Meiner Freundin (nicht Freundin zum Knutschen, ich bin ein Mädchen) fühlt sich sehr down, ich weiss nicht wie ich sie helfen kann, könnt ihr mir Tipps geben?

Also ich will nicht lange schreiben, deshalb beschreibe ich es ganz kurz klar und deutlich.

Minderwertigkeitskomplexe

---> Ist 18, hat noch keinen Freund und kann keine Jungen ansprechen

--->Hat einen Crush, aber sie kann ihn nicht ansprechen. Die Ex des Crushes kommt bald wieder zurück (Zwischenjahr) und sie kann nicht so leben. Mit ihm hat sie nicht mal Kontakt

---> Findet schwierig Freunde

---> Hat eher wenige Freunde, wenn dann, dann nur weibliche

---> Nach einem halben Jahr bin ich im Austauschjahr und sie wäre dann alleine in der Klasse. Eine andere Freundin geht von der Schule weg

---> Fühlt sich minderwertig und vergleicht sich selber zu viel mit Anderen (ist eine Phase, dauert oft etwa 8 Tagen in etwa ein und einhalben Monat, aber dann fühlt sie sich wieder schön.)

Geldprobleme

---> Eltern keine Jobs

---> Eltern sind krank

---> kein Fitnessabo

---> Ist etwas adipös. Möchte aber Fitness machen. Ausserdem findet sie, sie mache keine Fortschritte und ist immer noch gleich fett

---> Kann dann keinen Führerschein machen

---> Deutscher Pass auch nicht

Mobbing

---> Also nicht ''direkter Mobbing'', doch Leute aus der Klasse z.B fragen sich hinter ihren Rücken warum sie viele Followers auf Insta hat oder sagen dass sie kein Sport treibt. Manchmal sagen sie auch, dass sie arrogant ist, aber ich meine, ihre Arroganz ist angeboren (nicht schlecht gemeint, ausserdem habe ich oft keinen Problem mit das (manchmal nervt es mich schon) und sie weiss es selber)

Schulstress

Schlechte Noten

---> Den Traum, Physik zu studieren ist aufgelöst.

---> Wenn sie so weiter macht fliegt sie aus der Schule.

---> Ist bei allen Fächern abgestürzt

Wenn ich sie helfen möchte, lehnt sie es ab. Sie sagt dann immer, ich werde es sowieso nicht verstehen und so. Aber sie sagt dann immer, dass es ihr schlecht geht. Wahrscheinlich bekommt sie auch nicht viel Liebe zu Hause und so und möchte etwas Aufmerksamkeit (also ''Aufmerksamkeit'' nicht schlecht gemeint sondern nur eine Feststellung). Klar gebe ich ihr auch ein wenig ''Liebe'', doch manchmal bin ich von ihrer Arroganz genervt.

Aber egal, wisst ihr wie ich sie helfen kann?

Liebe, Schule, Freundschaft, Beziehung, Adipositas, Freundin, Geldprobleme, Liebe und Beziehung, schlechte noten, minderwertigkeitskomplexe
3 Antworten
Wie würdest du es interpretieren, nachdem du einem bestimmten Person gesagt habt, dass du sie/er liebt und sie/er kichert und ...?

Also nochmals, stellt euch vor du bist im (zufälligerweise) im Treppenhaus mit einem Freund in einem Block und sie/er muss nach Hause gehen. Und bevor sie/er die Haustüre öffnet sagst du, dass die-/derjenige warten muss. Dann schaut ihr euch gegenseitig in die Augen (du bist unten im Treppenhaus und die Person oben) und dann sagst du, dass du sie/er liebt. Sie/er ist ein bisschen verlegen und kichert und geht nach Hause.

Wie würdet ihr es interpretieren?

Also nunja, es ist so, ich bin die Person, die ohne ein Wort in meine Wohnung geht. Ehrlich gesagt, weiss ich nicht mal, ob er es Ernst meint, weil zum Einem ein Freund von ihm dabei ist und zum Anderen sehen wir uns eher selten und pflegen keinen Kontakt, obwohl wir uns seit dem Kindergarten uns kennen. Ich weiss nicht, ob es nur mir so vorkommt oder ich es mir nur einbilde, aber irgendwie ist er recht häufig hier, nachdem er eiss, dass ich hier wohne. Ich muss hinzufügen, dass sein Freund in demselben Block wie ich wohne und ich ihn früher schon ein paar Körbe verteilt habe (als wir so 8-11 Jahre alt sind). Ich bin 15 (ich weiss, jung, aber ich mache mir trzd. sorgen, ob ich ihn verletzt habe). Also nachdem ich ihn so viel Mal gesehen habe, mag ich ihn, also mögen im Sinne von sehr mögen. Weil er viele Male vor meiner Block war und ich zufälligerweise vorbeiging sind wir manchmal in einem Gespräch verwickelt. Also kurz gesagt zu dem Vorfall; zu diesem Augenblick habe ich nichts im Kopf und meine einzige Reaktion war, zu kichern und wegzugehen. Egal ob es Spass war oder nicht, ich sollte etwas sagen, aber ich bin so dumm und bin weggegangen (GAAHHH ich möchte mir jedesmal eine Ohrfeige geben, wenn ich daran denken muss.) Und seit dem Vorfall habe ich nicht mehr gesehen. Es passierte vor ein paar Monaten (ich glaube im November.)

Und zu meiner zweiten Frage. Glaubt ihr er hat es Ernst gemeint und ich habe ihn gekränkt? Oder es ist einfach kalt draussen und er hat kein Bock mehr zu seinem Freund zu gehen?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, verletzt
1 Antwort