Kiffen abgewöhnen bei einem süchtigen?

Hey leute,

Mein Freund ist süchtig nach dem scheiß ich weis nicht wie ich ihn noch dazu bringen soll damit aufzuhören!! Wir haben gemeknsam einen 2 jahre alten sohn und er hört immer noch nicht auf ich hab ihn deshalb schon mal verlassen (8 monate lang) hatte ein dreiviertel der zeit auch keinen kontakt mehr zu ihm auch nicht mal wegen meinem kleinen. Aber dann ist er mal aufgetaucht und hat mich schon fast angebettelt ihn wieder zurück zu nehmen und hat versprochen das er aufhört u.s.w. aber ich glaube er hat heimlich weiter geraucht.

Ca. 2 monate nachdem wir wieder zsm gekommen sind hats dann angefangen von wegen schatz ich geh kurz ein rauchen, erst war es 1x in der woche und irgendwann wieder täglich und sehr oft sogar 2-3 mal am tag manchmal sogar mehr. Und früher als wir noch kein kind hatten ist er manchmal durchgedreht wenn er nichts hatte, was gott sei dank nicht mehr so oft vorkommt. (er hat auch einen BESCHISSENEN Freundeskreis)!!

Ichweis nicht mehr weiter denn wir haben zurzeit auch kein richtiges einkommen, da ich in elternzeit bin und er gerade auf arbeit suche. Aber er lässt sich auch nicht helfen (egal ob therapi oder arzt)! 😢😢

Wäre nett von euch mir zu helfen weil ich will nicht unbedingt das mein kleiner mit getrennten eltern aufwächst bin nämlich selber ein scheidungs Kind und es ist für so ein kleines kind nicht einfach das weis ich!!

Bitte Helft Mir!!

Danke im vorraus

rauchen, Drogen, abgewöhnen, hilflos, kiffen, Liebe und Beziehung, frustriert
13 Antworten