Mehrer Messgeräte in einer Schaltung gleichzeitig benutzen?

Hallo, ich habe demnächst ein Elektrotechnik Labor, für die Vorbereitung sollen wir einige Fragen beantworten können. Unter anderem Taucht dort die Frage auf ob es in der Praxis Sinnvoll ist, die Drei Strommesser gleichzeitig in Betrieb zu nehmen. Allerdings finde ich dazu nicht so ganz eine Antwort bzw eher noch mehr Fragen. Wenn zur Stromstärkemessung interne Widerstände eingesetzt werden, würden dann nicht sowieso die Messergebnisse verfälscht werden da der Gesamtwiderstand größer(kleiner) wird? Also ist es doch sowieso schlecht ein Strommesser einzusetzen. Klar ist, dass um so mehr Strommesser in Betrieb ist die Abweichung immer Größer wird. Aber da gerade das Wort "Praxis" fällt, wenn die Abweichungen bei einem Strommesser so gering ist, dass sie vernachlässigt werden kann, würde es in der Praxis dann einen großen unterschied machen 3 zu benutzen? Besonders da nach Aufgabenstellung erst 2 Strommesser Parallel und ein Dritter dazu in reihe geschaltet ist. Also würden die Zusätzlichen widerstände Parallel geschaltet zu dem in Reihe geschalteten korrelieren und somit das Ergebnis wieder genauer machen, so rein theoretisch.

Also nach langem Reden, Ist es nun Sinnvoll , Sinnlos, oder macht es gar keinen Nennenswerten unterschied?

Danke schonmal

Mcmastur

Strom, Elektrotechnik, Ampere, elektro, Widerstand, sinnvoll, Gleichstrom, multimeter, Stromstärke
5 Antworten
Werden bei ungewollter Freistellung Urlaubstage abgezogen?

Hallo,

Es geht hier nicht um ein wirkliches Problem, sondern es ist eher hypothetisch Gefragt.

Ich Arbeite immer mal nebenbei seit meiner Schulzeit im Partyzeltverleih, viele überstunden, bestimmte Arbeitszeiten gibt es sowieso nicht, sehr familiäre Betrieb, keine Probleme. Allerdings gibt es mal immer Tage an denen mehr los ist und an denen weniger los ist. Somit werden jetzt nicht jeden Tag alle Mitarbeiter benötigt. Also passiert es öfter mal das der chef sagt, das bspw. 3 von 7 zu Hause bleiben können, weil er nicht genug Arbeit hat.

Jetzt zu eigentlich Frage, wenn ein chef sagt, du kannst nach Hause gehen ich habe keine Arbeit für dich, du selbst aber Arbeiten möchtest, es aber nicht kannst vom Chef aus: werden einem, dann Urlaubstage abgezogen? Bei uns gibt es die Probleme nicht weil es ein sehr entspanntes Verhältnis zwischen Arbeitgeber und -nehmer ist. und ich weiß nicht ob es in sonst irgendeinem Arbeitsbereich zu solchen Situationen kommt.

Also ich persönlich fände es nicht Rechtens wenn man Aufgrund von keiner vorhanden Arbeit dazu gezwungen wird Urlaub zu machen obwohl man Arbeiten möchte(einzelne Tage und ohne Vorankündigung, also nur am Tag vorher) und einem dann Urlaubstage abgezogen werden, von der anderen Seite betrachtet, Arbeitet man halt auch nicht und wird bezahlt. Also kennt da evtl. jemand wie genau sowas gehandhabt wird nach Arbeitsrecht?

Danke schonmal

Mcmastur

Urlaub, Arbeit, Arbeitsrecht, freistellung, Urlaubstage
3 Antworten