1.mal zu schmerzhaft?

Hallo Leute ich hab ein Problem, unzwar versuchen mein Freund m/19 und ich w/15 endlich mal sex zu haben nachdem ich ihn 5Monate hab warten lassen😅..

In dieser Zeit habe ich mich einfach überhaupt nicht bereit zu sowas gefühlt, aber mittlerweile tu ich das sehr wohl, jedoch klappt das einfach nicht.

Wir haben mehrere Stellungen beim 1.mal probiert missionar/reiter.. sodass wir eine finden in der es erträglich für mich ist. Es war unmöglich ich hatte solche schmerzen dass ich es nicht mehr aushalten konnte von vorne, dass wir es dann hinten versucht haben, was zwar auch sehr unangenehm war, aber mit Gleitgel dann doch irgendwie oke wurde. Ich weiß nicht ob es an seiner Größe und Breite liegt, da er schon ziemlich gut bestückt ist.

Als wir es das nächste mal versucht hatten hatte ich mega angst, weil ich die schmerzen von letzem mal nicht vergessen konnte. Habe natürlich mit ihm darüber geredet, aber egal wie langsam oder auch schnell er es macht es tut so schrecklich weh und macht es so unerträglich für mich. Ich hatte nachdem 1 & 2 mal sehr starke schmerzen und konnte nicht richtig laufen ich habe auch beim 1.mal geblutet(& dass auch noch paar Tage danach) , aber versteh es einfach nicht. Ich fühle mich auch immer relativ entspannt, aber kann nicht sagen woran das liegt. Es tut mir so leid für meinen Freund, dass ich so anstrengend bin ich würde echt gerne guten Sex haben, jedoch sind die schmerzen bei mir unerträglich schlimm. Könnt ihr mir vielleicht irgendwie helfen Lg

Sex, erstes Mal, Gesundheit und Medizin, jungfrauhäutchen, Liebe und Beziehung, schmerzen-beim-sex
8 Antworten