Hey!

Jedes Loch was du dir im Körper machen lässt solltest du stechem lassen beim Piercer.

Frag doch mal Freunde oder Bekannte die gepierct sind, villeicht können die dir ein Studio empfehlen :)

Liebste Grüße :-)

...zur Antwort

Triple Forward Helix Piercing? Fragen an die Experten!

Hi! Ich möchte mir das Triple Forward Helix stechen lassen, dabei handelt es sich genauer gesagt um 3 Piercings in einem (Bild: http://www.bodymattersgold.com/blog/wp-content/uploads/2012/10/TripleForwardHelix.png).
Ich habe bisher erst ein Helix (links, Stecker) und beidseitig jeweils zwei normale Ohrlöcher.
Trotzdem habe ich noch ein paar Fragen und hoffe auf hilfreiche Antworten und Rat von denen, die mit Triple Forward Helix-Piercings bzw. generell mit Piercings schon Erfahrung haben. :-)
Meine Frage(n):

Anatomische Voraussetzungen?

  • Also zu allererst wollte ich wissen, ob man dafür irgendwelche Voraussetzungen braucht wie beispielsweise beim Zungenpiercing, da wird ja geschaut, ob man anatomisch in der Lage dafür ist. Ist das Beim Triple Forward Helix ähnlich? Und wenn ja, würde das bei meinem Ohr gehen?

Wie viele Millimeter sind gut?

  • In welcher Größe werden diese Piercings gestochen? Auf dem Bild oben (Quelle Google Bilder: Triple Forward Helix) sehen die Steinchen ja verschieden groß aus, aber wie viel mm hat der Stecker dann? Und werden die alle mit demselben Stecker-Durchmesser gestochen?
    Ich habe mal gehört, dass die meisten Piercings entweder auf 1,6 mm oder 1,2 mm gestochen werden. Mein Helix dürfte 1,6 mm haben - aber für die TFH wäre mir das zu viel. Aber ist auch 1,2 mm nicht schon zu viel für die Stelle?

Die richtige Pflege?

  • Ich habe mein Helix immer mit Wasser und einem Wattestäbchen gereinigt und es später mit Octenisept desinfiziert - also am Anfang und immer, wenn es etwas rumgezickt hat.
    Reicht das auch bei dem TFH oder sollte man noch irgendwas beachten - zwecks eventueller Entzündungen und/oder Wildfleischbildung (was ich natürlich vermeiden will)? Kann man das irgendwie ganz vorbeugen? Hat sonst noch jemand Tipps und/oder spezielle Tricks?
  • Ab wann sollte man sich den kürzeren Stab einsetzen lassen? Man bekommt ja nach dem Stechen einen längeren eingesetzt, weil das Ohr ja dann noch anschwillt ect.
  • Und wie lang dauert die Abheilzeit ungefähr?

Finanzieller Aspekt?

  • Mit wie viel muss man ungefähr für diese Piercing rechnen?
    Ich weiß, dass Piercings ihren Preis haben, das Helix hat mich, glaube ich, 60 € gekostet (soweit ich mich dran erinnern kann) - da war der Schmuckwechsel auf den kürzeren Stab inklusive.
    Aber wie viel kostet das TFH ungefähr? Das sind ja 3 Piercings auf einmal. Ich hätte einfach gern einen Anhaltspunkt, an dem ich mich orientieren kann.

Und der letzte Punkt:

  • Mich würden Eure Erfahrungen mit diesem Piercing (aber auch generell mit Piercings) interessieren.
  • Gab es Probleme mit dem Triple Forward Helix Piercing? Ist es schnell und gut verheilt? Wie habt Ihr es gereinigt? Irgendwelche speziellen Tricks?

Falls ich noch irgendwas vergessen habe, dürft Ihr gern auch noch etwas hinzufügen, was wichtig und interessant sein könnte. Danke schon mal im Voraus für die Antworten! :-)

Liebe Grüße, KB:)

...zur Frage

Hey!

