Meine Mutter entmutigt mich und macht mich fertig?

Eigentlich schon mein Leben lang scheint es so als würde meine Mutter mich hassen

Sie hat mich in der Vergangenheit geschlagen und angeschrien wegen Kleinigkeiten z. B. habe ich als Kind mein Zimmer mal nicht aufgeräumt

Aber jetzt wird es mir zu viel ich habe leichtes Übergewicht und versuche wirklich was dagegen zu tun aber sie sagt immer:,, ach, die geht jetzt wieder fressen wahrscheinlich. '' und sagt noch sachen,, wie bist du sicher das du das tragen kannst ich habe angst du siehst so riesig aus wie ein wal'' und noch viele andere sachen und dann wundert die sich das ich schlechte Laune habe. sie zählt die ganze zeit meine fehler auf und nennt mich Schwein aber sollte ich irgendwas zurück sagen läuft sie tagelang schlechtgelaunt rum und dann fühlt ich mich wieder schlecht

Ich habe angst freunde nach hause zu bringe da sie zu mir gesagt hat:,, Jetzt wirst du erwachsen und ich zahle dir alles heim was du getan hast wenn du freunde oder deinen festen freund nach hause bringst werde ich denen alles erzählen was du gemacht hast damit sie überdenken mit dir befreundet zu sein'' außerdem vergleicht sie mich immer mit anderen Mädchen und sagt,, schau mal das ist ein normales Mädchen in deinem Alter dünn und hübsch" ich in ihr dankbar für jedes bisschen was sie tut aber es ist zu viel das sie nur noch auf mir rumhackt sie denkt das ich faul bin obwohl ich dreimal die woche vier stunden am tag in der Küche eines Restaurants arbeite und danach keine lust habe noch gefühlte 5 stunden shoppen zu gehen Vorallem da mich Bücher mehr interessieren. Sie versucht auch mich die ganze zeit zu verändern wie andere Kleidung obwohl ich mit meinem Style zufrieden bin

Solangsam werde ich demotivierter und es fühlt sich so an als würde ich langsam Depressionen bekommen

Was soll ich tun soll ich es noch 2 Jahre bis ich 18 bin ertragen und dann ausziehen oder mit ihr reden?

ich habe sie trotzdem lieb tschuldigung das es lang geworden ist hat sich allerdings alles angestaut

Familie, Freundschaft, Psychologie, familienprobleme, Liebe und Beziehung
1 Antwort