Sind Männer übermäßig bis übertrieben Gewalttätig?

Aus meiner eigenen Wahrnehmung heraus, scheint mir als würde jeder Typ zuerst an Gewalt denken. Bei jedem Problem zwischenmenschlicher Natur.

Grade hier auf Gutefrage:

Hilfe ich werde gemobbt was tun? - hau denen alle eine runter!

Hilfe ein junge belästigt (eigtl nur nervt) mich was tun? - knall ihm eine!

Ich wurde sexuell belästigt was tun? - hättest du denen mal alle eine gescheuert aber direkt!

Aber auch in einer online community wo ich bin, wo mehrheitlich Männer sind.

Jemand sagt zu einem anderen in irgendeinem witzig gemeinten kontext dass er ihn haut und ein anderer reagiert konplett ernst so mäßig 'versuch mal, ich brech dir deinen arm' mäßig darauf.

Ich würde einfach irgendnen sarkastischen Spruch zurück drücken so 'oh ja spank me daddy' mäßig xD warum nimmt man denn sowas ernst und fühlt sich angegriffen?

Jedenfalls, sind männer allgemein wirklich so substanziell gewalttätiger, auch in ihrer Sprache? Woran liegt das? Bin ich da anders oder fallen mir meine eigenen Agressionen nur nicht auf?

Außerdem bei ersteren Beispielen kommt das oft in verbindung mit 'ja die schweine eine frau so anzufassen, denen würde ich eine runterhauen! Weil mir frauen so wichtig und wertvoll sind' ist das dieses white-knighten von dem man öfters hört? Ich find sowas erbärmlich und das ist eigtl. kein Teil der Frage mehr aber wollts nur mal sagen lul.

Männer, Mädchen, Politik, Frauen, Gewalt, Psychologie, Gesellschaft, Jungs, Liebe und Beziehung, Philosophie
13 Antworten