Will er überhaupt eine Beziehung?

Hallöchen,

 

ich benötige Hilfe. Ich muss einen Gewissen Mann verstehen.

Ich habe diesen über ‚Lovoo‘ kennen gelernt. (Vor genau einem Jahr).

Vorweg, er ist 7 Jahre älter als ich.

Wir haben uns schnell sehr gut verstanden. Haben uns oft getroffen etc.

Wir haben eine Menge durch gemacht.

Seine Clique ist bereits auch meine Clique geworden.

Ohne mich geht gar nichts mehr.

 Seid einem halben Jahr habe ich ihm gesagt das ich

Mich in ihn verliebt habe.

Ich habe viel für ihn getan, wirklich viel.

Hab seine Stromkosten einmal übernommen, weil er sonst alles abgestellt bekommen hätte.

Hatte einmal Gerichtskosten übernommen, hab ihn unterstützt mit seinem Studium,

habe ihm generell Geld geliehen falls er es brauchte.

Ich habe ihn auch nachts um drei bei Blitzeis noch 50km entfernt abgeholt..

Also sagen wir einfach mal, sobald er sich meldet, springe ich sofort und kann einfach nicht Nein sagen.

 

Jetzt kommen wir zu ihm. Er verhält sich so als ob wir bereits ein Paar sind.

Er geht davon aus, das ich immer für ihn Zeit habe. Also sozusagen, das ich 24/7 zur Verfügung stehe.

Wir sehen uns seid gut nem halben Jahr wirklich Jeden Abend.

Es gibt keinen Abend, wo wir uns nicht sehen.

Er sucht Nähe, legt seine Hand auf mein Bein, ärgert mich..

Einmal sind wir uns bereits näher gekommen, also wir sind im Bett gelandet.

(vor knapp 2-3 Wochen)

Danach ging er extrem auf Abstand. Habe ihm dann erklärt, das wir uns nach wie

Vor normal verhalten können. Nur jetzt nennt er mich immer ‚Babe‘ oder ‚Baby‘.

Und jetzt sucht er halt wieder Nähe..

Ich habe ihm gesagt das ich was festes will, er geht diesem Thema seid monaten ausm weg und

Sagt immer ‚ich soll abwarten, es wird sich lohnen‘ oder ‚Vielleicht finden wir bald zsm‘..

Nur wie lange will er warten..?

Will er überhaupt etwas? Oder ist er nur so zu mir, weil er mir geld schuldet.?

 

 

Beziehung, Jungs, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Brustwirbel ausgerenkt? Oder „Muskelkater“ vom Husten?

Hallo zusammen, und zwar, ich bin seit knapp 5 Wochen wirklich bettlägerig krank. Hab alles durch. Husten seit 5 Wochen, der scheint sich aber nach und nach endlich zu verabschieden. Dennoch seit gestern Abend habe ich das Gefühl ich habe ihm Rücken was eingeklemmt (vermutlich weil ich halt so lange liege etc.) allerdings wurden die Schmerzen von Minute zu Minute schlimmer und der Schmerz zog sich nach vorne auf die linke Brust.
Die Nacht war Hölle, konnte wirklich keine einzige Position finden die mir nicht schmerzte.. bei jedem Husten denke ich, mir sticht jemand ein Messer in die Brust. Versuche Bewegungen und Husten momentan zu vermeiden. Aber selbst das normale Atmen bringt mich an meine Schmerzgrenze. Der Schmerz ist links unterhalb der Brust. Also eigentlich in diesem Übergang zwischen Brüsten und Bauch.
Er ist relativ weiter links obwohl er komplett durch meine Linke obere Brustkorb Hälfte zieht.. da heute Sonntag ist, wollte ich gerne zum Notdienst. Allerdings meinte mein Vater das es besser ist, bis morgen zu warten und das direkt vom Orthopäden abklären lassen, da ist allerdings die Frage ob ich direkt morgen ein Termin bekomme.. obwohl die Schmerzen schon echt krass sind und ich am liebsten mich einfach null nur noch bewegen will.. würde die Schmerzen auf 9 1/2 von 10 einstufen..? Hat jemand Erfahrungen? Oder seine Meinung? 😅

Rückenschmerzen, Gesundheit und Medizin, Krankenhaus, Notdienst, Orthopäde, Sport und Fitness, ausgerenkt
1 Antwort
Will er es langsam angehen lassen?

Hallo zusammen,

Ich brauche eure Hilfe um einen Mann zu verstehen.

Also, Ich habe ihn vor knapp 4-5 Monaten bei Lovoo kennen gelernt.

Wir haben dann irgendwann über Whats App geschrieben und haben uns nach einem Monat

Schreiben Abends spontan getroffen.

Er hatte einen Kumpel dabei, fande ich auch besser, weil dann war das Treffen bisschen lockerer.

Ich war ganz schön angetan von ihm.

 

Seid dem an, haben wir eigentlich täglich geschrieben.

Ich war danach einmal alleine bei ihm, wir lagen am Sofa.

Er war krank, ich hab ihm noch Medikamente gebracht.

Ich habe ihm sogar eine Rückenmassage gegeben und ihn gekrault.

Danach haben wir uns öfters nochmal getroffen.

Aber immer mit seinen Freunden.

Mit denen verstehe ich mich auch mega.

So als ob ich sie schon mein ganzes Leben kenne.

 

Ich habe mich in ihn verliebt, das habe ich ihm auch gesagt,

da kam aber nur ein ‚Süß‘ zurück.

Dennoch ist es komisch, immer wenn ich bei ihm bin, sucht er meine nähe.

