Das hab ich mich auch schon gefragt. Mir ist mein stets mit Pincode gesperrtes iPhone geklaut worden, dann hab ich mein nächstes verloren. Nie hab ich die beiden wieder gesehen :D Hab sie natürlich jeweil sofort sperren lassen. Würde mich auch interessieren. Aber ich glaube neue Simkarte rein und alles gut - also für den Dieb, nicht für dich ;p

Lg

...zur Antwort

Früher hab ich in der Kinderabteilung gekauft. Also "früher" wo ich eig schon kein Kind mehr war^^

Jetzt nähe ich mir Vieles (vorallem Hosen) selbst enger, da ich keine Lust hab auf Klamotten zu verzichten, nur weil ich von Natur aus dünner bin als von H&M und Co vorgesehen :D

Allerdings finde ich auch immer wieder was auf ASOS und Topshop, da gibt es die "Petite" Kollektion extra für zierliche Frauen. (Ist halt Online Shopping, funktioniert aber alles einwandfrei)

http://www.asos.de/Damen-Petite/pkj1y/?cid=4177&via=top

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, Lg :)

...zur Antwort

Also die Dreiklang-Akkorde bildest du, in dem du jeweils den 1., 3. und 5. Ton der Tonleiter nimmst, also gleichzeitig spielst. Die F-Dur (oder kurz geschrieben einfach "F") - Tonleiter geht so: F G A Bb C D E F (Du hast das "b" Vorzeichen vergessen, welches aus dem H ein Bb macht). Und hier gibt es wieder was zu erklären: Und zwar gibt es die deutschsprachige und die englische Schreibweise: was im Deutschen der Ton "H" ist (also Ganztonschritt über A) wird im Englischen als "B" geschrieben, es handelt sich aber um dengleichen Ton. Was im Deutschen "B" ist, ist im Englischen "Bb" (was soviel heißt wie ein b Vorzeichen vor dem "deutschen" H bzw. "englischen" B, welches um einen Halbton erniedrigt.)

Also wäre der F-Dur Dreiklang 1., 3. und 5. Stufe und somit: F A C F6 bedeutet F-Dur plus die 6. Stufe, also der 6. Ton der Tonleiter, also: F A C D

Bb bedeutet "deutsch" B-Dur, bzw. "englisch" Bb-Dur (bzw. "major" = "dur" auf englisch) Die B-Dur hat 2 b-Vorzeichen, und zwar "b" und "es", die Tonleiter geht also so: B C D Es F G A B Der Dreiklang wäre also: B D F


Hoffe die Erklärung war halbwegs einleuchtend, sonst einfach nochmal fragen, was unklar ist. Lg

...zur Antwort

Ich schlag mal alles vor was mir einfällt, aber – wie abgedroschen dieser Satz auch immer ist – Zieh doch bitte einfach das an was dir gefällt. Und wenn du noch nicht genau weißt, was das ist, dann geh ins Einkaufszentrum und probier alles an was dir in die Finger kommt, und du wirst schon sehen was dir gefällt bzw. steht. Du kannst dich auch auf Fashionblogs (z.B. http://lookbook.nu/) inspirieren lassen, oder einfach wenn du "Style" oder "Fashion" bei Google-Bilder eingibst.

Also hier nun ein paar Stilrichtungen, die mir einfallen:

Preppy, Vintage, Grunge, Indie (enthält auch Elemente aus Vintage, außerdem Hippie), Alternative (enthält auch Elemente aus Vintage, Grunge). Wobei ich bei den Begriffen Indie und Alternative eher vorstichtig sein würde, erstens weil Alternative auch teilweise synonym für Indie verwendet wird, und zweitens, weil ich persönlich die beiden Begriffe eigentlich als einen missglückten Versuch sehe, einen individuellen, etwas auffälligeren und eben "alternativen", "edgy" Stil in eine Schublade zu stecken, der aber von Person zu Person variiert und eben nicht (Gott sei Dank) in eine Schublade gesteckt werden KANN.

...zur Antwort

Ich würde dir raten, das Hemd bis oben zu zu knöpfen. Vorallem, wenn der Kragen sowieso nicht allzu eng ist (sonst könnte das ja etwas unbequem sein.) Meiner Meinung nach, gibt es kaum etwas, das mehr Stil hat, als ein richtig zugeknöpftes Hemd. Denn, wie von Designern ja auch ursprünglich vorgesehen, haben Hemd und Kragen so einfach eine ästhetische Form. Ich kann mir das nicht genau erklären, aber es hat einfach Stil und ist ästhetisch. Außerdem gehört zum sogenannten "Preppy-Style", welcher nebenbei gesagt zurzeit recht angesagt ist (was mir persönlich zwar vollkommen egal ist), und außerdem ist es mal was anderes, im Gegensatz zu den Prolos und Chiggolos, die ihre Hemden unbedingt offen lassen müssen. - Das Hemd bis oben zuzuknöpfen hat etwas von einem Indie bzw. Alternative - Style, den ich persönlich besonders mag.

