Ich weiß nicht, was ich tun soll (Stress mit einer Freundin)?

Hi,

ich habe vor 2-3 Monaten ein Mädchen kennengelernt, wir haben uns schon im realen Leben gesehen, aber nie miteinander agiert. Wir haben viel geschrieben und telefoniert, hatten auch schon einen ,,Streit'', aber haben uns nach einer Woche wieder gepackt. Wir wollten uns die Osterferien treffen, aber wir hatten wieder Stress. Sie bedeutet mir schon viel (ja ich weiß, wie kann denn sowas sein, nur weil man schreibt und telefoniert, bla bla). Das Ding ist, dass ich ihr Sachen gesagt habe, die mich verletzen und sie wird dabei sehr empfindlich und hat deswegen schon einmal die Freundschaft ,,beendet''. Ich weiß, dass das ziemlich komisch klingt und man denkt, dass sie keine gute Freundin ist, aber ich nenne ja nur die schlechten Seiten, das Andere ist ja alles perfekt. Ich dachte mir, nachdem unsere letzte Konversation ohne ein wirkliches Ende geendet hat, ob ich sie nicht einfach besuchen kommen sollte, ohne es vorher zu sagen natürlich. Das wäre unser erstes Treffen und vielleicht könnte man da etwas klären und hätte dann eine stärkere Freundschaft, weil man ja sich wenigstens mal richtig gesehen hat. Was meint ihr? Ich weiß nicht so ganz, was ich machen sollte. Vielleicht ist die Idee ja auch schlecht. Wir sind 17 und 15 übrigens.

EDIT: Sie wohnt 30 Minuten von mir entfernt, also wenn sie mich raus schmeißt, dann wäre das nicht so gut.

Freundschaft, Stress, Freundin, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.