Klimawandel noch zu stoppen?

Hätte mal ne Frage an Leute, die sich für den Klimawandel und allen interessieren.

Denkt ihr, dass man noch irgendetwas MÖGLICHES machen, damit man im Sommer nicht noch mehr schwitzen muss?

Denn das Problem ist ja, dass es auf der Erde Kipppunkte gibt, wie zum Bsp. Der Amazonas (größter Kohlenstoffspeicher der Welt) oder ein weiterer Kipppunkte wäre die Antarktis, denn wenn immer weniger Eis, desto mehr Wasser und mehr große Pool auf der Erde. Also Kipppunkte sind eben Punkte auf der Erde, die Kippen können wenn wir schsse bauen und wenn so ein Kipppunkte verloren wurde, können wir es auch nicht mehr ändern. Z. B. ganzer Amazonas abgebrannt oder abgeholzt = AKarte gezogen.

Auch Leute haben keine Lust wirklich was für die Umwelt zu tun, da sie auf das Jetzt konzentrieren. Leute im Regenwald holzen Bäume ab, machen ihre Fläche zum Anbauen von etwas und sind zufrieden. Wenn wir denen sagen, dass sie es nicht dürfen, wird ihre Existenz szs. zerstört und die würden sagen, wieso sie ihr Feld für die Leute IN Europa oder woanders, damit diese sich freuen, aufgeben? Oder Konzerne, die nur Geld in A* geschoben bekommen wollen, würden keine Maßnahme einrichten um mal was für die Umwelt zu tun. Es sei denn die Konzerne kommen mit irgendeinem Sht an, denken, dass die damit die Umwelt schützen, aber eig. mehr Geld für ihr Konto wollen (z. B. der RSPO-könnt ihr mal gerne googlen). Ist das nicht ein Teufelskreis, wenn nur ALöcher oben sitzen und jeden kck bestimmen nur um paar Millionen zu verdienen????

Was haltet ihr zum Thema Umwelt, ob noch was möglich wäre, oder etc.....


Erde, Umwelt, zerstören, Regenwald, Klimawandel, Schutz, Klima, umweltverschmutzung, langweiliges leben
11 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.