Beziehung klären mit einem Moslem- Etappen einer Beziehung?

Hallo und schönen guten Morgen ,

lege Mal sofort los:-)..

Bin mit einem nicht zu strengem Moslem, der an treue und liebe glaubt zusammen ..., wie können bei so einer Beziehung die Etappen verlaufen /aussehen? ? ..........

.............

Und sollte man auf die Etappen in so einer Beziehung achten/ wert legen ?(Zum Beispiel die Kultur von ihm) ....weil es doch mit sich was bringt, glaube ich, schon das man kirchlich nicht heiratet und die Erziehung der Kinder !

Ist es wichtig für's Glück??.........................................

..........

Macht es doch Sinn Etappen in so einer Verbindung gründlicher zu erforschen ? Und für die Beziehung zu kämpfen und kommt man an der letzten Etappe "wahre Liebe" in solcher Verbindung an????

Oder ist es mit einem aus gleicher Religion einfacher in der Liebe, dies würde mich sehr interessieren...wie andere Menschen darüber denken.

Wen interessiert das Thema oder wer hatte Mal sowas oder hat Erfahrungen dazu?

Ich tuh mir schwer anzukommen in der "Liebe" weiss auch nicht wirklich in welcher Etappe wir gerade sind.

Oder ist das Schwachsinn mit den etappen?

Wie kann man die Liebe glücklicher gestalten und wie klärt man für sich, ob der jeweilige Partner, der Richtige ist .

Ich denke auch es gibt keine Perfekten Männer/Beziehungen - egal ob Moslem oder Christ oder was meint ihr dazu? Ist das doch entscheidend um glücklich zu sein??

Über positive und ernst gemeinten Antworten von Menschen die vielleicht dasselbe durchleben/ Erfahrungen haben oder die einfach mitreden wollen, freu ich mich sehr

Schönen Tag!

Liebe, Ehe, Liebe und Beziehung, Sinn, Liebe und Beziehungen, Sex und Schwangerschaft, Sex und beziehung, Christen und Moslems
9 Antworten
In den Schulen gemobbt?

Hallo ich wollte euch was fragen?

Ich hatte eine gute Kindheit im ausland bin selbst Russland deutsch . Ich habe immer gut gelernt in den Schulen aber immer gemobbt worden . Auch in dem Berufskolleg - da hat eine- die ganze Klasse gegen mich aufgehetzt. Ich habe mein Abschluss nicht geschafft weil ich Angst hatte zur Schule zu gehen .

Ich habe viel negatives im Leben erlebt auch Zuhause. Und bin als Erwachsene mit 20 Jahren seelisch erkrankt.

Ich spüre nicht wirklich halt von meiner Familie , weil die ständig Verwandte /bekannte im Haus hatten anstatt zur Familie zu halten . Auch heute noch. Jetzt hab ich ein Freund und der wohnt ausgerechnet in einer WG wo auch dieses Weib was mich früher gemobbt hat wohnt .

Ich mag sie nicht ,die sammelt Geld von allen um das Treppenhaus zu putzen . Mir gefällt das ehrlich gesagt nicht ,immerhin hat sie mich früher gemobbt.

Wieso passiert mir immer so ein scheiss im Leben ...und wie soll ich damit umgehen / bin eigentlich eine hübsche Frau .../..als Kind hatte ich eine zickige Schwester und bin mit ihr aufgewachsen .

Mein Vater sagte immer "gib nach".. Als mein Vater Zuhause immer sehr aggressiv war ,habe ich schon als Kind eine Anspannung gespürt. Später mit 18 hatte ich ein schreckliches erstes Mal. Meine Mutter hat uns nie über Sexualität aufgeklärt nicht einmal über Menstruation.

Sorry für den langen Text aber ich bin erstes Mal richtig glücklich, mein Freund liebt mich und meine Familie akzeptiert den nicht..sodass mich das auch in Stress versetzt

Was hält ihr von meinem Leben und reflektierende Antworten nehme ich gerne an .

Ich bin jetzt 33 J . und ohne respektive . Noch keine richtige Ausbildung /keine eigene Wohnung ...will einfach glücklich sein und ohne Stress leben. LG

Sexualität, Liebe und Beziehung, Mobbing Schule
1 Antwort
Dieser busfahrer, hat er mich vielleicht gemocht?

Hallo Community,

also es geht um einen Busfahrer. Ich hatte mit ihm Anfang des Jahres ein erlebnis. Bin mit ihm spät nachts und meinem vogelkäfig gefahren. Er war sehr nett hat mir tränke für die vögel mit wasser gefüllt. Da war noch einer mit ihm es war 12 uhr nachts..., dann hat der eine von mir und dem busfahrer und den wellensittichen bild gemacht war sehr nett der busfahrer. Ich wusste seinen namen u. hab ihn dann bei facebook gefunden..., ohne auf irgendeine absicht aber während des schreibens kam interesse von ihm, es war wie ein kennenlernen mit gegenseitigen fragen u.antworten . Zuerst haben wir nett geschrieben dann hab ich mich verschrieben..., meine tastatur gab wörter vorschläge. Also da hab ich geschrieben, statt heben ,geben nicht in einem sexuellen zusammenhang, klang aber bisschen so,...hab mich daraufhin sehr geärgert wegen der blöden tastatur. Ich habe ihm geschrieben, dass mein handy wörter vorgibt er hat hahaha geschrieben....,

Tag später hab ich ihm zu verstehen gegeben das er nicht in meinem alter ist u. dass er mir paar namen nennen soll von seinen kollegen, ob da der eine dabei ist den ich nett finde...daraufhin hat er sich gelöscht...was meint ihr warum? War er enttäuscht und wollte vielleicht was von mir....? Stolz?

Denke manchmal an ihn. Hab ich noch chancen bei ihm? oder...was könnte er von mir halten...,könnte ihn ja wiedersehen...

netter Mann
1 Antwort