Körperlich “krank”?

Hallo. Mir geht es seit ca. 5-6 Monaten körperlich einfach so unglaublich schlecht, dass ich mal davhte bzw. einfach fragen wollte, ob das auch jemand von euch hat. Es hat eigentlich alles “harmlos” angefangen. Ich bin nämlich schon seit 4 Jahren oder so müde, aber mittlerweile ist es so, dass ich JEDE Sekunde Schlaf brauche und ich vollkommen fertig bin, auch wenn ich genug Schlaf hatte. Es kommt auch immer wieder vor,(eigentlich immer), dass wenn ich am Nachmittag schlafe und meinem Bruder sage, dass er mich wieder aufwecken sollte, ich das gar nicht mehr mitkriege. Heißt er kommt in mein Zimmer, weckt mich auf, daraufhin rede ich mit ihm und nach 2 Stunden wache ich wieder auf und kann mich nichtmal an das Gespräch erinnern, ich komme jeden Tag zur Schule zu spät, weil ich keinen einzigen Wecker mehr von mir höre. Hinzu kommt, dass mir seit diesen 5-6 Monaten JEDEN Tag mehrere Stunden unglaublich schlecht ist, dass ich manchmal echt denke, dass ich umkippe.. Was mich auch noch sehr belastet sind meine unglaublichen Kopfschmerzen. Es fühlt sich täglich so an, als würde es in der vorderen Kopfseite beim Gehirn brennen und als würde der anschwillen und mein Kopf gleich platzen. Zunehmen ist für mich mittlerweile ein Fremdwort geworden. Normalerweise nehme ich IMMER zu, wenn ich viel esse, aber jetzt nicht mehr. Egal wie viel ich esse und was kein einziger Gramm kommt dazu. Ich habe ca.3 kilo aus dem nichts verloren.. Meine Periode lässt auch schon seit diesen Monaten auf sich warten.So meine Frage hatte jemand von euch das auch und weiß, was das ist? Zum Arzt kann ich nicht, weil ich entweder in der Schule bin oder schlafe, weil ich sonst wirklich den ganzen Tag fertig bin und gar nichts mehr hinkriege.

Gesundheit, Psychologie, Gesundheit und Medizin
9 Antworten
Wieso sind „Jungs“ manchmal so asozial?

Diese Frage geht eher an die Männer/Jungs. Mir ist in meiner Klasse aufgefallen, dass meine männlichen Klassenkameraden solche ASOZIALEN sind und sich selbst dafür noch feiern. Die sind alle zwischen 18 und 19, aber benehmen sich echt wie Kindergartenkinder. Von ihnen kommt wirklich PERMANENT ein dummer und verletzender Spruch. Zu einem Jungen aus meiner Klasse sagen die immer, dass er fett ist und stinkt, ein anderes Mädchen ver* die immer, weil sie schüchern ist und „außergewöhnliche“ Kleidung trägt, bei einem anderen Mädchen, welches dunkelhäutig ist, machen die Witze über „Schwarze“, zu einem anderen Jungen sagen die immer, dass er die Fresse halten soll, einige meiner Lehrer werden auch fertoggemacht von ihnen usw. Aber heute war noch einmal ein richtig asozialer Moment: einige Jungs stehen draußen, dann sagt einer, das ist die Schuld von Lisa (ein Mädchen aus meiner Klasse, habe den Namen geändert), dann fragt Lisa wieso habe ich Schuld? Antwortet er neben der Lehrerin: ja schau dich mal an, oder? Und lacht, daraufhin sagt meine Lehrerin, dass das unangemessen war und er sagt nur: sie müssen meine Meinung nicht akzeptieren, aber es ist einfach so.. Statt sich danach zu entschuldigen hat der einfach nichts gemacht. Oder heute: ich schreibe einen Jungen an und frage ihn, ob er meinem Lehrer was mitteilen kann, weil die im Kontakt stehen und er schreibt einfach nein?? Ich meine ok er wusste nicht, wer ich bin, weil er, laut eigenen Aussagen keine Nummern gespeichert hat, aber trotzdem ist es asozial einfach nein zu schreiben.. Bzw verpetzen die sich gegenseitig bei Lehrern, damit die eine 5 kassieren???? Aufjedenfall wollte ich fragen, ob die alle einfach keine Erziehung genossen haben und sich deswegen so benehmen und sowas witzig finden oder bin ich einfach nur „spießig“?

Schule, Freundschaft, Benehmen, Liebe und Beziehung
10 Antworten
Jemand will sich bei meinem instagramaccount anmelden?

