Sind vielleicht einfach deine Haare, die an der Stelle nachwachsen. So genau erkenn ich das leider auf dem Bild nicht.

...zur Antwort

Natürlich durch Arbeit, wie denn sonst? Geh rasen mähen bei Nachbarn, Haushalt aufräumen, Dachboden putzen. Wenn du den Dachboden putzt, frag direkt, ob du die Sachen, die die Besitzer nichtmehr brauchen behalten darfst. Manchmal sind da echte (wertvolle) Schätze dabei. Geh Zeitung austragen oder irgendwie sowas machen. Bei kleineren (privaten) Firmen, kann man hin und wieder auch einzelne Tage arbeiten, mach ein gutesn Tarif aus, und schufte halt so lange, bis du das Geld zusammen hast.

Ansonsten geh halt ins nächst beste Einkaufscenter, und bettel jeden mit "Haste mal nen Euro?" an. Wenn du Glück hast, erwischt dich die Ordnungspolizei und der Laptop wird noch länger dauern.

...zur Antwort

Nimm nitrado. Ist Klasse, hatte bisher noch keinerlei Probleme damit, und alle von Playmassive (falls dir das was sagt) nehmen auch NITRADO Server. Slots/Preise kannst du auf der HP von denen nachlesen.

...zur Antwort

Kommt bei den Einzelkarten natürlich ganz auf die Karten an. Hier gibts 50er Packs für 1-2 Euro, da sind dann halt die wertlosen drin.

Verkauf von Boostern ist auch so ne Sache, viele kaufen lieber verschweiße Displays, weil man dann keine Möglichkeiten hat mir irgendwelchen Tricks die Foils raus zu holen.

...zur Antwort
Ja, man kann ohne Freunde glücklich werden, weil

Ich bin völlig alleine sogar noch deutlich glücklicher als mit Familie. In meiner Familie lief das alles immer extrem schlecht, und soziale Kontakte sind nicht so viel für mich. Ich hab einen Rechner aus den 90ern, ein Handy, dass nur schwarz-weiß wiedergeben kann und nichtmal einen Fernseher und sonst nichts an technischem Know-How, weil mir dieses ganze Technikzeug einfach auf den Sack geht. Ich habe viel mehr davon, wenn ich mich hinsetze, ein gutes Buch lese und evtl. noch ein Schluck Wein trinke. Einsam bin ich nicht, und fühle ich mich auch nicht. Wenn ich jemanden für ein Gespräch suche, finde ich jemanden, und wenn es nur ein Rentner auf einer Parkbank ist. Dann ist man weniger einsam als diejenigen, die den ganzen Tag vor ihrem PC hocken und chatten.

Es ist halt alles eine Frage der inneren Einstellung.

...zur Antwort