Setzt sich neben mich, legt mal seine Hand auf meinen Oberschenkel.

Wenn er mit mir redet, guckt er mir immer tief in meine Augen.

Er erwartet immer eine Nachricht von mir.

Hab mich einmal nicht gemeldet, weil ich Unterwegs war,

da hat er mich zugespamt, ob er irgenwas falsch gemacht hat.

Achso ich bin 19 und er ist 26. Vielleicht spielt das noch ne Rolle.

Eigentlich alles perfekt.

Wäre da nicht dieses Ungewisse.

Er sagt halt sehr sehr oft Viele Treffen ab.

Er wollte mich gestern eigentlich zum Essen einladen,

schrieb dann aber irgendwann Mittags, das er nicht kann..

 

Hab dann eigentlich kaum noch was von ihm gehört.

Ich weiß das er mich nicht nur ins Bett kriegen will.

Ich mein näher als eine Rückenmassage sind wir uns noch nicht gekommen.

Ich weiß nicht was er will,

Er haut immer Sprüche raus, das ich sein Freundin bin etc. (war eigentlich anfangs ein Scherz,

weil irgendwann Viele fragten was mit uns ist, haben wir iwann gesagt, wir sind zsm)..

Sind wir aber nicht.

 

Ich hab wirklich viel für ihn gemacht, hab ihm was zum Geburtstag geschenkt,

hab ihm geld geliehen.. (auch große summen..), Hab ihm sein Leihwagen bezahlt.(Geld hab ich von ihm bekommen).

Es ist komisch..

Wenn er mich doch nur als normale Freundin will, dann kann er das ja sagen,

und mich nicht immer mit Herzen, Kusssmileys uns Kosenamen zutexten..

Ich bin verzweifelt.

Vielleicht will er es auch langsam angehen lassen..

Aber SOO langsam?

Kann einer die Männerwelt verstehen?

Liebe, Männer, Freundschaft, Liebe und Beziehung, verliebt, Verzweiflung
12 Antworten
Will er eine Beziehung oder nur eine F+?

ich bin weiblich, 19 Jahre alt.

 

Also ich habe einen Typen kennen gelernt. (Er ist 22 Jahre) Also eigentlich Kennen wir uns schon seit 2 Jahren flüchtig,

aber damals brach der Kontakt ab.

Wir schreiben nun seit knapp 7 Wochen wieder.

Und wir haben uns auch getroffen etc.

Beim zweiten ‚Date‘ habe ich bei ihm übernachtet. Und natürlich wir auch mit einander geschlafen.

Also wir haben seit 3-4 Wochen eine F+ am Laufen.

Er ist so liebevoll.

Kann sozusagen nicht genug von mir bekommen.

Er macht mir dauerhaft Komplimente, und will mich am liebsten 24/7 sehen.

Hab jedes Wochenende bei ihm übernachtet und er hat mich zu einem Familientreffen

mitgenommen und mich als ‚eine Freundin‘ vorgestellt und seine Freunde kenne ich auch schon alle.

Er hat ebenfalls meine Familie kennen gelernt.

In der Öffentlichkeit küsst er mich ab und zu und hält auch meine Hand.

Der Kontakt kommt immer von ihm aus, also er meldet sich öfters bei mir als anders rum.

Er will immer mit mir kuscheln und so weiter.

Am Wochenende wollte er mit mir gemeinsam Ans Meer fahren und dort 3 Tage bleiben.

Alles PERFEKT.

Wären da nicht nur diese Gefühle.

Ich will so gerne eine Beziehung, und das weiß er.

Aber er geht diesem Thema immer aus dem Weg.

Jetzt war ich am Sonntagabend bei ihm und wir haben wieder miteinander geschlafen.

Danach bin ich nach Hause, Weils echt spät war.

2. Stunden später schrieb er mir, dass er im Krankenhaus ist, weil er sich vor Rückenschmerzen

Nicht bewegen konnte.

Allerdings kam das ziemlich unglaubwürdig rüber.

Da er 2 Stunden vorher Bäume ausreißen könnte.

Hatte das gefühl er versucht irgendwie meine Aufmerksamkeit zu bekommen,

so dass ich ihm zeige ob er mir wichtig ist.

(Mache eigentlich schon echt viel für ihn)

Naja. heute, 2 Tage nach seinem ‚Krankenhaus Aufenthalt‘

Ist er anscheinend wieder ins Krankenhaus.

Keine Ahnung ob ich das glauben soll...

 

Ich ziehe halt momentan um, und er wollte mir Mittwoch beim Tapezieren helfen.

Hab aber gesagt, er soll nicht helfen, damit er den Rücken nicht noch mehr kaputt macht.

Er bestand drauf mir zu helfen.

Aber dann wiederspricht sich das irgendwie wieder mit dem Krankenhaus...

Ich checke gar nichts mehr.

Sind halt noch mehrere Sachen die halt so komisch sind,

ihm schreiben extrem viele Mädchen, ob das mit dem treffen klappt etc.

Aber er sagt dann, das er nur momentan mich trifft.

Nur manchmal ist er einfach nur kumpelhaft als ob das nur eine einmalige Sache ist. Ich habe ihm eben gesagt, das ich mich in ihn verliebt hab, Er hat nur gesagt, er weiß nicht was er sagen soll und hat Ganz ganz schnell vom Thema abgelenkt.

Was will er denn nun? Sind Jungs immer so kompliziert?

Danke für deine Hilfe, und sorry für den Langen Text.

Liebe, Urlaub, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Sex, Chaos, Jungs, Liebe und Beziehung, verzweifelt
15 Antworten