Bin ich Schuld an der Situation ?

Hallo,

Es brennt mir auf der Seele

Brauchr eine objektive Meinung

Ich fasse es kurz wie möglich.

Ich bin ein sehr sensibeles Mädchen und mache mir für jedes bißchen Kopf, wenn etwas schlecht ist oder negativ läuft.

( bin 22)

So habe mich mit einem Freund gestritten, bzw er hat momentan eine phase in der er sich isoliert, habe ihm immer wieder gesagt dass ich für ihn da bin , ihn versucht auf zu bauen und iwann, hieß es dann als ich fragte ob ihm alles egal ist "ja" . Ihm ist jeder und alles egal sagte er und auch indirekt mir , an meinem bday! Hab so viel geweint ihm aber nichts gesagt, nur dass er eben nichz der einzige ist der enttäuscht ist ect.

Ich hab seitdem sozusagen mich nicht mehr bei ihm gemeldet, bis heute bzw jabe mich krass distanziert weil es mich verletzt hat und er ist jmd der sich immer in die opferrolle stellt auch er hat mich kirz vor unseren Gesprächen enttäuscht. Sieht es aber nicht ein...

Jetzt wo ich gegangen bin, habe ich erfahren dass rr in den Urlaub fliegt und wollte mich nochmal im guten von ihm.trenne sage ich mal... aber es kam.keine Antwort auf meinen Text.

Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich schuldig. Bin ich es ??

Und wenn nein, warum ?

Und falls doch, wieso ?

Falls ja , was soll ich tun ?

Falls nein, ebenfalls was soll ich tun ?

( er leitet etwas " großes " sage ich mal und weil ich weg bin fühle ich mich so als hätte ich ihn im Stich gelassen, das war auch der Grund weshalb er sich isoliert hat, weil es nicht gut läuft gerade )

Liebe Grüße

Freundschaft, Gefühle, Psychologie, Liebe und Beziehung, Schuld
2 Antworten
Warum hab ich nie richtige FREUNDE , verdammt?

Frage steht oben, im Groben aber ich erz in details mal bißchen. Ih bin i m prinzip ein sehr aktiver Mensch, der gerne raus geht und was unternimmt, nur leider bin ich auch die EINZIGE die so ist. wie kann ich das änden ? Vorallem aber behandelt mich jeder meiner freunde unter meinen wert.Immer bin ich die jenige die sich meldet, fragt ob wir mal was machen sollen oder können, die verarscht wird und dann es so verdreht wird, dass es aussieht, als wäre ich schuld an allem. Langsam fängt an mir mein Leben auf die Nerven zu gehen, nichts LÄUFT verdammt. und JA,ich bin in einem Verein angemeldet, aber dort kamen zwei gute freunde von mir und schließen mich aus, weil sie mich verraten hatten und ich enttuscht war und es denen dadruch besser geht anscheined....was auch immer Kann auch sein , dass ich depressionen habe nach all dem was ich schon durch habe... wieso fühle ich mich so schrecklich einsam ?! und alleine gelassen ? warum kämpft nie jmd um mich oder meine Freundschaft oder darum dass es mir gut geht so wie ich immer ? wieso kann man mich so schnell ersetzen ? und warum bin immer ich für jeden da, aber nie jemand für mich ???! ich hasse diesen selbstmitleid und ihr habt recht, wenn ihr sagt es ist armseelig, aber ich kann nicht mehr ich hab zurzeit Urlaub und hab nchts tolles erlebt ich war seid 13 Jahren nicht mehr im Urlaub ich würde so gerne mal was erleben MIt RICHTIGEN freunden unzwar welche die mich schätzen und lieben wie ich bin.

die mich nicht ständig versetzten ect. ich will nur eine beste freundin oder gute Freundin, MEHR nicht das würde mir schon reichen, aber... tja sowas findet man auch heutzutage nicht mehr...

oder habt ihr tips ?

Freundschaft, einsam, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Wann wird meine Seele endlich ruhe und Frieden finden?

Erstmal ein wenig etwas über mich, bin seitdem ich 17 bin ( heute 22) in einen Jungen verliebt, dieser jedoch hat sich als verarscher entpuppt, eig war er nicht immer so, aber naja was auch immer, er hat sich ud mich bei sich im Zimmer eingeschlossen, da ich noch nie vorher mit einem jungen etwas hatte und das wusste er auch, hat er mich vrarscht und in sein Haus locken können, ich wusste nicht dass er dort wohnt, er schloss die Tür ab und fing an mich zu bedrängen, wie gesagt noch nie was mit einem Jungen gehabt, er fing an mich zu bedrängen ich sagte immer wieder, das er aufhören soll ect, hat er nicht und raus konnte ich auch nicht, zudem kommt noch hinzu, dass er vergeben war währrendessen, ÖFTER in der Zeit aber mir sagte er dass er Gefühle für mich hat, ich erfuhr seine Beziehungen nach einer geiwssen Zeit ab dem Geschehen. Ich hatte mich nachdem das ein Jahr her war einer Freundin anvertraut, weil mich das sehr belastete und diese verriet mich an 3. person weiter... ich fand es dann durch 4. person raus, die es von der 3. person erfahren hat. wie dem auch sei...familär läuft auch nicht viel gut, ich bin gesund und so aber ich hab einen riesen großen hass in mir in letzter Zeit gegenüber Männern vorallem, aber auch anderen Personen, ich hab erfahren dass er jetzt mit einer ehemaligen besten Freundin von mir zsm ist und ich fühle mich so ersetzt. ich spüre den Hass. wieso bin ich so Hasserfüllt ? Übertreibe ich mit dem gechehen ? ich will und kann niemandem mehr vertrauen und wenn ich daran denke, das er glücklich ist oder wird, gönne ich ihm das nicht ich will das nicht. ich versuche mich abzulenken, aber jedesmal holt es mich immer ein und iwie fehlt mir unsere gemeinsam Zeit trotzdem immernoch, bin ich krank ? ich hatte mich wegen dieser sache auch einmal geritzt, die narbe war wohl so tief dass sie noch immer stark sichtbar ist , ich spürte nichts.

Habt ihr tips ?

könnt ihr mir erklären weshlab ich so hasserfüllt bin ? Ich denke plötzlich an Rache ect..

liebe grüße

Seele, taub
2 Antworten