Ich komme nie auf 0 Euro wegen Inkasso was kann ich tun?

Guten Abend,

Ich fang mal so an ich habe über Amazon mal was bestellt per Bankeinzug das waren 36 Euro. Nur ich habe zu den Zeitpunkt nicht gewusst das ich nicht genug Geld auf dem Konto hatte. Bis ich ein Brief von Amazon bekommen habe. Ich habe mich auch sofort gemeldet das ich dies erst ab dem Datum x bezahlen kann. Es war für Amazon kein Problem. 2 Tage später habe ich von der Infoscore forderungsmanagemant ein Brief bekommen das ich das an die Überweisen soll. Da sind es von 36 Euro auf 87 Euro gestiegen. Da habe ich mich dann auch gemeldet und habe eins Ratenzahlung vereinbart auf 2 mal. Das war kein Problem. Die erste Rate habe ich bezahlt wie vereinbart an dem Datum x wenn mein Lohn kommt. So 2 Wochen später kam wieder von der Infoscore eine Email dann waren es 120 Euro. Ich habe mich erneut gemeldet das ich erst an dem Datum x bezahlen kann und da es ja wieder hoch gegangen ist wieder bitte auf raten. Das war auch kein Problem. Ich habe wie vereinbart die 2 Rate bezahlt. Und jetzt kam wieder eine Email Jetzt sind es 216 Euro. Aber wieso? auf diese Frage antworten die nicht. Ich habe seit dem nichts mehr Bestellt von Amazon. Ich bezahle und bekomme immer mehr zu bezahlen obwohl das abgeklärt war. Wenn ich könnte würde ich alles aufeinmal Bezahlen. Leider geht das nicht weil ich nicht soviel verdienen tue. Ich mache nur einen minijob und nebenbei Schule. Naja das ist ja auch egal. Aber was kann ich am Besten tun? ich seh solangsam keinen Ausweg mehr :(

(ich weiß das es meine Schuld ist das mein Konto nicht ausreichend gedeckt war, aber ich hätte es ja wie am Anfang geklärt war mit Amazon sofort Bezahlt. Ich verstehe das einfach nicht wieso das so kompliziert ist.

Amazon.de
3 Antworten
Ich will nicht ins Gefängnis was tun BTM?

Hallo

Hier ist die Vorgeschichte ich bin 21 und mein Freund 33. Mein Freund nimmt seitdem ich ihn kenne Drogen. Er hat das aus dem Darknet bestellt auf mein Name. Weil er was offen hatte und ich eine saubere Weste habe. Das er auf mein Name bestellt hat hat er mir erst gesagt wo ich die Anzeige bekommen habe.

Also es geht um folgendes ich habe jetzt die 2te Anzeige bekommen weil eine Briefmarke auf diesen Päckchen gefehlt hat und es zum fake Absender zurück ist und die haben dann natürlich die Polizei geholt. Das ist alles letztes Jahr passiert um die Zeit. Habe nur jetzt die Anzeigen bekommen.

Bei der ersten Anzeige habe ich mir ein Anwalt geholt. Weil das ging zu weit 19 g Kokain getestet wurde 9 g base. Und noch anderes klein Kram war da drinne.

Bei der 2ten Anzeige weiß ich leider nicht um welches btm es sich handelt ich habe leider nicht das Geld um nochmal mein Anwalt zu bezahlen.

Es geht eigentlich darum das mein Freund sagt er nimmt das alles auf sich weil er das ja ohne mein Wissen bestellt hat für ihn selbst. Aber geht das den so einfach glaubt die Polizei das. Ich habe so Angst ins Gefängnis zu gehen ich habe ja nichts gemacht :(((((

Mein Freund sagt er hatte zwar nie Kokain bestellt weil soviel Geld haben wir nicht,und er das nicht nimmt. Er hat zwar was bestellt, aber da hat der dealer Anscheind die Päckchen verwechselt sodass mein freund das mit den Kokain bekommen hat. Aber naja das kann man jetzt nicht ändern

BTMG, DarkNet
5 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.