Hey,

Selbst mit einem MiniJob ist es schwer in deinem alter.. Lass die Finger vom Alkohol und von den Kippen und dann hält das Geld auch in Zukunft länger.(nur so als tipp).

Zeitungaustragen +Bezahlung ist echt "ok" - Musst auch bei Regen / Schnee usw. raus !

Baby Sitten +Je nach Kind echt angenehm - Verantwortung übernehmen

Häng an einem schwarzen Brett doch mal sowas aus:

Hallo,

Ich suche ein kleinen Nebenverdienst um mein Taschengeld zu verbessern ! Bin ein 13 Jähriges hilfbereites und freundliches Mädchen.

Ich mag Kinder gerne und helfe auch mal hier und da im Alltag beim Einkaufen , Putzen oder bei der Gartenarbeit.

(warte lieber bis 16 und konzentrier dich auf die Schule .. arbeiten ist es bis 67 angesagt !)

...zur Antwort

Also ich selbst bin stolz 15 ;) und manchmal im Kopf noch wie 3.

Meine MuM ist Erziherin und daher weiß ich das sie oft 50+ Kinder zu beaufsichtigen hat. Das ist 1. für sie Stress PUR (Ich kenne sie sie liebt ihren Beruf und gibt alles) , dadurch kann ein Kind nicht so gut umsorgt werden wie es eig. sollte bzw. selbstbeschäftigung.

Check doch mal die Kindergärten in deiner Region :-) ob sie einen guten oder schlechten ruf haben ;-)

Zum knüpfen von Sozialen Kontackten und vielen Freunden (Sandkastenfreunden <3^^) würde ich Kindergarten vorschlagen.

Sollte dein Kind viel Aufmerksmkeit brauchen dann schicks zu einer guten Tagesmutter die sich gut darum kümmert !

LG JambaExclusiv

P.s. Schuldigung für meine Rechtschreibung und Gramatik bin zufaul / hab ferien "höhö"

...zur Antwort