Aber letztendlich ist das natürlich, wie eine Menge Dinge im Leben, Geschmackssache. Ich kann dir jedoch nur ans Herz legen, dass ich als angehende Grafik Designerin etwas Ahnung von Mode habe, und permanent Komplimente bekomme, was meinen Style angeht. Ich wollte jetzt nicht irgendwie eingebildet klingen oder so^^ glaub mir, ich bin einer der schüchternsten und selbstkritischen Menschen überhaupt^^, aber was Mode angeht bin ich sehr selbstbewusst. Und meiner Meinung nach, hat ein zugeknöpftes Hemd einfach unglaublich viel Stil. Aber es hilft alles nichts, wenn dir das selbst nicht gefällt. Dieser Satz ist zwar abgedroschener als jedes Weihnachtslied^^ aber zieh bitte das an, was dir gefällt. Was gefällt dir denn besser? Darf ich Fragen wie alt du eigentlich bist?

Hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen, Lg

...zur Antwort

Vielleicht schwanger - leide nahezu unter Todesangst!

Hallo, ich habe ein RIESENGROSSES Problem.

Ich bin 17 Jahre alt. Am 2. August (ungefähr, hab diesesmal vergessen aufzuschreiben) setzte das letzte Mal die Regel bei mir ein. Am 11. August hatte ich Sex. Es war mein erstes Mal. Ich mochte den Jungen sehr gerne, am 18. August musste er nach Israel Zivildienst machen. Deswegen, und weil ich es eigentlich irgendwie auch selber wollte, und weil ich ein sehr schüchterner, unsicherer und leicht zu überredender Mensch bin, konnte ich nicht nein zu ihm sagen und habe somit mit ihm geschlafen. Wir haben mit Kondom verhütet, die Pille nehme ich noch (immer) nicht. Es gab keine Anzeichen dafür, dass das Kondom versagt hätte. Trotzdem hatte ich am nächsten Tag so meine Bedenken und wollte mir eigentlich zur Sicherheit die Pille danach kaufen. Weil ich aber (wie gesagt) total unsicher bin, und, trotz Internetrecherche welche das Gegenteil behauptete, Angst hatte dass meine Eltern davon erfahren könnten, konnte ich mich einfach nicht dazu durchringen, die Pille danach zu kaufen. "Ist ja auch lächerlich und übervorsichtig" hab ich mir gedacht, und den Gedanken für eine Weile verworfen.

Jetzt ist mir seit ein paar Tagen fast den ganzen Tag schlecht. Übergeben habe ich mich nicht. Seit heute hab ich auch so ein ganz leichtes Ziehen am Bauch und im Intimbereich. Das beunruhigt mich sehr, da ich normalerweise kein PMS habe, sondern nur Regelbeschwerden während ich gerade die Regel habe. (Könnte das vllt auch was psychosomatisches sein?)

Etwa am 30. August (diesen Freitag) sollte ich meine Regel wieder bekommen. Ich habe solche Angst schwanger zu sein, ich denke den ganzen Tag an nichts anderes, weiß nicht was ich tun soll, ich schaff es nicht mich auch nur eine Sekunde abzulenken. Ich schaff es nicht einen Schwangerschaftstest zu kaufen, denn womöglich habe ich dann die Gewissheit dass es wirklich stimmt und alle Hoffnung vergebens ist.

Falls, wäre mein Leben vorbei. Ich habe noch 2 Jahre Schule vor mir und will studieren. Ich will außerdem die Liebe finden. Ich wäre eine schlechte Mutter.

Hätte nie gedacht dass ich dass mal sage, aber ich denke über Abtreibung nach. Auch wenn ich unter schrecklichen Schuldgefühlen leiden würde. Laut Internet ist Abtreibung in Österreich zwar bis zu einer gewissen Frist legal, kostet aber zwischen 400 und 1000 € (die ich nicht habe) und wird nur von ganz wenigen Ärzten durchgeführt. Und ich habe weder einen Führerschein noch ein Auto. Meine Mutter ist stockkonservativ, sie ist sogar dagegen, dass man die Pille nimmt und somit die Empfängnis verhindert. Sie darf es auf keinen Fall erfahren. Ich kann auch mit sonst niemandem darüber reden. Geschweigedenn, dass mich jemand fahren könnte.

Ich habe solche Angst. Furchtbare Angst. Bitte erspart mir Vorwürfe von wegen Verhütung, ich weiß, dass ich unglaublich dumm war, um wenn ich am Freitag meine Regel bekommen würde, wäre das der glücklichste Tag in meinem Leben.

Danke fürs durchlesen, Lg

...zur Frage


ich wollte nur sagen, dass ich soeben meine Periode bekommen habe. So genau wollte das wahrscheinlich keiner wissen xD aber ich bin überglücklich. Kaum zu glauben dass Psychosomatik so überzeugend sein kann. Wirklich erstaunlich. Danke für den guten Zuspruch, ich werde so bald wie möglich einen Termin beim Frauenarzt machen und mir die Pille verschreiben lassen. Denn doppelt hält einfach besser ;)



...zur Antwort