Achtung folgendes ist meine persönliche Meinung und keine Information von einer offiziellen Stelle!

Es existieren online 2 populäre, verschiedene Theorien dazu. Die erste richtet sich nur nach dem Film und richtet sich nach der Theorie, dass Louise kein lineares Verständnis mehr für Zeit hat. (Was auch ihre Verwirrung in der Vision mit dem chinesischen General erklärt, da sie wenn die Zeit weiter linear verlaufen würde, nicht verwirrt wäre von dem General, sondern genau wissen würde was seine Geste bedeutet.) Damit ist für sie die Entscheidung schon gefallen eine Tochter zu bekommen und auch Ian davon erst später zu erzählen, obwohl sie weiß dass er sie deshalb verlassen wird. Die zweite Theorie ist mehr mit der originalen Kurzgeschichte verbunden, in der die Aliens allerdings aus einem anderen (oder weiteren im Film nicht erwähnten) Grund zur Erde kommen. In dieser Theorie spielen Louises persönlichen Gefühle eine große Rolle. Sie hat eine Bindung zu ihrer Tochter, sie denkt es ist das Richtige ihrer Tochter das Leben zu schenken auch wenn es ein kurzes ist, anstatt sie gar nicht zu bekommen, Ian ist mit ihrer Entscheidung nicht einverstanden weswegen sie ihm erst relativ spät davon berichtet.

...zur Antwort