Ist es außer im Fahrradbereich in anderen Technikbereichen wie Medizintechnik, Flugzeugbau, Flugzeugturbinen überhaupt zulässig, Titanlegierungen zu schweißen?

Bei einer Boeing 737 der British Airtours wurde eine Reparaturschweißung an der Brennkammer vorgenommen (vermutlich aus Titanlegierung). Beim Start zu Flug 28M riß das Bauteil und führte zur Katastrophe:

https://en.wikipedia.org/wiki/British_Airtours_Flight_28M

"Records showed the engine in question, a Pratt & Whitney JT8D-15, had experienced previous cracks to the No. 9 combustor can that had been repaired in 1983 by fusion welding. The repair did not include solution heat treatment, which was a required procedure for this type of repair.[1](p161) The AAIB evaluated conflicting evidence on the effect of solution heat treatment and "considered that it would not have had a significant effect on the fatigue life of the can."[1](p162) The circumferential edges of the severed forward section of the No. 9 can coincided with some of the cracks that had been welded during that repair."

Ob die Reparaturschweißung tatsächlich allein ursächlich für den Unfall war ist unklar. Aber Titanlegierunge zu schweißen ist zumindest kritisch, ich habe z.B. 2 teils mehrfach an den Schweißnähten gerissene Titan-Fahrradrahmen in der Garage. Einer davon wurde bei einem Motorrad-Schweißbetrieb im Tretlagerbereich reparaturgeschweißt und riß kurz danach wieder.

Flugzeugbau, schweißen, titan
1 Antwort