mach dich nicht gleich verrückt! meine kleine cousine hat sich nur gedreht, bevor sie gerabbelt hat.. da ist bestimmt alles in ordnung, aber um mich besser zu fühlen, würde ich trotzdem zum arzt gehen :)

...zur Antwort

mal ehrlich, wenn ich diese kommentare lese, wird mir wirklich schlecht...

wieso sollte ihr die freiheit enzogen werden? wieso sollte sie verheiratet werden und von wem denn bitte? sorry, aber so viel geschrieben und so viel schwachsinn.

ich bin selbst muslima und werde nicht verheiratet. ich bin in deutschland geboren, aufgewachsen und studiere. glaube ist doch kein gefängnis mein gott.

anstatt das weiterzuplappern, was man ständig hört vor allem in den medien, würde ich mal wirklich den koran in die hand nehmen und lesen

-NUR FÜR DIE ALLGEMEINBILDUNG-

dann kann man auch eine meinung dazu bilden und nicht blind wie ein papagei das wiederholen, was man mal gehört hat.

ABER, in einem punkt muss ich den anderen recht geben: du scheinst eindeutig zu unreif zu sein, um so eine entscheidung zu treffen. setz dich erstmal eine längere zeit damit auseinander, lerne die religion kennen, bevor du blind mit einem für die pubertät typischen ersten impuls einfach mal so eine entscheiung triffst.

die religion, die du für dich wählst, sollte dein wegbegleiter sein, der dir das leben leichter macht und vor allem, sollte sie nicht mit irgendwelchen zwängen verbunden sein!

außerdem, was heißt denn bitte nach dem islam leben? verschleiern und denken "ja jetzt bin ich moslem"? lass blos die finger von solchen dingen! leider sehe ich immer wieder deutsche oder auch andere andersgläubig geborene frauen, die plötzlich verschleiert rumrennen. nochmal ganz deutlich: IM KORAN WIRD DAS KOPFTUCH IN KEINEM WORT ERWÄHNT.

also informier dich richtig, wenns dir ernst ist.

LG

...zur Antwort