Das Forwardhelix kann NICHT bei jedem gestochen werden und es ist auch schwer da drei Stück hinzukriegen das muss sich dein Piercer anschauen.

Also der Preis is von Piercer zu Piercer verschieden musst du fragen villeicht kriegst du auch einen Mengenrabatt wenn du sie dir alle zusammmen stechen lässt.

Normalerweise hat es die Materialstärke 1,2 mm alle Piercings sind dann gleich dick auch wenn die Aufsätze verschiedene Größen haben.

Desinfiziere es 2-3 mal täglich mit Octenisept,die Kruste entfernst du mit einem Fusselfreiem Tuch aber das wird dir der Piercer nochmal genau erklären.

Also ich hab mit meinen ganzen Piercings gute Erfahrungen gemacht nur mein FWH ist leider etwas gewandert.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Liebste Grüße :-)

...zur Antwort

Hey!

Ja,das ist möglich das sich der Stichkanal des Piercings vergrößert.

Dies passiert wenn das Piercing sehr häufig bewegt wird,sprich wenn man oft damit rumspielt.

Liebste Grüße :-)

...zur Antwort

Hey!

Das ist normal das Piercings nach so kurzer Zeit villeicht nochmal bluten.Desinfizier das Piercing einfach immer dann heilt es gut.

NIEMALS Piercings drehen! Damit reißt man immer wieder den Stichkanal auf und er kann nicht heilen.Wenn du die eventuell vorhandene Kruste entfernt hast einfach 2-3 mal vor und zurück schieben dann kommt das Desinfektionsmittel in den Stichkanal.

Liebste Grüße :-)

...zur Antwort

Hey!

Ferndiagnosen sind immer schwer.Geh am besten mal zu deinem Piercer und lass den da mal draufschauen.

Liebste Grüße :-)

...zur Antwort

Hey!

Ferndiagnosen sind immer schwer.Geh am besten mal zu deinem Piercer und lass den da mal draufschauen.

Liebste Grüße :-)

...zur Antwort

Hey!

Das Forwardhelix kann man nicht bei jedem stechen und dort drei Stück hinzukriegen ist auch selten, wegen dem Platz.

Weil dort so wenig Platz ist , ist die Gefahr sehr groß das es rauswächst.Habe selber eins und es ist schon sehr gewandert.

Liebste Grüße :-)

...zur Antwort

Hey!

Ich würde dir empfehlen ein Ohrloch erstmal STECHEN zu lassen niemals schießen.Wenn du es Puncht dann bleibt das Ohrloch auch auf drei mm wenn du den tunnel mal entfernst und ihn nicht mehr willst.Wenn du es dir stechen lässt auf Normale Größe dann hast du später wieder Normale Ohrlochgröße wenn du richtig dehnst.

Liebste Grüße :-)

...zur Antwort

Hey!

Beobachte das mal, wenn der Stichkanal noch kürzer wird wandert es oder es wächst raus.Wenn es rauswachsen sollte musst du es früh genug raus nehmen da das Piercing sonst von alleine raus fällt und dann hast du da einen schlitz.

Liebe Grüße :-)

...zur Antwort

Hey!

Das piercing was du meinst ist ein Helix piercing.

Ein Elternteil muss beim Piercen dabei sein, machen lassen darfst du es dir ab 14.

Geh nicht zu bijou brigitte oder irgendwelchen anderen juwelieren. Die schießen das und das ist gefährlich und unhygienisch.

Geh zum piercer.ärzte haben vom piercen absolut KEINE Ahnung es gibt ja nicht umsonst Piercer.

Lass es dir dort am besten punchen dabei verhinderst du ein späteres Druckgefühl am Piercing und die Abheilzeit ist auch viel kürzer als wenn du es dir stechen lässt.

Liebste Grüße :-))

...zur Antwort