Hallo Leute. Ich bin gerade wieder sehr schockiert und fühle mich auch irgendwie „gestalkt“. Vor 3-4 Monaten habe ich mal meine Emails durchgelesen und habe dort was richtig unangenehmes gesehen. Mir wurde von Instagram mitgeteilt, dass jemand sich bei meinem Account anmelden wollte bzw das mehrmalsversucht hat und da dachte ich mir nur so, ok es gibt halt solche gestörten Leute, aber als ich gelesen habe, dass das einfach jemand von meinem benachbarten Dorf war, was ca. 20-30 Minuten weit entfernt ist von mir ,wurde mir schon komisch. Und seitdem ist es 2 Mal passiert.. und jetzt vor 4 Minuten habe ich wieder eine Email bekommen, dass diese besagte Person wieder versucht hat sich bei meinem Account anzumelden und ich frage mich jedesmal, wer zur Hölle das ist?! Ich kenne original 2 Personen, die das aber nicht machen würden, weil die selbst kein Instagram haben. Aufjedenfall fühle ich mich gestalkt, weil mein Account seit 3 oder 4 Jahren existiert und ich da wirklich nur englischsprachigen Personen folge, d.h, dass keiner wissen kann, dass dieser Account mir gehört (außer nhand meiner Bilder, aber dafür müsste man mich unter meinen Namen suchen und den weiß NIEMAND)außer diese Person verfolgt meinen Account seit diesen 3 oder 4 Jahren.... (habe den nämlich am Anfang noch unter meinen bürgerlichen Namen geführt und dann alle geblockt, die ich kannte und generell alle, die mich kannten und habe dann auch meinen Namen umgeändert. Die Person, die versucht sich in meinen „Account“ zu hacken weiß aber ganz genau, dass ich das bin, weil ich Bilder von mir, meinen Haustieren usw habe.. So jetzt meine Frage: kann ich irgendwie ganz genau herausfinden, wer dieser Kranke/diese Kranke ist? Ich weiß zwar um wie viel Uhr das passiert und wo, aber nicht den Namen oder die Ip adresse, aber ich will jetzt wissen, wer so „besessen“ von mir ist, dass er sogar seit Monaten versucht sich da anzumelden.. Oder findet ihr, dass ich komplett überreagiere und einfach nichts tun sollte? Btw

Stalker, Instagram
1 Antwort
Erneute Blasenentzündung bei Kater?

Hallo. Mein 2 jähriger Kater hatte im September seine erste Blasenentzündung und da war ich auch irgendwie schuld dran, weil ich ihn auf den Balkon gelassen habe und wir da unseren Teppich entfernt hatten. Heißt er hat sich auf die kalten Fliesen gelegt und das mehrmals, weshalb es zur Blasenentzündung gekommen ist. Nun ist mir gerade vor 2-3 Stunden aufegfallen, dass er wieder eine hat und ich frage mich warum? Diesmal habe ich ihn nicht auf den Balkon gelassen und meine Familie auch nicht. Er bekommt Nassfutter, immer frisches Wasser und hat frisches Futter. Es nervt mich, dass er jetzt wieder eine hat, weil ich einfach keine Zeit für den TA habe, weil ich einfach IMMER Schulstress habe und dann statt zu lernen ihn zum Tierarzt schicken muss, wo ich, als Schülerin, die fast kein Geld hat, immer die Rechnung bezahlen muss.^^ Ich weiß, dass er keine Schuld hat, aber weiß jemand von euch, wieso er vielleicht in so einer kurzen Zeit wieder eine bekommen hat? Ich habe ja auch eine zweite Katze und die hatte vor ca. 9 Monaten eine und dann nie wieder, also glaube ich nicht, dass ich was falsch mache. Wollte auch mal fragen, ob man so eine Blasenentzündung auch zuhause behandeln kann, wenn das halt öfters vorkommt oder MUSS man immer zum TA? Ich werde meinen Kater natürlich am Montag oder Dienstag dorthin bringen, aber es wäre mal gut zu wissen, ob es da noch andere Methoden zur “Heilung” gibt.

Katzen, Blasenentzündung
3 Antworten
Plötzlich müde?

Hallo. Ich hoffe, dass mir jemand von euch helfen kann. Ich bin eine Person, die irgendwie fast immer müde ist, aber seit einigen Tagen hat sich das bei mir echt drastisch verändert. Ich bin einfavh aus dem NICHTS müde und muss dann sofort schlafen und das bis zu 4 Stunden. Hinzu kommt, dass ich in der Nacht natürlich auch müde bin, aber ich wirklich stundenlang im Bett liege völlig müde bin und einfach nicht schlafen kann, was ,glaube ich zumindest, zu meiner Müdigkeit beiträgt.. Was noch hinzu kommt ist, dass ich in der Nacht taubheitsgefühle in meinen Beinen habe und Krämpfe, die plötzlich auftreten. In der letzten Woche hatte ich dann auch schon 2 Schlafparalysen und wache einfach so in der Nacht auf. Hunger habe ich meist auch keinen mehr und wenn schon, dann bin ich nach kurzer Zeit schon satt. Auch wenn icht nichts esse, ist mein Bauch angeschwollen und tut weh^^ Außerdem tun mir manchmal meine Gelenke weh und meine Schulter “knackst” (keine Ahnung, wie man das Wort schreibt haha) auch die ganze Zeit und tut weh. Wenn ich in der Schule bin, fällt mir es schwer mich zu konzentrieren und lernen kann ich momentan echt vergessen. Aja vor 1-2 Monaten war es bei mir auch so, dass ich in der Klasse saß und Vogelgezwitscher gehört habe und ich mich deswegen nicht mehr konzentrieren konnte und ich mir echt dämmlich vorkam, denn als ich meine Sitznachbarin gefragt habe, ob sie das auch gehört hat, sagte sie immer nein. Am Anfang dachte ich ja auch, dass ich mich verhört habe, aber wirklich JEDES MAL habe ich Vögel gehört und zwar nicht draußen oder so sondern in meiner Schultasche??? Als ich dann dachte dass das mein Handy war, fand ich nach kurzer Zeit heraus, dass es nicht mein Handy war.^^ Hatte das jemand von euch auch schon und kann mir helfen? Ich würde ja gerne zum Arzt gehe, aber mir fehlt, wegen der Schule die Zeit und irgendwie habe ich Angst, dass der denkt, dass ich eine psychische Störung habe oder so...

krank, Müdigkeit
1 Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.