War das richtig und fair von mir?

Hallo ihr Lieben,

ich (21)habe ungefähr vor einem Monat einen Mann(25) kennengelernt auf FB. Wir haben viel geschrieben miteinander. Er hat mir viel von seiner Vergangenheit erzählt. Mir kam es so vor als würde ich Ihn schon lange kennen. Er hat mir auch erzählt, dass er aus einer erst frisch getrennte lange Beziehung kommt. Hat mir auch sehr viel davon erzählt und ich meine ich war auch erst frisch geschieden. Dann hat er mich nach einen Treffen gefragt und wir haben uns getroffen zum Joggen. Aber was wir nicht gemacht haben sondern wir saßen am Meer und er schaute mich an und wollte mich küssen. Ich habe mich darauf eingelassen.Wir haben geknutscht und uns befummelt. Es war echt schön und bereue das nicht, auch wenn sich das nicht gehört.

Danach haben wir weiterhin geschrieben aber er meinte es geht ihm nicht gut und ich meinte weshalb. Er meinte es hat sich nicht richtig angefühlt wegen seiner EX Freundin. Es hat sich herausgestellt er hängt noch an ihr und ich natürlich gab ihm den Rat zu ihr zurück zu kehren, da ich wusste das sie ihn auch liebt. Die haben eine schöne und traurige Love Story. Ich gab ihm den Ratschlag noch mal mit ihr zu reden und anzusprechen, auch wenn ich mir selber weh tat, da ich für ihn etwas empfunden habe. Das tat er dann auch, aber er meinte das er mich damit verlieren würde, da er wusste was ich empfinde und er meinte auch zu mir das er etwas für mich empfinde und mit mir glücklicher war. Ich sagte ihm er bildet sich nur etwas ein und das er mit ihr reden soll. Ich sagte wir bleiben Freunde. Aber mach das bevor es zu spät ist.

Und Sie haben sich ausgesprochen und wollen es versuchen. Ich konnte das nicht, es tat weh und ich finde es gegenüber der Freundin nicht fair, weiterhin mit ihm befreundet zu bleiben, aber er schaffte mich zu überreden. Er hat mir immer wieder Komplimente gemacht und gab mir immer das Gefühl etwas besonders zu sein. Er veränderte mich zum positiven.

Aber unser Chat verwandelte sich dann zum Sex Chat. Wir schrieben dann pervers miteinander, was für mich okay war. ich weiß dumm und Naiv. Aber wir teilten die gleiche Fantasie und trafen uns dann an einem Freitag um Intim miteinander zu sein.

Er meinte zu mir, damit wir uns nie vergessen werden und wir bleiben Freunde für immer egal was kommt. Ich so ja klar Freunde fürs Leben

Wir schrieben ab und zu aber es war nicht mehr so eng, aber ich wusste das es so sein wird. Wir haben uns darauf geeinigt. Er erzählte mir dann sie werden heiraten und ich habe mich für ihn gefreut wirklich vom ganzen Herzen.

Danach schrieb er mir nochmal nach ein paar Tagen, aber ich habe dann den Kontakt abgebrochen und habe ihm gesagt dass es nicht geht und funktioniert.

Er meinte nur ob meine Worte alles gelogen war , was ich sagte mit Freundschaft und so. Wir wollten das geheim halten. Es würde niemand erfahren mit uns.

Aber ich habe es beendet, obwohl ich ihm versprochen habe immer Freunde zu bleiben

War das richtig und fair von mir es zu beenden?

Freundschaft, Liebeskummer, Liebe und Beziehung
9 Antworten
Können die trotzdem Geld abheben?

Hey Leute ,

ich habe leider ein große Dummheit begangen. Dummheit lässt grüßen. Aber gut.

Ich würde angerufen und man hat mir gesagt das ich ein Gewinnspiel teilgenommen habe und gewonnen habe und 750 Euro bekomme auf mein Konto und dafür muss ich aber eine Zeitschrift wählen damit ich keine Steuern zahle muss und das wäre halb jährlich 65 Euro. Ich habe nartürlich geglaubt. Es kam mir echt vor, weil die wussten auch meine Daten alles außer mein Geburtsjahr war falsch , aber ich habe das do stehen gelassen und habe dummerweise ja bereue es sehr iban nr angeben.

Danach hat er gesagt das jemand anruft um nochmal alles zu kontrollieren und dann meinte meine Freundin. Du bist in eine Abo Falle reingefallen. Frag mal am Telefon mit wiederrufrecht und sie meinte ich hätte ein wiederrufrecht und leitete mich weiter . Später rief der Mann an und ich habe gesagt das ich das gerne Wiederrufen möchte und er meinte was passiert sei und diskutierte mit ihm und forderte ihn das er alles löschen soll ich alles wiederrufen möchte und das er akzeptieren soll ansonsten werde ich ein Anwalt einschalten. Mein Freundin hat alles mit bekommen. Habe ihn damit gedroht und dann hat er aufgelegt . Ich habe auch die NR blockiert und auch erstmal mein Konto geleert damit die nichts abheben können ! Meine Sorge ist jetzt leider ob er trotzdem das Recht hat Geld abzuheben, obwohl ich es im Nachhinein nicht mehr wollte . Ich habe ja auch nicht schriftliches gemacht ! Auch kein schriftlicher Vertrag oder so ! Nur alles mündlich !

Den heute würde ich wieder angerufen und habe die nr direkt blockiert !

Gilt mein Widerrufsrecht überhaupt ??

Weil ich habe nämlich nichts von denen und die Firma existiert nicht so !!

ich habe erhlich gesagt wirklich Angst !

bitte keine blöde Kommentare sondern nur hilfreiche !

danke im vorraus

Betrug, Gewinnspiel, Recht, Widerruf, Abofallen, Widerrufsrecht, Abonnement
6 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.