Was kann man kreatives und schönes als Paar unternehmen, wenn die körperliche Aktivitäten-Möglichkeit stark eingeschränkt ist?

Ich bin 20 Jahre jung und zur Zeit stark eingeschränkt durch meinen verschleppten EBV-Virus (pfeiffersches drüsenfieber). Vor 15 Monaten fing alles. Inzwischen bin ich bei einem Spezialisten auf dem Fachgebiet und erhalte einmal pro Woche Infusion. Es geht langsam aufwärts, doch es ist ein langer Weg. Ich bin durch meine Abgeschlagenheit sehr stark eingeschränkt. Laufen kann ich an einem Stück maximal 700-800m. Mit meiner Freundin bin ich seit fast 2 1/2 Jahren zusammen. Sie gibt mir sehr viel Kraft und Zuneigung. Sie leidet sehr stark darunter, dass ich zur Zeit nicht der sportliche und aktivitätsfreudige Mensch seien kann wie vorher. Wir können fast nichts zusammen unternehmen, weil man eigentlich fast überall sich bewegen muss um einen Tapetenwechsel zu bekommen. Wir sind beide im Sommer mit dem Abi fertig und möchten vielleicht zusammen ziehen. Sie ist sicher aber noch nicht sicher ob Sie dazu bereit ist, wenn ich noch nicht wieder fit bin, da ihr das sehr viel Kraft raubt mich so täglich zu erleben. Ich möchte Sie auf keinen Fall verlieren und ohne mir Druck zu machen wieder gesund werden, denn beschleunigen kann man den Prozess nicht. Es wird noch einige Monate dauern, doch es gibt ein absehbares Ende. Habt Ihr Ideen mit denen man Abwechslung in unser Leben bringen kann, bei der man sich körperlich nicht groß belasten muss und trotzdem etwas neues erleben kann und zusammen Spaß hat. Ich habe Spaß mehr als dringend nötig. Ich danke euch im Voraus :)

Beziehung, Aktivitäten, EBV, Gesundheit und Medizin, Lebensfreude
6 Antworten