Habe ich auch sporadisch. Creme abends, bevor du zu Bett gehst, die Hände ganz dick mit einer Handcreme ein. Zieh dir Plastikhandschuhe drüber und lass diese über Nacht dran. Die Hände werden zudem noch babyzart ;-). Ist nicht nur Frauen zu empfehlen.

...zur Antwort

Indem man ein Pflaster kauft, welches nicht auf der Haut klebt. Die Firma www.diecla.com hat so eins. Dieses klebt nur in sich selbst und nicht auf der Haut und der Wunde. Ein Anwendungsvideo ist auch auf der Seite zu sehen.

...zur Antwort

Für solche Wunden ist das Pflaster/Verband von www.diecla.com perfekt. Das klebt nicht auf der Haut, Haare und Wunde und hinterlässt auch keine Kleberückstände. Es klebt nur in sich selbst.

...zur Antwort

Ich würde eine Zugsalbe (z.B. Ichtholan) drauf tun und mit eine Verband umwickeln, der die Wunde wirklich vor Schmutz und Dreck schützt. Die Firma www.diecla.com hat da einen supertollen Fingerverband. Eine geniale Sache. Er ist elastisch, trägt nicht stark auf und ist zudem noch wasser- fett-, und ölfest und auch noch für Pflasterallergiker geeignet, da er nur in sich selber klebt und keine Kleberückstände hinterlässt. Sollte sich die Wunde aber weiter entzünden, ist ein Arztbesuch wohl die beste Lösung. Vielleicht sind ja Fremdstoffe in der Wunde, die entfernt werden sollten.

...zur Antwort

Bei www.diecla.com gibt es ein super Pflaster, dass nicht auf der Wunde klebt. Ist auch sonst ein perfekter Wundschutz (Wasserfest, atmungsaktiv, trägt nicht dick auf, elastisch,.....usw.)

...zur Antwort

Da gibt es einen Fingerverband der nicht nur extrem gut hält und auch Wundschutz bietet, sondern auch für Pflasterallergiker geeignet ist. Es ist auch als Medizinprodukt zertifiziert, was viele der Nachahmer dieses Verbandes ncht sind. Erhältlich unter www.diecla.com. In der Industrie und Handwerksbetriebe längst bekannt und geschätzt. Das Beste was es momentan wohl auf dem Markt gibt.

...zur Antwort