Man versteht eigentlich vieles in den Filmen nicht, weil nur Teile der Geschichte wiedergegeben werden. Ich empfehle Dir, das Buch zu lesen, um wirklich alle Zusammenhänge zu verstehen. Snape ist NICHT Harrys Vater, und da ich die Bücher gelesen habe, wäre ich auf die Idee nicht gekommen :).

...zur Antwort

Mäuse sind Nagetiere und knabbern an Allem, wozu sie Lust haben. Gleiches gilt für Meerschweinchen, wenn man sie frei in der Wohnung laufen lässt. Ist einfach der Nagetrieb.

...zur Antwort

Nur Freunde - wieso küsst er mich dann?

Hallo :-)

ich kenne ihn jetz ein Jahr und wir waren schon zusammen, lange gehalten hat es jedoch nicht durch Gründe seinerseits. Unsere Art vom kennen lernen war vielleicht auch grad nicht perfekt, also in der Disco gleich rumgeknutscht. Was gescheites wars da einfach nicht ;-) Er ist eig. so der Typ : alle Frauen sind ihm egal, er will nur Party und seine Freunde. Er weiß ja selbst das er gut bei Frauen ankommt - ob er's nur deswegen macht, um mich vll hinzuhalten?! Doch dann gegenüber mir verhielt er sich schon immer anders in dieser Weiße wie er mit mir umgeht. Ich bin ihm wirklich sehr wichtig und melden tut er sich immer!

So haben wir uns in letzter Zeit wieder öfters in der Disco gesehen und immer haben wir rumgeschmust und getanzt. :-o Telefonieren tun wir eigentlich auch regelmäßig und er sagt mir immer wieder z.b. "was würde ich nur ohne dich tun" "ich liebe es mit dir zu kuscheln" usw. auch das ich perfekt wäre. verstehen uns super. Man kennt einfach das er ohne mich auch nicht könnte. Wenn er auch mal blöd daher kommt.

Am Wochenende besuchte ich eine Bekannte, wo er auch war. Dann haben wir uns bisschen unterhalten und nach ner Zeit als wir alleine waren kam er wieder "angekuschelt" und er küsste mich. Ich fühle mich so wohl bei ihm und er sich bei mir auch. Während ich ihn kenne hab ich geflirtet und n paar geküsst. Aber mehr nicht. Mir sagen mehrere Jungs öfters Geständnisse z.b. das sie mich sehr mögen. Es interessiert mich aber eher weniger d.h. nicht mir würde keine andren gefallen - Das schon, nur ich will keine Beziehung mit ihnen... - aber verhält man sich so wenn man wirklich nur Freundshaft will von seiner Seite aus ?! Wir haben uns letztens erst unterhalten weil er einfach merkte das ich ihn sehr mag, ob es für mich besser wäre das wir keinen Kontakt hätten er sagt "dann müsse er es eben akzeptieren wenns besser für mich wäre obwohl's nicht leicht ist" so sagt halt er er will auch liebe Freundschaft meistens eh besser. Seh ich auch so und mehr wirds auch nicht geben. Haben uns halt geeinigt :D aber wieso muss er mich immer küssen? ;-)

Liebe Grüße. ;-)

...zur Frage

Küssen und Kuscheln macht halt Spaß. Nach Deiner Schilderung sehe ich keine darüber hinausgehende Basis für Eure Beziehung. Entweder schafft Ihr die noch (sehe ich als nicht so wahrscheinlich), oder Ihr amüsiert Euch weiter wie gehabt miteinander, solange Euch das beiden reicht. Ist halt Frühling...

...zur Antwort

Gleitsichtbrillen SIND teuer. Ein Kollege von mir hat eine für 2.000 Euro... Gib mal in einer Suchmaschine ein (z. B. ecosia.org): Preis Gleitsichtbrille, dort findest Du Infos und Preisbeispiele. Fielmann ist üblicherweise schon sehr günstig.

...zur Antwort

Von selbst wird das wahrscheinlich nicht besser. Habt Ihr es schon mal mit einer Aussprache versucht?

Abgesehen davon verändern sich Beziehungen auch, und es ist nicht immer sinnvoll, daran festzuhalten, wenn es einfach nicht mehr passt. Bei Dir scheint es mir jedoch, dass Du darum kämpfen willst. Dabei wünsche ich Dir viel Erfolg.

