrem konto macht diese zahlungen zurück buchen (wiedersprechen) hat es falsch verstanden und die beträge des einkaufs zurück geholt, als sie bei der kreissparkasse angerufen hatte und gefragt hat was sie tun kann wenn eine Buchung nicht erfolgen konnte meine die bank das meistens noch mal abgebucht wird. im februar hat meine Freundin ihre Privat insolvenz angefangen vorzubereiten mit einer Schuldnerberatung durch die 55 gläubiger war sie natürlich mit allem übervordert was den papierkram anging die schuldnerberaterin meinte zu meiner freundin sie müsse diese Rechnungen mit in die insolvenz nehmen und solle sie nicht bezahlen meine freundin erzählte ihr sie hätte schn 4 bewährungen und könne sich eine erneute anzeige nicht erlauben und sie möchte den betrag überweisen das war ihr egal und sagte sie müsse alles egal was mit rein tun. gesagt getan und im der gläubiger wurde durch die schuldnerberaterin angeschrieben nicht nur einmal ist ja so in einem privat insolvenz verfahren, ob die gläubiger einverstanden wären und undund auf die schreiben kamen keine schreiben des glübigers, seid dezember ist die inso eröffnet und anfang februar 2017 kam dann eine strafanzeige von der polizei wegen Missbrauch von scheck und kredikarte, meine freundin hatte mit dem Polizisten telefoniert der meinte sie hätte mit ungedecktem konto eingekauft, sie machte darauf ihre aussage per email das sie zu dem zeitpunkt nicht wusste das ihr konto nicht gedeckt sei und dies nicht mit absicht geschehen ist, der betrag wurde von ihrer mutter sofort überwiese laut insolvenzverwalterin wäre das okay, sie hat den kontoauszug mit zur aussage gepackt und dem polizisten gemailt. mttlerweile hat sie sich einen anwalt genommen da es durch die bewährungen um alles geht, viel kann der anwalt noch nicht sagen da die akte noch nicht dort ist. jetzt unserer frage, falls es zu einer hauptverhandlung kommen sollte und meine freundin zu einer haftstrafe verurteilt wird ie sieht das mit den bewährungsstrafen aus die werden ja sicherhlich weiderrufen, wird das dann alles eine gesamtstrafe? wir haben gehört das es wenn es zu einer gesamt strafe berechnet wird etwas weniger als ührsprünglich wäre, natürlich keine jahr oder zwei aber trotzdem etwas weniger. und würde sie eine chance trotz bewährungs wiederruf auf 2/3 entlassung haben? Sie hat aus ihren fehlern gelernt und die sache war keine absicht sie hat ihre therapie dieses jahr im januar erfolgreich abgeschlossen. man könnte ja auch in berufung gehen, wie würde das ablaufen? würde mich übera antworten sehr freuen. liebe grüße

Schuldnerberatung, Berufung, bewährung, Gefängnis, Privatinsolvenz, Strafanzeige, Strafrecht, bewährungswiderruf, 2 3 Entlassung
1 Antwort