Du sagst: hallo Kinder, mein Name ist Brigitte, ab heute mache ich hier
bei euch im Kindergarten ein Praktikum. Ich freue mich auf euch und
wünsche uns allen viele schöne gemeinsame Stunden. Dann winkst Du
einmal in die Runde und alles ist paletti.

...zur Antwort

Ziehe Dir einfach etwas an worin Du Dich wohl fühlst. Etwas schön machen ist schon erwünscht an so einem Tag. Hohe Schuhe sind eh unbequem, auch niedrige Schuhe, z.B. ein schöner Ballerina ist erlaubt. Schwarz und weiß ist doch ok. Vielleicht hast Du ein
schönes Tuch oder einen festlichen Blazer/Bolero, den Du noch darüber ziehen kannst.

...zur Antwort

Das wichtigste ist doch, dass Dein Mann zu Dir steht.
Wird man von "Kindern" abgelehnt, sollte man immer versuchen das beste daraus
zu machen. Es ist doch so. Auch im normalen Alltag gibt es immer wieder Menschen,
mit denen man keinen Kontakt möchte, auch Verwandte.
Sicher tut das weh, sicher ist man gekränkt, aber man selbst sollte auch irgendwann
die Kraft haben das hinzunehmen.

Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist.

Ich persönlich finde so ein Verhalten immer etwas unreif. Bin aber davon
überzeugt, dass man selber mit sich da in eine Ruhe kommen muss,
keine Erwartungen haben sollte. Sei stark, wenn andere "Fehler" machen musst
Du das nicht auf Dich beziehen, es sind ihre Fehler, die sie vielleicht eines Tages
einsehen.

...zur Antwort

Eigentlich soll man bei Temperaturen wie jetzt nichts nehmen.
Nur, wenn es draußen kalt ist und bei sehr trockner Luft.

Kleiner Tipp: wenn Du morgens und abends Deine Zähne putzt, auch mit der Zahnbürste
ein paarmal über die Lippen bürsten. Dann braucht man keine Creme.

...zur Antwort

Gehe einfach nicht mehr ans Telefon, wenn eine unterdrückte oder unbekannte Nummer
auftaucht. Will der Anrufer etwas, kann er auf den Antwortbeantworter sprechen und
gut ist. Speicher also mal alle Deine Kontakte, dann hast Du Ruhe.
Anzeigen bringt nichts, kostet nur Zeit und Nerven.

...zur Antwort

An den Wachstumsstreifen auf der Schale einer Weinbergschnecke kann man erkennen, wie viel die Schale an einem Tag gewachsen ist. Ungefähr kann man daran auch das Alter abzählen, das die Schnecke bei ihrer Geschlechtsreife hatte, bis mit der Ausbildung der Mündungslippe das Größenwachstum der Schale endete. Auch kann man daran erkennen, ob die Schnecke zu diesem Zeitpunkt gut mit Nahrung und Kalk versorgt war, da sie dann schneller wächst und der Wachstumsstreifen folglich breiter ist.

http://weichtiere.at/Schnecken/weinbergschnecke.html?/Schnecken/land/weinberg/seiten/schale.html

...zur Antwort

Dahlienknollen Stängelschimmel

Hallo,

vom letzten Jahr habe ich paar Dahliensamen aufgehoben, die ich demnächt aussähen wollte. Dazu musste ich in den Keller wo auch meine Dahlienknollen lagern um passende Töpfe zu besorgen.

Bei der Gelegenheit habe ich ein paar der gelagerten Dahlien noch begutachtet und festgestellt das einige am Knollenansatz wo der Stängel herauswächst, weiß-grauer Schimmel zu sehen ist.. Bei anderen sind nur die oberen Teile der Stängel befallen. Mit einem desinfizierten Gartenschere die stellen abgeschnitten. Bei meiner Lieblingsdahlie hat es 2/3 des Wurzelstocks weggefault wo ich den Großteil rausgeschnitten und an den Wunden dann Vogelkohle gestreut habe. Die Restknolle ist noch fest.

Die Dahlien liegen im Dunkeln Keller bei 66% Luftfeuchte und 5-6°C. eingewickelt in Zeitungspapier auf Volierendraht. Ich bilde mir ein die Knollen die noch etwa eine Handvoll Vogelsand ins Zeitungspapier erhielten, in einem besseren Zustand sind als die ohne.

Von meinen rund 40-50 Dahlienknollen habe ich etwa 13 kontrolliert. Eine habe ich komplett weggeworfen da total verschimmelt und bei 5 eben meist die Stängel abgeschnitten und Vogelkohle rein. Die Schadstellen die ich im Herbst bereits weggeschnitten und mit Vogelkohle bestreut habe, sind immer noch einwandfrei.

Nun ist ja bekanntlich der Sichtbare Pilz nur die Blüte und das Pilzgewebe bereits weiter. Was meint ihr, lohnt sich die Mühe, alle Knollen durchzusichten bzw. bei den befallenen die Notmaßnahmen oder ist das nur vergebliche Mühe und jene Knollen gleich in den Müll? Bis zur theoretischen Auspflanzung sind es ja noch 3,5 Monate. Ich bin auch unsicher, ob ich den gesunden Knollen mit der Kontrolle etwas gutes tue da vermehrt Pilzsporen von den schlechten in der Luft.

...zur Frage

Ich habe meine Dahlien NIE eingewickelt. Abgeschnitten, so dass die Stängel ca.15-20cm zu sehen sind. Ausgegraben, Erde abgeschüttelt, in Kisten, Pappe oder Span, vorher Zeitungspapier rein. Und dann so in den Keller, nicht einwickeln. Schau die anderen Knollen durch, wenn die Knolle fest ist, ist es ok. Ist es taub, sollte man es rausnehmen.
Aber jetzt würde ich da nichts machen. Lass jetzt erstmal Luft ran, dass alles richtig trocknen kann.

...zur Antwort

Dieses vielleicht, das hatte ich mal irgendwo gefunden, paßt eigentlich immer:

Liebe/r ...
Ich wünsche dir:

Ein Huhn, das gold´ne Eier legt,
'nen Baum, der alle Lasten trägt,
ein Tier, das alle Sorgen frisst
und falls du auch mal traurig bist,
dich kitzelt, bis du wieder lachst
und gleich, wie üblich Witze machst.

Ich wünsche dir ein tolles Jahr
mit Sahnehäubchen drauf sogar
aus Harmonie und Zweisamkeit.
Wünsch dir 'nen Reißwolf, der bereit,
um Wut und Ärger zu zerfleddern
und auch Gereiztheit gleich zu schreddern.

Ich wünsch dir einen Riesenstrauch
mit Glücksblättern und dazu auch
zwölf Monate in großen Tüten,
mit Liebes - und Gesundheitsblüten.
Das auf dem Tag im nächsten Jahr
du sagen wirst: “Wie wunderbar!
Das ganze Jahr war gut und rund.”
Vor allen Dingen
BLEIB GESUND!

Alles Liebe zum Geburtstag!

© Ruth-Ursula Westerop

...zur Antwort

Ich glaube, jetzt habe ich es:

Miranda, ein ganz besonderes Geschenk

...zur Antwort

4 Stunden können auch mal ausreichen.
Zu Deinen Schlafstörungen. Überdenke Deine Ernährung, überdenke Deine Lebensweise.
Schaffe Dir als erstes einen richtigen Tages/Nachtrhythmus. Das heißt, (ungefähr) immer
zur gleichen Zeit aufstehen und ins Bett gehen.

...zur Antwort