Ok das ist eine Komplizierte Geschichte und ich hoffe ihr könnt mir folgen. Kann ich meinen Freund so zum halten bringen?

Ich bin mit meinem Freund seit vier Jahren zusammen. Anfangs waren wir ganz verliebt und turtelten herum was das Zeug hält. Seit einer ordentlichen Weile habe ich das Gefühl ihn immer mehr aus den Augen zu verlieren. Er ist manchmal wenn ich was sage gar nicht richtig anwesend gewesen. So als sei er mit seinen Gedanken wo ganz anders bzw. bei jemand anderen. Er interessierte sich mehr um andere Dinge als um mich. Wir hatten zwar noch Sex, aber auch da merkte ich das es sich ziemlich verändert hatte.

Letztendlich erfuhr ich das er eine ganze Weile eine andere Frau liebt. Und er hat mir dann irgendwann gestanden dass er mit ihr vor zwei Tagen geschlafen hat. Und er lieber erstmal Abstand von uns als Paar braucht.

Ich war so verletzt und enttäuscht, hab ihm ins Gesicht geschlagen und dummerweise mit meinem besten Freund eine Woche später geschlafen. Hab es danach aber bereut und mir wurde klar dass ich für meinen Freund kämpfen möchte.

Nun habe ich erfahren dass ich schwanger bin und bin mir nicht sicher von wem das Kind ist. Ich hoffe aber innerlich dass das Kind von meinem (Ex) Freund ist und wir wieder zusammen kommen.

Nun ist meine Frage, wenn ich ihm sage das es sein Kind ist, könnte ich ihn doch evtl. zum Bleiben bringen oder?

Bitte helft mir. Ich bin so was von verzweifelten und will ihn zurück.

Männer, Kinder, Freunde, Sex, betrogen, Beziehungsprobleme, schlagen, schwanger, verzweifelt
15 Antworten