...zur Antwort

Schulverweis - Bitte um Rat!

Hallo liebe mituser, ich lese hier nun seit geraumer Zeit still mit und nun habe ich mich doch dazu durchgerungen meine Frage zu stellen. Also es geht um folgendes. Mein Sohn ist 10 Jahre alt und besucht noch für 4 Wochen die Grundschule, danach soll er zur Realschule. Mein Sohn hat ADHS und daher eine menge Probleme, allerdings fast ausschließlich in der Schule. Im letzten Jahr hat ein Schulwechsel stattgefunden da wir umgezogen sind. Auf der alten Grundschule gab es auch Probleme wegen dem aggressiven Verhalten seitens meines Sohnes. Wir haben sehr eng mit Lehrern und Direktorin zusammengearbeitet, auch die Psychologin die wir aufgesucht haben zwecks Verhaltenstherapie. Die aktuelle Schule wurde von uns vor Anmeldung über die Problematik an der alten Grundschule informiert und man sicherte uns zu das man unseren Sohn ohne jede Vorurteile aufnehme. Soweit zur Theorie! Nun ist es so das mein Sohn die ersten 4 Wochen schwierigkeiten hatte weil er auf der alten Schule für alles der Buhmann war. Er traute dem allem nicht. Die erste Zeit schien alles gut zu sein, doch dann gab es eine Situation in der mein Sohn total ausgerastet ist. Er wollte ein anderes Kind verprügeln. Was Anlass dieser Situation war konnte im nachhinein nicht mehr eindeutig geklärt werden. Einige Kinder sagten mein Sohn wurde übelst beleidigt, geschubst und gehauen, andere sagten das dem nicht so war. Nun gut beide Kinder mussten die Hausordnung abschreiben und gut war. Jedoch kam es mit diesem einen Kind immer wieder zu reibereien und es zeichnete sich ab das nur mein Sohn "bestraft" wurde, kein Schwimmunterricht, kein Sportunterricht, suspendierung der letzten Schulstunde. Ich möchte klarstellen das ich um das Verhalten meines Sohnes weis und es keinesfalls gutheisse! Wir führen Gespräche mit ihm, üben Konfliktsituationen, sind in Therapie. Aber es scheint nicht zu helfen. In der jetzigen Grundschule ist es dann gekommen wie es musste! Sobald mein Sohn irgendwo involviert war hat er eins auf den Deckel bekommen.

Mal eine Beispielsituation!

Mein Sohn spielt in der Pause mit anderen Fußball, die anderen verlieren, fangen an meinen Sohn und seine Kumpel zu beleidigen, die Kinder die beleidigt werden beleidigen zurück, es kommt zur klopperei.

5-6 Kinder sind es insgesamt - Fazit: Nur mein Sohn wird suspendiert.

Es ist Winter, es hat geschneit. Mehrere Kinder spielen Schneeballschlacht, obwohl es laut Schulordnung verboten ist. Mein Sohn trifft ein anderes Kind im Gesicht, dieser fängt an meinen Sohn zu beleidigen, was mehrere Kinder bestätigen. Mein Sohn findet es, leider!, lustig und wirft nochmal. Das andere Kind wird wütend und nimmt eine Glasscherbe und rennt meinem Sohn damit hinterher und will ihn verletzten, ebenfalls durch mehrere Kinder betsätigt.

Fazit - Es wird zum Gespräch gebeten, wo es darum ging das Mein Sohn auf die Förderschule soll, wegen seinem Verhalten.

...zur Frage

Die anderen Schüler bekommen keine oder geringere Strafen, weil sie bisher weniger auffällig sind. Natürlich ist auch Bevorzugung und Benachteiligung denkbar, kann ich aber nicht beurteilen. Förderschule muss gar nicht schlecht sein - vielleicht entspannt er sich da und wird tatsächlich besser gefördert. Ich würde mich mit dem Gedanken mal anfreunden. Du kannst bei Deinem örtlichen Staatlichen Schulamt um einen Beratungstermin bitten.

...zur Antwort

Bei meinem Anbieter ging das übers Internet, also über die Homepage des Anbieters. Versuch mal.

...zur Antwort